Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele PC- und Konsolenspiele Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zum Magazin

  X-Zine
  Welt der Dunkelheit Rollenspiele
  Magus
(Moderator: Sandman)
  Lieblingstradition
<< zurück weiter >>
Seiten: 1 [2] | Nach unten Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
   Autor  Thema: Lieblingstradition (Gelesen 3153 mal)
Bear
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #15 am: Dienstag 18 Februar 2003, 16:50 » Antwort mit Zitat

Verbena!

Ich mag Leben, Heilung, Verwandlung und Blut!

Dicht gefolgt von den Traumsängern!

Gespeichert
Neo
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #16 am: Dienstag 18 Februar 2003, 20:31 » Antwort mit Zitat

Oder wie unsere Verbena unsere Waise locken wollte:

"Magst du Blut? Magst du Bäume?..."

ROFL
Gespeichert
Shadowmun
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #17 am: Mittwoch 09 Juli 2003, 14:34 » Antwort mit Zitat

Ich mag den Himmlischen Chor ganz gern, nicht weil ich so furchtbar gläubig bin, sondern weil es gute Rollenspielmöglichkeiten bietet. Die Verbena hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich glaube, auch die könnte ich mögen.
Gespeichert
Neo
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #18 am: Donnerstag 10 Juli 2003, 10:40 » Antwort mit Zitat

Steinigt mich, ich bewege mich gerade auf den anfänglichen Spuren der Virtuellen Adepten (oder vielleicht doch der ItX?) und ich muss sagen, ich finde es richtig cool. Die Welt als Daten und Programme zu sehen ist echt spaßig.
Gespeichert
Shadowmun
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #19 am: Donnerstag 10 Juli 2003, 10:52 » Antwort mit Zitat

Könnte mir auch gefallen, aber es bewegt sich zu nah an meinem eigenen Leben. Deswegen habe ich bisher immer etwas anderes ausprobiert, um mal was neues zu erleben. Die Datenwelt habe ich, wie man sieht, ohnehin täglich.
Gespeichert
Neo
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #20 am: Donnerstag 10 Juli 2003, 11:14 » Antwort mit Zitat

Och glaub mir, wenn weder du noch deine Kabala so genau wissen, ob du nun eigentlich ein VA oder ein ItX bist, ist die ganze Sache durchaus spaßig. Besonders wenn du vor kurzem noch ein einfacher Psioniker warst und nun erst mal damit klar kommen must, dass es auf (fast) jede deiner Aktionen auch eine (Paradox(!)-) Reaktion gibt. Scheiß Bugs im System Diabolisches Grinsen
Gespeichert
Shadowmun
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #21 am: Donnerstag 10 Juli 2003, 11:24 » Antwort mit Zitat

könntest recht haben.... Trotzdem: ich bleib bei meinem kleinen Veterinärtheologen
Gespeichert
Zippozipp
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #22 am: Donnerstag 15 Januar 2004, 13:32 » Antwort mit Zitat

Euthanatos, Ritter Radamantys um präzise zu sein. Die finde ich end-stylisch.
Gespeichert
Sethos
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #23 am: Freitag 16 Januar 2004, 08:16 » Antwort mit Zitat

Nicht dass ich jemals Mage sonderlich oft gespielt habe, aber zu meinen Lieblingstraditionen gehören (in dieser Reihenfolge):

Verbena
Traumsänger
Hermetiker

Verbena und Traumsänger wegen ihrer "Primitivität" (sprich die Verbindung zu Natur und Geistern....)
Beim Order of Hermes ist es ihre Vielseitigkeit (und die Häuser, mein Liebling Haus Shaea, oder wie auch immer das geschrieben werden will)
Gespeichert
Technomage
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #24 am: Freitag 05 November 2004, 11:43 » Antwort mit Zitat

Lang leben die virtuellen adepten, und wer sagt eigentlich das man der ItX nicht ihre Prozeduren stehlen kann? *g* Ich weiß keiner.

Nach den VA kommt dan lange zeit erstmal nix und dan sind sich auch schon da die Söhne des Äther, habt ihr schonmal enen radiosender angemietet um sicher zu gehen das auch ja alle wissen, das es möglich ist starkstom zu kontrolieren (Diskussionen mit Ohysiklehrern/Proffesoren ausstrahlen) nur damit diese scheiß Nephandi auch wirklich probleme damit bekommen das deine vermeindliche Vulgäre Maschiene mittlerweile ene anerkannte Blitzeschleudernde Neohandi in Briketts umwandel maschiene ist die von jedem in der umgebung akzeptiert wird der sie im einsatz sieht?
Gespeichert
Chaki
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #25 am: Freitag 08 Juli 2005, 01:10 » Antwort mit Zitat

Virtuelle Adepten hab ich zurzeit. Gefolgt von den Söhnen des Äther (hey, Wissenschaft UND Kreativität, das iss was für mich) danach die Traumsänger. Die Hermetiker hab ich mir noch net genau angesehen, aber sollte es etwas "ägyptisches" geben, her damit.
Gespeichert
Technomage
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #26 am: Sonntag 10 Juli 2005, 12:35 » Antwort mit Zitat

es gibt die Al-i-Batin, sind Arabisch von ihrem gebaren her, also warum keinen ägypter? Das einzige Manko an ihnen,...sie sind ausgestorben so sagt man zumindest. Bewiesen werden konnte es noch nicht.
Sie hatten frührer im Rat der Traditionen den sitz der Korrespondenz. und beten den Mount Quaff an der in Zentrum des Umbra liegen soll.
Gespeichert
Chaki
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #27 am: Sonntag 10 Juli 2005, 14:41 » Antwort mit Zitat

Ich kenn die Typen aus Mummy the Resurrection. Soweit ich mitgekriegt habe gibt es die jetzt als Kinder des Osiris und Kult des Isis, glaube ich, das haben sie getan nachdem Mount Quaff verschwunden ist. Merci.

Ich dachte nur ob es jetz noch immer eine Tradition gibt, zB die Hermetiker. Ansonsten muss ich halt was eigenes mit nem Orphan bauen...
Gespeichert
Mukudmak
Gast
Re:Lieblingstradition
« Antwort #28 am: Donnerstag 14 Februar 2008, 10:50 » Antwort mit Zitat

Meine Lieblingstradition... schwer zu sagen! Eigentlich bin ich am meisten beeindruckt von den Waisen und den Marodeuren, selbst hab ich nen Spitzbuben gespielt, der zwischen Iteration X und virtuellen Adepten am hin und herwechseln war, ne Art Doppelagent, hab das aber wieder schnell aufgegeben, da die Etheriten und Traumsänger doch ne interessantere Sichtweise der Dinge haben und meine Anwesenheit eigentlich mehr und mehr ins Umbra verlagert wurde, bis mein Character das Wiederkommen vergass

Die Idee mit dem Rat der Neun ist endgeil, würde mich aber auf keine einzelne Tradition festlegen, da sie zwar interessante Sichtweisen und Überzeugungen haben, aber auch mit engen Scheuklappen ihres Dogmas gestraft sind. Das Sphärenmodell und die MAgick-Regeln sind lobenswert! Anstelle aufwendige Spruchrollen und Zauber auswendig zu lernen, wie in den meisten Fantsy-Standard-Welten, bleibt viel Freiraum für eigene Möglichkeiten.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] | Nach oben Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
  X-Zine
  Welt der Dunkelheit Rollenspiele
  Magus
(Moderator: Sandman)
  Lieblingstradition
<< zurück weiter >>

X-Zine | Powered by TIBBS 1.3 ME (MYRIAS Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by MYRIAS.DE - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint for further details and credits.

 

 

 


stimmt für uns