Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele PC- und Konsolenspiele Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zum Magazin

  X-Zine
  Shadowrun / Earthdawn
  Spielleitung in Earthdawn
(Moderatoren: Jhary-a-Conel, Chronist)
  Abenteuerideen
<< zurück weiter >>
Seiten: 1 ... 10 11 [12] | Nach unten Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
   Autor  Thema: Abenteuerideen (Kurze Zusammenfassungen von Ideen oder gespielten Abenteuern zwecks Inspiration) (Gelesen 14550 mal)
Zweiaugenjack

Ich liebe dieses Forum!

Geschlecht: Male

Username:
Zweiaugenjack (Offline)
Profil anzeigen | WWW |
Re:Abenteuerideen
« Antwort #165 am: Mittwoch 14 November 2012, 18:02 » Antwort mit Zitat

Na schön, das Feedback war positiv, da dacht ich mir ich breite das jetzt mal ein wenig weiter aus, damit ihr seht, wie das in meine komplette Kampagne passt.
Achtung Spoiler:


Also hier mal der Komplettzusammenhang:

Vor langer Zeit haben drei Geisterbeschwörer ein Kaer gegen die Dämonen gehalten. (Ja das war noch vor der Earthdawn). Weil sie sehr mächtig waren und es keine Nachfolger für sie gab haben sie beschlossen, dass sie ewig leben müssen.
Zu diesem Zweck haben sie eine magische Maschine erfunden (den Gebärer hab ich das mal genannt), der ihren Seele einen neuen Körper gebiert, sollten sie sterben.
Weil die Maschine eine starke Energiequelle brauchte und Atomkraft noch nicht erfunden war haben sie kurzerhand einen mächtigen Dämon eingefangen und ihn in die Maschine gepackt, damit er sie Hamsterradmäßig mit seiner Dämonenkraft antreibt.

Das ging auch eine zeitlang ganz gut so, die Geisterbeschwörer starben im Kampf und der Gebärer spuckte sie wieder aus in einem gesunden Körper. Allerdings breitete der Dämon langsam aber sicher immer mehr seinen verderblichen Einfluss auf die drei Geisterbeschwörer aus, so dass sie schließlich nicht mehr als normale Namensgeber wiedergeboren wurden, sondern als Vampir, Zombie und Lich.

Solcherarts pervertiert hatten die drei natürlich noch mehr Macht, und ihre moralische Grundhaltung wurde auch eher etwas Ego zentrierter.

Glücklicherweise war zu diesem Zeitpunkt auch die Plage zu Ende, so dass die drei ihr mittlerweile total leer gesaugtes Kaer verlassen konnten und in die Welt hinaus zogen.

Zufällig laufen die Spielercharaktere einem (oder auch mehreren) dieser Geisterbeschwörer über den Weg und treten ihnen auf die Füße. In einem legendären Kampf besiegen die tapferen Spieler den bösen Geisterbeschwörer / Vampir / Zombie / Lich und freuen sich, dass sie die Welt wieder von einem Übel gereinigt haben.

Natürlich spuckt der Gebärer in dem verlassenen Kaer der drei Untoten wieder einen Körper aus. Aber oh schreck, was muss der arme Geisterbeschwörer feststellen, dem Dämon der das Ding antreibt geht die Puste aus, weil das Magieniveau nicht mehr so hoch ist, und so hat sein Körper einen (oder mehrere) Makel, z.B. nur 4 Finger, ein Hinkebein, nur ein Auge, Haarausfall, nur einen Hoden (was auch immer).

Jedenfalls ist klar, es muss eine neue Batterie gefunden werden, die den Gebärer wieder mehr Power gibt.

Und da kommt die Abenteueridee von zwei Posts weiter oben ins Spiel.

Zufällig erfährt einer der Geisterbeschwörer von dem Schutzgeist der Stadt Jerris, allerdings kann dieser nur zum Schutze der Stadt gerufen werden, wenn sie wirklich in Not ist. Also wird flux ein Feldzug gegen Jerris gestartet. Die Theraner sind grad mit Throal beschäftigt, also schafft man sich schnell Hilfe bei den Denairastas in Iopos heran.

Weil der Geisterbeschwörer immernoch sauer ist auf die Spieler, die ihn letzes mal schon einen Kopf kürzer gemacht haben zieht er diese in den Schlamassel mit rein (wie auch immer), macht das jedoch sehr geschickt aus dem Hintergrund, so dass diese das nicht bemerken.

Natürlich schaffen die Helden es die Hydra zu beschwören, und sie wird auch gleich freudig von den Geisterbeschwörern aufgenommen um ihn in den Gebärer einzubauen.

Jetzt merken die Spieler natürlich, was sie für Trottel sind, und dass sie die ganze Zeit den falschen in die Hände gespielt haben. Also müssen sie das ganze jetzt wieder richtig stellen.



Soweit mal die Idee. Mal sehen was ihr dazu sagt.








Gespeichert

Schrammel Schrammel, Harr harr.
Seiten: 1 ... 10 11 [12] | Nach oben Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
  X-Zine
  Shadowrun / Earthdawn
  Spielleitung in Earthdawn
(Moderatoren: Jhary-a-Conel, Chronist)
  Abenteuerideen
<< zurück weiter >>

X-Zine | Powered by TIBBS 1.3 ME (MYRIAS Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by MYRIAS.DE - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint for further details and credits.

 

 

 


stimmt für uns