Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele PC- und Konsolenspiele Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zum Magazin

  X-Zine
  Rollenspiele
  Rollenspiel - Begegnungen
(Moderatoren: Goliath, arma)
  Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
<< zurück weiter >>
Seiten: [1] 2 | Nach unten Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
   Autor  Thema: Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt? (Gelesen 3658 mal)
knörzbot
Gast
Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« am: Donnerstag 09 Januar 2003, 11:33 » Antwort mit Zitat

Ich habe mir gestern zum wiederholten Male den Herr der Ringe: Die zwei Türme angeschaut.
Nach dem Film habe ich mir den ersten Teil und die Bücher von Tolkien die ich kenne (Der kleine Hobbit und die Herr der Ringe Trilogie) ins Gedächtnis zurückgerufen.
Jetzt meine Frage: Was haltet ihr von Mittelerde als Fantasy Rollenspielwelt? Findet ihr sie gut oder schlecht? Was für Plots sollten gespielt werden? Zu welcher Zeit sollte gespielt werden?
Gespeichert
Tania
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #1 am: Donnerstag 09 Januar 2003, 11:45 » Antwort mit Zitat

Wenn schon, dann sollte meiner Meinung nach zur Zeit des Ringes - aber vollkommen losgelöst von der Geschichte des Ringes - gespielt werden.

1. Zu dieser Zeit, weil so auch die Leute spielen können, die "nur" die Filme, bzw. die Bücher zu "HDR" kennen.

2. Losgelöst von der Geschichte "HDR", weil es nichts langweiligeres gibt, als eine Geschichte nachzuspielen, deren Ende man schon vor Beginn kennt !!
Gespeichert
Christobal
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #2 am: Donnerstag 09 Januar 2003, 12:33 » Antwort mit Zitat

Nun ja, es gab ja schon vor urzeiten das MERS, also das MittelErdeRollenSpiel, welches auf Mittelerde spielt. Und inzwischen gibt es ja das neue Herr der Ringe Rpg.

Also hatten wohl schon ein paar Leute die Idee, dass in dieser Welt zu spielen eine recht gute Idee sein könnte.

Was die Plots angeht stimme ich Tania zu - zur Zeit des kleinen Hobbits, der Gefährte, der Zwei Türme gibt es mehr als genug Orte, an denen Man zahlreiche Abenteuer erleben kann. Und nichts spricht dagegen, wenn man die Spieler den Weg der Protagonisten der eigentlichen Geschichte kreuzen lässt.

Von einfachen "08/15-Abenteueuern" bis hin zur Teilnahme an großen Schlachten (z.B. Helms Klamm) ist doch alles gegeben, was der interessierte Meister/Spieler braucht
Gespeichert
arma
Moderator
Redaktion

Der Erklärbär / Drückeberger / perverser Lüstling / Wahrer der Legenden
*ich bin zwei Elronder*

Geschlecht: Male

Username:
armatoth (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #3 am: Donnerstag 09 Januar 2003, 12:34 » Antwort mit Zitat

Grundsätzlich finde ich sie nicht passend, eben weil man durch die Literatur eine Vorstellung hat. Bei Literatur, die im Rahmen oder mit Kenntnis von RPGs geschrieben wurde ist das anders, aber beim HdR ist das nicht der Fall.

Wahrscheinlich ist es am Besten, 4. Zeitalter zu spielen, also nach dem Ringkrieg.
Gespeichert

Alle Angaben ohne Gewähr!


Geschmack ist Geschmackssache.
Neo
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #4 am: Donnerstag 09 Januar 2003, 12:50 » Antwort mit Zitat

Andererseits könnte man auch sagen, gerade da man dank der Literatur eine gute Vorstellung hat (die dann auch noch bei allen durchaus gleich genannt werden kann), kann man eine besonders dichte Atmosphäre schaffen. Besonders nach den Filmen. Man nennt die Namen von Lokations, und schon hat jeder das passende Bild vor Augen. Ist doch nicht schlecht, oder? Und nur weil man zB weiss, dass Gandalf rechtzeitig mit Verstärung in die Schlacht eingreift, dürfte die Verteidigung von Helms Feste durchaus nervenaufreibend für einen Spieler sein. Besonders wenn um herum ein NSC nach dem anderen fällt, und die Orks ihm immer näher Rücken - da wird er doch auf dem Zahnfleisch kriechen, bis der SL, sprich Gandalf zum schluß endlich Helms Klamm erreicht. nur um das obige Beispiel mal aufzugreifen.
« Letzte Änderung: Donnerstag 09 Januar 2003, 12:51 von Neo » Gespeichert
knörzbot
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #5 am: Donnerstag 09 Januar 2003, 16:39 » Antwort mit Zitat

Als was mir gestern halt wieder aufviel war, das Mittelerde wahnsinnig dünn besiedelt sein muß! Es gibt kaum Städte oder andere Anzeichen von Zivilisation. Gerad was Stadtabenteuer angeht finde ich das etwas problematisch.
Von der Zeit her würde ich eher auf gar keinen Fall während der Zeit aus Herr der Ringe spielen. Ist aber eine Gefühlssache. Ich persönlich würde eher 20 Jahre vor den Geschehnissen spielen. Zu einer Zeit als Sauron noch im Verborgenen seine Kräfte sammelt und eher im Verborgenen arbeitet.
Ich besitze übrigens beide MERS und das neue Lord of the Rings RPG. Und in keinem wird irgendwie die Beziehung der einzelnen Königreiche erklärt. Genaugenomen ist man beim Lesen der Regelwerke nie sicher ob der Name für einen Landstrich steht, der einmal ein Königreich war oder ob das jetzt wirklich ein existierendes Königreich ist. Auf der andere Seite läßt einem das als SL sehr viel Raum selbst Dinge einzufügen, die man gerne sehen würde. Allerdings immer mit dem Hintergedanken hoffentlich nicht irgendwie die Vorlagen Tolkiens unterwandert zu haben.
Gespeichert
arma
Moderator
Redaktion

Der Erklärbär / Drückeberger / perverser Lüstling / Wahrer der Legenden
*ich bin zwei Elronder*

Geschlecht: Male

Username:
armatoth (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #6 am: Donnerstag 09 Januar 2003, 19:37 » Antwort mit Zitat

zur zeit der kriege und auch die paar jahre davor gab es keine wirklichen reiche ausser denen, die wir aus dem HdR kennen. Der Norden ist wirklich so öd und leer, die reiche die dort lagen wurden gut 1000 jahre vor dem ringkrieg von angmar aus zerstört.
Gespeichert

Alle Angaben ohne Gewähr!


Geschmack ist Geschmackssache.
knörzbot
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #7 am: Freitag 10 Januar 2003, 14:21 » Antwort mit Zitat

Hm, dann sollte man wohl besser mindestens 1000 Jahre vorher spielen um mehr Möglichkeiten zu haben.
Gespeichert
arma
Moderator
Redaktion

Der Erklärbär / Drückeberger / perverser Lüstling / Wahrer der Legenden
*ich bin zwei Elronder*

Geschlecht: Male

Username:
armatoth (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #8 am: Freitag 10 Januar 2003, 14:48 » Antwort mit Zitat

wird soweit ich weiss auch von MERS empfohlen, zumindest speilt unsere RMSS kampagne einige jahre nach dem fall der nördlichen königreiche.
Gespeichert

Alle Angaben ohne Gewähr!


Geschmack ist Geschmackssache.
knörzbot
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #9 am: Freitag 10 Januar 2003, 15:00 » Antwort mit Zitat


Zitat von: armatoth am Freitag 10 Januar 2003, 14:48   

wird soweit ich weiss auch von MERS empfohlen, zumindest speilt unsere RMSS kampagne einige jahre nach dem fall der nördlichen königreiche.
Habt ihr an der Welt irgendetwas verändert, z.B. Städte hinzugefügt o.ä.?
Gespeichert
Pierre Laforest

Hoher Rat
Silent

Geschlecht: Male

Username:
Pierre (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #10 am: Freitag 10 Januar 2003, 16:55 » Antwort mit Zitat

Nun ich hab 5 Jahre MERS gespielt und 3 Jahre Rolemaster in der Welt von Mittelerde. Ich habe das Simarillion, den Herrn der Ringe und den kleinen Hobbit gelesen und traue mir durch etliche Rollenspielquellenbücher zu, zu dem Spiel was zu sagen 

Ich halte die Welt von Mittelerde schlichtweg für genial, vielleicht auch daher, das ich enormer Tolkienfan bin. Den Ringkrieg nachzuspielen, macht jedoch wenig bis gar keinen Sinn, die Welt ist ja auch so groß genug um andere Sachen zu machen. Zumal bleibt noch der weite Osten Mittelerdes über den eigentlich fast nichts bekannt ist...
Gespeichert
Zwelch
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #11 am: Freitag 10 Januar 2003, 17:16 » Antwort mit Zitat

ich hab leider ncoh net allzuviele rollenspiele gespielt... eigentlich nur Earthdawn, aba so ein MittelErde rpg würd mich echt interessieren... seitdem ich das HdR-buch und den kleinen Hobbit gelesen hab, hab ich lust orks jagen zu gehen... bei Earthdawn kann ich das net so wirklich... :/

was die zeit amgehen würde.. ich würde in keinem der "bekannten" zeitalter spielen.. einfach frei nach schnautze ein neues machen, oder in einer zeit, vor den zeitaltern spielen, macht mehr spaß und lässt einem auch irgendwie mehr freiraum denk ich mal
Gespeichert
knörzbot
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #12 am: Sonntag 12 Januar 2003, 12:09 » Antwort mit Zitat


Zitat von: Zwelch am Freitag 10 Januar 2003, 17:16   

ich hab leider ncoh net allzuviele rollenspiele gespielt... eigentlich nur Earthdawn, aba so ein MittelErde rpg würd mich echt interessieren... seitdem ich das HdR-buch und den kleinen Hobbit gelesen hab, hab ich lust orks jagen zu gehen... bei Earthdawn kann ich das net so wirklich... :/

Gehst du hin und wieder auf Con? Dort sollte sich doch hoffentlich eine Runde finden, die das Lord of The Rings RPG von Decipher oder das alterwürdige MERS spielt. Schau dich mal um! 
Gespeichert
Unya Shadowblade
Gast
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #13 am: Sonntag 20 Juli 2003, 10:43 » Antwort mit Zitat

Ich habe schon das neue Mittelerde RPG gespielt,
gerade für neue Spieler nicht zu kompliziert, und
die Gespräche die man dabei zu hören kriegt....
Spieler: Ich bin ein Elb!
SL: Was für einer?
Spieler: Wald und Wiesenelb!

Man kann auch die Story um den Ring verwenden, allerdings abgewandelt.
Gerade für große HdR Fans eine nette Idee:
Gandalf ist ein Verräter, Saruman zählt zu den guten, Galadriel darf man net trauen,..... eben mal anders als sonst.
Meine Spieler haben es auch sofort anders als sonst gemacht:
Aragorn umgebracht, Gandalf das Pferd geklaut, Legolas zwangsverheiretet..... *seufz*

Als Zeit für das Spiel ist während und kurz nach dem Ringkrieg am praktischsten, alle kennen die Bedingungen, und der SL muss sich nicht so lange im Silmarillon vertiefen
Gespeichert
Arkam



Geschlecht: Male

Username:
Arkam (Offline)
Profil anzeigen |
Re:Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
« Antwort #14 am: Donnerstag 31 Juli 2003, 19:02 » Antwort mit Zitat

Hallo zusammen,

als Liebhaber größerer Kampagnen hätte ich bei Mittelerde immer das Gefühl bei einem anderen Teile zu klauen.
Oder gibt es tatsächlich eine Zeit die noch nicht ausgearbeitet ist?

Gruß Jochen
Gespeichert

Kommt in meine Seti Gruppe: http://setiweb.ssl.berkeley.edu/team_display.php?teamid=33910
Seiten: [1] 2 | Nach oben Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
  X-Zine
  Rollenspiele
  Rollenspiel - Begegnungen
(Moderatoren: Goliath, arma)
  Mittelerde - eine gute Fantasy RPG Welt?
<< zurück weiter >>

X-Zine | Powered by TIBBS 1.3 ME (MYRIAS Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by MYRIAS.DE - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint for further details and credits.

 

 

 


stimmt für uns