Zurück zur Startseite des X-Zines Diskutiert mit uns Unterstützt uns durch Bestellungen Fantasy-Bücher und -Geschichten Science-Fiction-Bücher und -Geschichten Horror-Bücher und -Geschichten Rollenspiele PC- und Konsolenspiele Comix

Bedienungsanleitung

Zurück zum Magazin

  X-Zine
  Archiv
  Camires
Seiten:« 1 2 3 4 »
Sicherheitslevel:Öffentlicher Zugriff
Schlüsselworte:Earthdawn, camires, königreich, diskussion
  Autor  Thema: Camires  (Gelesen 440 mal)
Ellerin
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #30 am: Februar 01, 2002, 10:18:45 »

Interessante Perspektive werter 'singender Pfeil'...wie darf ich diese Metapher verstehen, seid ihr etwa ein Schütze/Troubadour?? Es würde mich wundern...dass man eine schwache Disziplin wählt kann man noch unter Anfängerpech abstempeln, aber derer gleich zwei...??

Ein Narr seid ihr zu glauben, Eure Begegnung mit einem Geisterbeschwörer würdet ihr länger als zwei Sekunden überleben... (wobei ich Ehuds Praktiken nicht kenne, möglich dass er zu denen gehört, die sich Zeit lassen)

Camires scheint interessant, ist es doch von meinem Freund Uhl erschaffen worden, berechtigte Zweifel kann aber auch ich nicht leugnen. Nur ein weiteres Kleinreich, dass es auszulöschen gilt! (wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass Uhl eine Kooperation ablehnen würde...)
Gespeichert
Singing Arrow
Hüter
***

Geschlecht: Female
Einträge: 121





Profil anzeigen | E-Mail
Re: Camires
« Antwort #31 am: Februar 01, 2002, 10:47:31 »

Mein Name bezieht sich ausschließlich auf meine Pfeile. Sie singen. Das war schon als Kind mit einem Spielzeugbogen so. Egal, was für Pfeile ich verwende, egal, welchen Bogen ich verwende. Man kann es sich vorstellen, wie wenn man ein gutes, dünnwandiges Weinglas nimmt, und mit einem feuchten Finger über dessen Rand fährt. Dieses Singen hört auch nicht abrupt auf, wenn der Pfeil seinen Flug beendet hat, sondern verklingt langsam wie bei erwähntem Weinglas. Mir wurde einmal gesagt, daß ich für einen Hinterhalt nicht wirklich tauge, was mir aber auch reichlich egal ist.
Gespeichert
Ehud
Initiant
*

Einträge: 6



Erzittert!

Profil anzeigen | E-Mail
Re: Camires
« Antwort #32 am: Februar 01, 2002, 01:06:21 »

Das ist interessant. Sprecht einmal mit einem Elementaristen.
Leblos ist dieses Holz aus meiner Sicht durchaus. Daß Ihr in
Eurer Disziplin (die ich im Gegensazu zu Ellerin durchaus schätze,
leider eben nur in ihren eigenen, engen Grenzen) die anders
seht, sei Euch überlassen.
Ein weiteres Kleinreich ? Daß Camires mit Thera zusammenarbeiten
könnte, scheint mir ein Gedanke, der wohl aus Indrisa herbeigeholt
worden ist. Daß Camires ein lästiges Gebilde sein könnte, will
mir nicht eingehen. Menschen !
Ellerin, warum unternehmt Ihr einen Vesuch nach dem anderen,
mich zu provozieren ? Ich sehe keinen Grund, könnte Euch
allerdings einen liefern (ich gehöre durchaus zu den Namensgebern,
die interessanten Freizeitbeschäftigungen nachgehen, wollt
Ihr mein Operationsbesteck kennenlernen und danach mit mir
Tee trinken ?).
Erzittert!
Gespeichert
Ellerin
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #33 am: Februar 01, 2002, 02:09:26 »

Nun, werter Ehud, ihr missversteht mich!

Meine Art und meine Disziplin mögen Euch arrogant vorkommen und auch bin ich mir meiner provokanten Art durchaus bewusst, jedoch sehe ich in Euch keinen kleinen Lauser sondern eher einen würdigen Gegner.

Die Bemerkungen über Eure Tötungsart waren nicht abwertend gemeint, sondern eher als Frage gedacht! Es gibt Geisterbeschwörer, die zwei schnelle Zauber wirken, andere lassen sich Zeit und töten ihr Opfer langsam (wozu ihr scheinbar gehört, Stichwort: "Operationstisch"!)

In der Tat schätze ich die Disziplin des Schützen auch, sehe sie aber als eine mindere Disziplin an! In Thera arbeiten Schützen auf den Kilas und ehemals auf den Behemonts, hatten aber meist unbedeutende Positionen, da alleine schon ihre Art zu denken nicht in der Lage ist, etwas großes, gemeinsames zu schaffen, wie etwa ein Königreich!

Ihr lacht über Camires, bedingt tue ich es auch, dennoch sind Uhls Erfolge in einem Rahmen nicht zu verachten! Er vereinte eine Rasse in einem Königreich und machte sich selbst mächtiger denn je. Welche Stellung dieses Reich einnehmen wird, bleibt abzuwarten...

Zurück zu den Schützen: Sie sind nützlich, aber nicht erforderlich! Ebenso wie die singenden Troubadoure!

Eure Abhandlung gefiel mir nicht schlecht, ich sehe Euch bedingt sogar als einen Elfen mit einer erstaunlich hohen Intelligenz, ihr wärt mit Sicherheit ein großartiger Theraner. Lehnt ihr nach Eurem "Monolog" (?) wirklich die Sklaverei ab? Seht ihr denn nicht die Möglichkeiten und das Potenzial Theras?? Ich erlebte selten Geisterbeschwörer, die Thera abgeneigt waren.

Die Zauberdisziplinen (abgesehen von den Illusionisten und den eher seltenen Schamanen) haben meist einen Hang zu uns, da nur wir ihnen neue, große Herausforderungen geben können!

Ehud, tut mir einen Gefallen und erspart uns in Eurem nächsten Beitrag Sätze à la: "Waass, ich bin EUCH ähnlich..NIE" etc.

Wir SIND uns ähnlich, sieht man von den oberflächlichen Disziplin- und Rassen-Sichtweisen ab, wobei dies weder als Kompliment noch als Beleidigung zu verstehen ist. Es ist lediglich eine objektive Feststellung!

Kniet nieder

Ellerin der Machtvolle
1. Magier des Generalstatthalters Povelis
Mitglied des 'Rates der Zehn', Thera
Meister der Welten, Magier
Gespeichert
Theran
1. Illusionist / Passion des Forums
Administrator
*****

Geschlecht: Male
Einträge: 575



Illusionen sind Gedanken
113712790 113712790
Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re: Camires
« Antwort #34 am: Februar 01, 2002, 02:29:08 »

Ohne Euch beleidigen zu wollen, Ehud, edler Freund, was er sagt hat zum ersten Mal wenigstens teils Hand und Fuss!

Objektiv gesehen stimmen seine meisten Ausführung (leider)

Verehrungsvoll

Theran
Gespeichert

Illusionisten dürfen das!


http://barsaivesbefreier.de
flaschengeist
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #35 am: Februar 01, 2002, 02:59:24 »


Zitat:
Interessante Perspektive werter 'singender Pfeil'...wie darf ich diese Metapher verstehen, seid ihr etwa ein Schütze/Troubadour?? Es würde mich wundern...dass man eine schwache Disziplin wählt kann man noch unter Anfängerpech abstempeln, aber derer gleich zwei...??

Ein Narr seid ihr zu glauben, Eure Begegnung mit einem Geisterbeschwörer würdet ihr länger als zwei Sekunden überleben... (wobei ich Ehuds Praktiken nicht kenne, möglich dass er zu denen gehört, die sich Zeit lassen)

Ihr habt offenbar eure Zeit nur in Palästen und Studierstuben umsorgt von bedauernswerten Sklaven verbracht, theranischer Wurm.
Ansonsten wüsstet ihr, dass eine fähige Schützin wie meine Schwester Singing Arrow sicherlich ohne weiteres in der Lage ist einen Geisterbeschwörer zu töten, bevor dieser in der Lage ist, seine Fäden der Macht zu weben.
Ich selbst folge neben der Disziplin des Schützens noch dem edlen Pfad des Waldläufers, präziser gesagt andersherum, denn der Pfad des Waldläufers war meine erste Wahl. In euren Augen sicher ebenfalls eine minderwertige Disziplin aber diese Arroganz werde ich euch gleich nehmen.
Ihr würdet euch wundern, dass ich selbst gegen euresgleichen nur in Ausnahmefällen den Bogen oder das Schwert erheben muss, wozu ich fähig wäre bevor ihr überhaupt in der Lage wärt zu bedauern das eure armselige theranische Existenz in der nächsten Sekunde ihr Ende findet, solltet ihr überhaupt meine Anwesenheit bemerkt haben.
Ich habe nämlich herausgefunden, dass meine theranischen magiebegabten Freunde meinem Gefährten Thelem sehr gut munden. Thelem ist ein sehr grosses Exemplar der Gattung Skerox, ich bin sicher so ein Bücherwurm wie ihr wisst, worum es sich dabei handelt.
Die Möglichkeit solch ein mächtiges Geschöpf meinen Gefährten zu nennen bietet mir die Disziplin des Waldläufers, kann eure das ebenfalls?

Elirian Nachtwind, Waldläufer, Schütze und Diener des Mynbruje

Gespeichert
Ellerin
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #36 am: Februar 01, 2002, 03:13:31 »

Scheinbar seid ihr Euch nicht im klaren darüber WER ich bin, mein kleiner Spitzohren-Freund, aber sollten wir uns begegnen, werde ich dafür sorgen, dass ihr Eurem Namen alle Ehre macht..

Ein Skeorx...lachhaft, wo ich bei den Schlachten gegen die großen Drachen das Kommando der Magier hatte...
Gespeichert
flaschengeist
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #37 am: Februar 01, 2002, 03:59:28 »


Zitat:
Scheinbar seid ihr Euch nicht im klaren darüber WER ich bin, mein kleiner Spitzohren-Freund, aber sollten wir uns begegnen, werde ich dafür sorgen, dass ihr Eurem Namen alle Ehre macht..

Ein Skeorx...lachhaft, wo ich bei den Schlachten gegen die großen Drachen das Kommando der Magier hatte...

Von einem Behemoth aus, geschützt von einer Legion theranischer Soldaten, welch Heldentat.
Ich versichere euch solltet ihr mich zu Gesicht bekommen, wird das nicht von einem Behemoth aus sein.
Ich weiss in der Tat nicht genau wer ihr seid, es gibt zu viele nichtswürdige Theraner die sich grosser Titel rühmen, da verliert man leicht den Überlick.
Traut euch nur aus eurern Bollwerken heraus mein Freund dann werde ich für die Helden Barsaives den theranischen Titelwald ein wenig lichten.

Elirian Nachtwind, Waldläufer und Schütze, Questor des Mynbruje

Gespeichert
Ehud
Initiant
*

Einträge: 6



Erzittert!

Profil anzeigen | E-Mail
Re: Camires
« Antwort #38 am: Februar 02, 2002, 03:36:22 »

Ellerin: wir haben beide wohl zwei Ohren und zumindest wohl ein Bein.
Daß sich unsere Sichtweisen ähneln, aber nicht gleichen, spricht für
grundsätzliche Objektivität. Allerdings unterscheide ich nicht zwischen
"minderen" und phantastischen (wie die Magier, ein Wortspiel) Disziplinen.
Mein Maßstab bleibt nur mein Anliegen.
Sklaverei ? Wer Diener hat, die nichts essen, braucht keine Sklaven.
Eher schätze ich vertraute Diener, als Sklaven. Wenn auch die typisch
zwergische Argumentation des Ratsvertrags vollkommen versagt,
stecken in vielen Namensgebern doch mehr Macht und Chancen, als
daß man sie durch Sklaverei zunichte machen sollte.
Mein Beitrag wird nur von Theran als "Monolog" bezeichnet, mir ist
dies auch nicht angenehm, deutet dies doch prinzipielle Rechthaberei
oder Diskussionsunlust an.
Der Kampf gegen die Großen Drachen war doch eher ein Mißerfolg,
wenn ich von meinen Freunden richtig informiert bin UND die
Aufzeichnungen selbst von Theranern richtig verstanden habe.
Nun ja, Singender Pfeil, ohne Euch tatsächlich drohen zu wollen,
so brauche ich doch keine Zeit mit dem Weben von Fäden zu
verschwenden, sollte ein Schütze so dreist sein, mich angreifen
zu wollen. Aber was habe ich Euch denn getan ? Wollt Ihr uns
Beschwörern Blutrünstigkeit vorwerfen und Euch selbst so
verhalten ? Streit unter Elfen fruchtet nichts.
Zu Camires: Menschen, sie sind eine Feder im Wind ! Daher halte
ich es auch nicht für unwahrscheinlich, daß Uhl von einer Seite
auf die andere schwankt, bis er eines Tages einen erbärmlichen
Tod findet.
Erzittert !
Gespeichert
Archer
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #39 am: Februar 02, 2002, 08:33:13 »

Seid gegrüßt verehrte Mitstreiter, Ehud und auch Ihr Ellerin.

Singing Arrow, ein interessanter sowie weise gewählter Name. Eure Art des Zielens, singens und treffens, die Ihr hier ansprecht gefällt mir. Ich sehe, Ihr seid weise und sprecht wahrhaft vernünftig.

Ellerin, ich muss zugeben eure Dreistigkeit verwundert mich immer wieder aufs Neueste, wobei ich sie nicht ganz verstehe. Wieso lasst Ihr, Meister der Magie, euch auf ein Niveau herab, mit uns so niederen Wesen zu kommunizieren...

Ihr seid verachtenswert, entschuldigt, aber es ist so...

Mögen Blumen eure Wege ebnen

Archer Pfeilschnell
Gespeichert
Ellerin
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #40 am: Februar 03, 2002, 07:27:01 »

Nun, werter Arsch Pfeilschnell, ich lasse mich ja auch gar nicht darauf herab, mit EUCH zu kommunizieren

Kniet nieder
Gespeichert
klaus_lieber
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #41 am: Februar 03, 2002, 10:17:27 »

kann es irgendwie sein das die hier anwesenden elfen nichts besseres zu tun haben als sich und andere zu beschimpfen?

das alles hört sich für mich neuling, genauso an wie die gespräche in der kneipe "die charaktere stellen sich vor.." oder so??

wen die elfen in barsaiv sich gegenseitig nur vorwerfen wer jetzt der bessere und wer nicht ist kann die bedrohung durch monster und dämonen nicht so schlimm sein. das schlimmste was einem passieren kann ist das man mit einem elfen durch die gegend reist.

euer camires hat mich jetzt wirklich neugierig gemacht wehrter erzähler.
Gespeichert
Varagan_ma_Medari
Hüter
***

Geschlecht: Male
Einträge: 132





Profil anzeigen | E-Mail
Re: Camires
« Antwort #42 am: Februar 03, 2002, 10:37:39 »

Seid gegrüßt edle Namensgeber
insbesondere jene die ich Freund nennen darf,

Herr Pfeilschnell, ich halte Euch für selbstbewusst genug die Worte eines gewissen Subjektes, namentlich Ellerin, zu belächeln. Wisst Ihr, seine Worte sind wie Schweinefürze - stark, aber nicht von Dauer...

Nun fiel ja der Name Uhl desöfteren, diesen kann ich nur mit Denairastas in Verbindung bringen, ich muss zugeben ich bin neugierig, vermag mir jemand mehr über diese Denairastas zu berichten? Ich wäre doch sehr dankbar.



Möge das Universum uns alle erleuchten

Varagan ma´ Medari
Gespeichert
Jerenn_Medari
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #43 am: Februar 03, 2002, 10:46:04 »

Soso, ein Theraner kommt wieder aus seinem Loch gekrochen. Was kann ich doch immer wieder über Euch lächeln, werter Ellerin!
Und um nicht ganz allein gegen Barsaive zu stehen, versucht er sich auch noch einen Verbündeten zu suchen, weil er allein nicht mehr gegen die weisen und wohl überlegten Worte der Barsaiver ankommt!
Meinesachtens seit Ihr ein kleiner, schleimiger Frosch, der vor sich hinquakt und dadurch vergebens versucht, als wichtig angesehen zu werden.
Aber das Einzige was Ihr durch Euer Quaken erreichen werdet, ist, dass Ihr von einem Namensgeber plattgetreten werdet. Denn irgendwann wird es einen Namensgeber geben, der Euer ewiges Gequake so nervig findet, dass er Euch ins Jenseits befördert!

Daher gebe ich ich Euch folgenden Rat:
___________________________________________________________
Kriecht in Euer Loch zurück, wo Ihr hergekommen seit, hört auf zu quaken und Euch wird es erspart bleiben von mir oder irgendeinem anderen Namensgeber, dem Euer ewiges Gequake auf den Bart geht, zu Brei gestampft zu werden!!!
___________________________________________________________

Gespeichert
Ellerin
Gast

E-Mail
Re: Camires
« Antwort #44 am: Februar 04, 2002, 12:09:20 »


Zitat:
Aber das Einzige was Ihr durch Euer Quaken erreichen werdet, ist, dass Ihr von einem Namensgeber plattgetreten werdet. Denn irgendwann wird es einen Namensgeber geben, der Euer ewiges Gequake so nervig findet, dass er Euch ins Jenseits befördert!

Möglich...aber das wird mit Sicherheit kein untersetzter, nutzloser und frecher kleiner Zwerg sein, dessen Nutzen in der Welt dem eines Kieselsteines gleicht...

Kniet nieder (gilt auch für Zwerge)
Gespeichert
Seiten: « 1 2 3 4 »

X-Zine | Powered by TIBBS 1.3 ME (MYRIAS Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by MYRIAS.DE - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint for further details and credits.

 

 

 


stimmt für uns