Thema Zusammenfassung
Thema Zusammenfassung: FdA ?: Alchemie und Tränke
Autor: freaggle666 Datum/Zeit: Mittwoch 28 Juni 2006, 11:33
Hi.

Also.
Unser Meister hat nicht dagegen,dass ich die Listen hier hochlade.
Ihr könnt Sie euch ja ma anschaun un en kleines Feedback geben.
Evtl. Rechtschreib- und Grammatikfehler biite ich zu entschuldigen.


Edit:Wie kann ich mehrere Dokumente anhängen?

Mfg
Freaggle
 Alchemie_und_Trnke.Erthdawn.doc
Autor: freaggle666 Datum/Zeit: Mittwoch 28 Juni 2006, 13:40
Ok.

Na dann...

 Alchemie_und_Trnke_2.doc
Autor: freaggle666 Datum/Zeit: Mittwoch 28 Juni 2006, 13:41
Noch eins.
 Alchemie_und_Trnke_3.doc
Autor: freaggle666 Datum/Zeit: Mittwoch 28 Juni 2006, 13:42
Un das vorerst Letzte Dokument.
 Kruterliste.doc
Autor: arma Datum/Zeit: Mittwoch 28 Juni 2006, 15:27
Noch nicht reingeguckt ausser ins Erste, aber:

Ne eigene Diszi halte ich auch hier nicht für nötig. Es gibt quasi keine Talente, die sich auf sowas auswirken würden, und extre welche zu machen würde ne Diszi wahrscheinlich zu stark verändern. Es geht ja hauptsächlich über Halbmagie, von daher würde das auch wegfallen, wenn man ein Alchimie Talent machen würde.
Andenken: machen wie Bruderschaft der Strasse.
Autor: freaggle666 Datum/Zeit: Donnerstag 29 Juni 2006, 07:13
Also die Sachen,wo keine Anzahl an Anwendungen bei steht,wie z.B. der Blitzstein oder ein Mantel sind dauerhaft.Man kann Sie also beliebig oft verwenden.
Aber sowas könnte man für den FdA natürlich noch ändern.
Unterschiedliche Auswirkungen auf die verschiedenen Rassen haben wir nicht ausgearbeitet.

Das Problem mit der Diszi haben wir mit der Diszi Druide gelöst.
Diese bekommt das Talent "Alchemie und Tränke" als Diszi-Talent wobei er auch Karma benutzen darf.
Denn als Fertigkeit sind manche Mindestwürfe doch recht happig.

Autor: LordRathan Datum/Zeit: Donnerstag 29 Juni 2006, 10:29
Um auch zu Disziplinen meinen Senf dazuzugeben: Ein Alchimist wäre wohl eher eine Sonderform eines Magiers oder Elementaristen. Als Solcher sollter er auch behandelt werden. Wenn man aus jeder Abweichung gleich eine Disziplin bauen würde, hätte man am Ende so ein Wirrwarr wie bei DSA.
Autor: Darius Seraphim Datum/Zeit: Sonntag 20 August 2006, 19:23
Wie wärs denn wenn mans als Talent für alle Magierdizis ab einem bestimmten Kreis nimmt? Ich würde so ca. 3-5 Kreis vorschlagen...
Autor: Sushy Datum/Zeit: Montag 21 August 2006, 16:31

Zitat von: Darius Seraphim am Sonntag 20 August 2006, 19:23   

Wie wärs denn wenn mans als Talent für alle Magierdizis ab einem bestimmten Kreis nimmt? Ich würde so ca. 3-5 Kreis vorschlagen...

Wäre eine Idee. Ähnlich der Talentverbindung oder so... Aber dann eher Kreis 5???
Wobei die Frage ist, ob man das nicht lieber als Fertigkeit macht!

@arma
An was dachtest du denn bei der Idee Alchemie ähnlich der Bruderschaft der Strasse zu machen?
Autor: arma Datum/Zeit: Montag 21 August 2006, 17:54
z.B.:
Rang 1: tränke brauen in halber zeit
rang 5: +1 auf den Bonus/stufe
rang 8: beim patzer gibts kein unglück
oder irgendwas

eigenes talent o.ä. halte ich nach wie vor nicht für nötig, da es ja bereits halbmagie ist.
ggf. kann man bei obigem sowas machen wie "rang 3: alchimie fertigkeit gilt as talent (kosten, karma)" und eine entsprechende lösung, falls über halbmagie vorhanden.
Autor: Sennemon Datum/Zeit: Mittwoch 13 September 2006, 22:21
Hallo zusammen
wie steht es denn mit der Frage, OB ein Kraut auch tatsächlich dort zu der Jahreszeit wächst?
Wir haben in unserer Runde versuchsweise mit speziellen Kräutern gespielt. Ich habe die Tabelle (ist nie ganz fertig geworden - die heißen Klimazonen fehlen. Aber da hat die Gruppe nie gespielt) mal angehängt.
Die Tabelle kannten die Spieler und haben dann gezielt gesagt, welches Kraut sie suchen. 1. Check war die Umgebung, der zweite die Jahreszeit. Dann haben sie gegen den für das jeweilige Kraut fstgelegten Erfolgswert mit "Kräuterkunde" geworfen. Ein Sucheerfolg hat genug für 1-3 Anwendungen erbracht.
 Kruterkunde.xls
Autor: arma Datum/Zeit: Donnerstag 14 September 2006, 13:11
Das wäre dann ne Frage einer Kräutertabelle, unabhängig vom Suchen.
ED listet im Survival Guide / EGC ja schon einige auf, nur ist die Wirkung noch recht grob skizziert.

So ne Liste müsste man dann ertellen, RM/MERS Sachen zu nehmen bringt uns da nicht weiter (davon abgesehen, dass das da i.d.R. zu komplex ist).

Autor: Sennemon Datum/Zeit: Donnerstag 14 September 2006, 20:16
Wir haben die MERS-Namen erst einmal aus Zeitmangel eigene zu erfinden übernommen. Im Grunde ist ja auch egal, was für Namen man den einzelnen gibt und mit etwas Zeit kann man die ICE-Namen verschwinden lassen. Was sich bei unserem Testspiel herausgestellt hat ist, das speziell durch die Einteilung zu Klimazonen und vor allem Jahreszeiten die Idee der Heilkräuter deutlich plastischer wurde und die Spieler eben nicht permanent Heilkräuter in der Umgebung suchen gegangen sind, weil sie VORHER gecheckt haben, ob hier überhaupt welche wachsen.
Auf der anderen Seite gab es ein Abenteuer, bei dem die Chars von einem verzweifelten Vater in die Arktis geschickt wurden, um eben diese eine spezielle Pflanze zu holen, die seinen Sohn retten konnte.
Wir spielen jedenfalls auch heute noch mit diesen Kräutern... auch wenn ich die Namen wirklich mal ändern müsste
Autor: Ridcully Datum/Zeit: Donnerstag 16 November 2006, 12:56
Das geht wahrscheinlich nur über ein paar Tabellen, z.B. je eine Tabelle für Grasland, Wald, Dschungel, Gebirge, Flussnähe/Sumpf und vielleicht noch für besondere Orte wie Nebelsümpfe, Blutwald und die Region rund ums Todesmeer (die Brachen und die Öde können wir uns ja mal schenken  ).

Dann sähe das so aus, dass man z.B. mit einem W100 wirft und je nach Ergebnis (und Erfolgsgrad der Fertigkeitsprobe) eine bestimmte Pflanze findet. Werde ich mich mal dransetzen.
Autor: Mer Datum/Zeit: Sonntag 19 November 2006, 00:41
Wir haben mal so privat eine eigene Disziplin "Alchemist" gebaut - ich muß die handschriftlichen Sachen mal bloß digitalisieren^^

Allerdings war das Ganze von vornherein als Zweitdisziplin geplant.

Gebt mir eine Woche, dann steht das Ganze hier. Was man dann draus machen kann - mal sehen.
Autor: arma Datum/Zeit: Dienstag 21 November 2006, 11:52
Klingt gut, ist aber Arbeit

Problem könnte sein, dass es nicht so viele Kräuter gibt, oder dass Sl eigene Kräuter haben, die dann logischweise nicht in Deiner Tabelle vorkommen...

halt das in jedem Fall mal offen, ich hab noch Giftregeln, bei denen ich eine Übersicht über Kräuter habe, die zu Guften verarbeitet werden...
Autor: Ridcully Datum/Zeit: Dienstag 21 November 2006, 16:18

Zitat von: arma am Dienstag 21 November 2006, 11:52   

Problem könnte sein, dass es nicht so viele Kräuter gibt, oder dass Sl eigene Kräuter haben, die dann logischweise nicht in Deiner Tabelle vorkommen...

Hab' ich schon gemerkt. Die Anzahl der Kräuter im ED Survival Guide ist eher gering, und dazu kommt noch, dass bei einigen nicht steht, wo die vorkommen. Da muss ich mir noch was überlegen.


Zitat von: arma am Dienstag 21 November 2006, 11:52   

halt das in jedem Fall mal offen, ich hab noch Giftregeln, bei denen ich eine Übersicht über Kräuter habe, die zu Guften verarbeitet werden...

Das würde auf jeden Fall die Tabellen noch etwas besser füllen. Dazu könnte man sich noch überlegen, ob man nicht einfach ein paar Tabellenbereiche offen lässt für SLs, die eigene Kräuter haben ...
Autor: Sushy Datum/Zeit: Dienstag 17 April 2007, 12:52
Wie sieht es mit der Alchemie Geschichte aus?
Sollen wir das so nehmen wie es ist?

Wer fast das zusammen und schreibt da noch ein zwei Texte zu, damit es fertig wird?

@arma
Hattest du noch an dem "Orden der Alchemisten" was gemacht? Sprich die Rang Bonis & Texte?
Wenn nicht sollen wir das noch machen mit deinen Ideen oben. Können wir ja vielleicht zusammen machen´wenn du Hilfe brauchst?!
Autor: arma Datum/Zeit: Mittwoch 18 April 2007, 14:57
nein, nichts, fasse ich mal ins auge
Autor: arma Datum/Zeit: Mittwoch 13 Februar 2008, 14:02
Der gesamte Punkt Alchimie kommt ja von "Kräutersammeln im Unterholz".

Prinzipiell kann man da nen kompletten Sonderband zu machen, da es im dt. im engeren sinne gar keine Alchimie gibt.


Die Frage ist, was dann noch übrig bleibt. (Ich hab grad keinen Überblick).
Autor: Mordom Datum/Zeit: Mittwoch 19 März 2008, 14:28
Tag zusammen,

hab mitverfolgt, was hier zum Thema Gifte, Kräuter und Alchemie abgelassen wird. Ich finde die Idee eines Extrabandes, der sich mit Alchemie und co ausführlich beschäftigt sehr gut. Eine gute und alleinstehende Abhandlung über Kräuter und solches Zeug ist wirklich etwas was GM's in Earthdawn fehlt.

Doch hier mein eigentliches Anliegen, ich weiß nicht, ob ich mit diesem Post hier zu spät dran bin, um noch etwas beizusteuern.
Aber von meiner Unwissenheit lass ich mich nicht abschrecken.

Also ich hab in den tiefen meines Earthdawn archivs eine englische Kräuterliste über Sumpfpflanzen und ihre Effekte entdeckt, die ich hier auch poste, (woher sie stammt? keine Ahnung). Werde sie aber auch gerne übersetzen, sofern sie überhaupt noch zum Folianten passt oder reinpasst. Diese Liste einem Dschungelschamanen oder sonstigen einsamen Sumpfbewohnern zuzuschreiben fänd ich vielleicht passend.

Soweit Mordom

 Swamp_Plants_and_Their_Effects.doc
Autor: Sushy Datum/Zeit: Mittwoch 23 Juli 2008, 10:32
So,

ich hab das Thema Alchemie & Tränke mal ausgeliedert.

Man sollte hier mal ab und an/parallel dran arbeiten. Sprich die Kräutertabellen, Tränke, Salben etc. vereinheitlichen.

Dazu kann man sich über die "Bruderschaft"-Talent Geschichte unterhalten, das Alchemie Talent/Fertigkeit/Halbmagie Thema bearbeiten.

Wenn man das hier macht, brauch es ja nicht in einer spezielle Ausgabe. Sondern ich denke das Thema ist umfangreich genug um daraus eine 20-50 Seiten Sonderausgabe zu machen nebenbei.

Man kann hier viel viel machen. Hab mal unsere Kräutersuche/Gifte Version des FdA4 reingepackt, damit man sich an den dort gegebenen Vorlagen/Regeln orientieren kann und das eindeutig und gleich bleibt.
 Kraeuter_und_Gifte_FdA.doc
Autor: Eirynhawk Datum/Zeit: Dienstag 02 Februar 2010, 10:16
Hallo,

ich weiß nicht, ob hier noch diskutiert wird, oder nicht und mache daher einfach mal einen kleinen Vorstoß.

Ich hab mir mal die hier zum Download angebotenen Dokumente näher angeschaut und bin bei den Rezepten über, für mich, sehr ungewöhnliche Zutaten gestolpert. (Wie z.B. bei Kelix Breiumschlag auf die Zutat "Krillwurmspeichel" oder bei der Wiederbelebungssalbe die Zutaten "Speichel einer Seeschlange" und  "Feuervogelfeder")

Ich habe mich in meiner Gruppe auch schon einige Male mit diesem Thema auseinander gesetzt. Bei mir gibt es die Wissensfertigkeiten "Alchemie und Tränke" und "Kräuterkunde" welche direkt für die Herstellung von Heilhilfen genutzt werden.

Beispiel Erholungstrank (Wert: 50 Silber)

Es gibt aus meiner Sicht 2 Möglichkeiten diesen Herzustellen:

1) Jemand der die Wissensfertigkeit Alchemie und Tränke hat. Diese Person würde verschiedene Kräuter so zubereiten, dass sie die gewünschte Wirkung erzielen. (Beispielsweise: Kamille, Pfefferminze, Heilwurz und Wasser)

2) Jemand der die Wissensfertigkeit Kräuterkunde hat, könnte entweder die oben genannten Kräuter suchen und sie einem "Alchemisten" geben oder er sucht nach einem bestimmten Kraut, welches allein die gewünschte Wirkung hat und nicht erst noch veredelt werden muss.

Aus meiner Sicht, müsste jetzt die erste Variante die leichtere Herstellung sein, da für sie 2 Wissensfertigkeiten gebraucht werden (Bsp: Suchen -Kräuterkunde- gegen 8 und Brauen -Alchemie und Tränke- gegen 10) Während bei der zweiten Möglichkeit, eine Pflanze zu finden, die diese Eigenschaften bereits alle in sich Trägt, schwieriger sein müsste (Bsp: Suchen -Kräuterkunde- gegen 15)

Erholungstränke sind in ganz Barsaive sehr verbreitet. D.H. sie müssen leicht herzustellen sein. Evtl. gibt es, je nach Gebiet, verschiedene Rezepte zu Herstellung.

Die Schwierigkeit der Rezepte hab ich mal vom Preis abhängig gemacht:

Der Erholungstrank kostet beim Händler 50 Silber.
Im durchschnitt schlägt ein Händler 50% auf seine Einkaufspreise auf (Verkauf von gefundenen Waren zu 50% des Buchwertes).
D.H. der Alchemist bekommt für den Trank 25 Silber.
Das wiederum bedeutet, dass die Kräuter günstiger eingekauft werden müssen. Auch hier rechne ich der einfachheit halber mit 50%.
Also bekommt die Kräuterfrau für die gesammelten Kräuter 12 Silber.
Für den Trank benötigt man 3 Kräuter + Wasser, was bedeuten würde, dass jedes Kraut 4 Silber wert ist.

Ein Kraut, welches in Mengen benutzt wird, welches aber nur 4 Silber im Verkauf bringt, muss also entweder leicht angebaut werden können oder sehr leicht zu finden sein.

Was haltet ihr davon?
Autor: Lochost Datum/Zeit: Dienstag 02 Februar 2010, 16:42
Joa, finde ich eine recht gute Überlegung, wobei ich 50% Pauschal vielleicht doch etwas zu einfach finde
Aber warum sollte man es sich schwerer machen als notwendig?

Ich glaube schon das hier irgendwann nochmal was passiert. Allerdings ist es bei mir momentan so das ich kaum Zeit habe durch Job. Ideen finden ist auch schwer. Passionen sind ein schwieriges Thema, zumindest sehe ich das so. Aber es kommt bestimmt nochmal was.