DAS PORTAL - X-Zine

Home | FAQs | Suche | Alle Foren | Bei MYRIAS anmelden | Registrieren

Willkommen, Gast. Bitte Bei MYRIAS anmelden oder Registrieren.

News:

  Earthdawn X-Zine
  Die Earthdawn Entwickler - Foren
  Foliant des Abenteurers - ein ED Fanzine
(Moderatoren: Javen, Chronist, arma, Sushy)
  FdA5: Neukonzeption Questoren
<< zurück weiter >>
Seiten: [1] | Nach unten Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
   Autor  Thema: FdA5: Neukonzeption Questoren (Gelesen 2141 mal)
Chronist
Moderator / Partner
Völlig zu Unrecht als Dämonenelf verdächtigt!!

Geschlecht: Male

Username:
Chronist (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
FdA5: Neukonzeption Questoren
« am: Samstag 02 August 2008, 15:07 » Antwort mit Zitat

Wir sind gerade dabei (über das ganze Wochenende hinweg) einiges zum FdA auszuarbeiten. Wundert euch also nicht, wenn da noch so einiges kommt.
Sushy, grosserboesersl, Garfield und Chronist



Hier einige Ideen, wie die Questoren künftig regeltechnisch funktionieren könnten.

Das Talent Questor
- das Talent Questor wird künftig ähnlich gehandhabt wie die bei den Lichtträgern. Für jede Passion gibt es 10 Kräfte, verteilt auf 15 Ränge. Die wirklich mächtigen Kräfte (9 und 10) benötigen dabei ggf. die aktive Zustimmung der Passion – per nach (Stoß-) Gebet etc.–, sonst können sie nicht gelingen (also nach SL-Entscheid). Es kann nie höher gesteigert werden als der aktuelle Kreis des Charakters in seiner 1. Disziplin und zählt nicht für die Kreisaufstiegbedingungen.
- Das Talent Questor kann pro Tag nur so häufig angewendet werden wie der Rang des Charakters in diesem Talent

Weihepunkte
- das starre System wird deutlich flexibler, es geht weniger um streng definierte Taten als um das Verhalten des Charakters im Sinne seiner Passion. Es gibt eben nicht nur den einen, glasklaren Weg seiner Passion zu dienen und alles andere ist falsch. Zum Beispiel kann so das „Große Ziel“ bzw. sein Verhalten wichtiger sein als einzelne Taten. Das erfordert größere Flexibilität und Absprachen zwischen Spieler und SL
- Weihepunkte werden ähnlich wie Legendpunkte am Abenteuerende oder bei besonderen Ereignissen an den Questor vergeben und können so zum Steigern des Talents verwendet werden (und nur dazu). Fehlverhalten führt nicht zum Punktabzug und ewiger Rechnerei, sondern wird rollenspielerisch gelöst. Dabei stehen dann nach SL-Entscheid bestimmte oder alle Kräfte nicht mehr zur Verfügung oder er bekommt Abzüge auf seine Proben ähnlich einer Talentkrise, bis der Questor sich die Gunst seiner Passion wieder verdient hat. So lange gibt es natürlich auch keine neuen Weihepunkte bzw. ein Steigern des Talents ist nicht möglich.
Gespeichert

Die Seiten des Gideon - www.der-gideon.de
Earthdawn: Matzecon 2011 vom 28.04-01.05 - www.kratas.de
Sushy
Moderator
Wahrer der Legenden

Geschlecht: Male

Username:
SushySan (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #1 am: Samstag 02 August 2008, 15:36 » Antwort mit Zitat

Nachtrag Talent:

Das Talent besitzt nur einen Rang. Je nach Kraft wird ein anderes Attribut benötigt bzw. / evtl. auch mal keins.
Gespeichert

„Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.“ - Thomas Mann


ED Con 2009  - Ein Con für Geniesser ,  kratas.de - Schaut vorbei!
Wicket Warwick

Nicht alle Finger sind gleich

Geschlecht: Male

Username:
Wicket Warwick (Offline)
Profil anzeigen | WWW |
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #2 am: Montag 04 August 2008, 15:34 » Antwort mit Zitat

wäre für 12 kräfte-- zwölf offizielle götter


oder gar 13

Gespeichert

Stimmt so..
Chronist
Moderator / Partner
Völlig zu Unrecht als Dämonenelf verdächtigt!!

Geschlecht: Male

Username:
Chronist (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #3 am: Dienstag 05 August 2008, 14:22 » Antwort mit Zitat

Irgendeine Begrenzung muss es geben. Uns reichten 10, denn zu stark soll ein Questor auch nicht werden und man muss die Kräfte auch noch ausarbeiten.

10 Kräfte: 120 Ausarbeitungen
12 Kräfte: 144 Ausarbeitungen
15 Kräfte: 180 Ausarbeitungen

Also mir reichen 10...
Gespeichert

Die Seiten des Gideon - www.der-gideon.de
Earthdawn: Matzecon 2011 vom 28.04-01.05 - www.kratas.de
Rilyntar
Gast
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #4 am: Donnerstag 07 August 2008, 18:39 » Antwort mit Zitat


Zitat von: Chronist am Samstag 02 August 2008, 15:07   
Es kann nie höher gesteigert werden als der aktuelle Kreis des Charakters in seiner 1. Disziplin und zählt nicht für die Kreisaufstiegbedingungen.
Und was ist mit Nichtadepten. Oder sollen nur noch Adepten Questoren werden dürfen? Benachteiligt das nicht auch Multidisziplinen zu stark?


Zitat von: Chronist am Samstag 02 August 2008, 15:07   
- Das Talent Questor kann pro Tag nur so häufig angewendet werden wie der Rang des Charakters in diesem Talent
Finde ich auch viel zu restriktiv. Warum überhaupt eine Begrenzung? Alternativ könnte man Abklingzeiten verwenden, so dass mächtige Kräfte seltener am Tag eingesetzt werden können.

Man könnte auch die Anwendung einer Kraft Weihepunkte kosten lassen.
Gespeichert
Sushy
Moderator
Wahrer der Legenden

Geschlecht: Male

Username:
SushySan (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #5 am: Donnerstag 30 Oktober 2008, 16:31 » Antwort mit Zitat

Also Nichtadepten sollten rein theoretisch auch Questor werden können. Das sind dann aber in der Regel NPCs oder? Oder spielt einer einen Nichtadepten?


Abklingzeiten fänd ich nicht so gut. Vielleicht kann man kleinere Kräfte ohne einschränkungen machen und spätere dann je nach Kraft auf eine Anzahl pro Tag einschränken. Wobei ich Rang / Tag schon ganz gut finde.

Weihepunkte Kosten fänd ich nicht gut. Das ist viel zu viel Arbeit das immer +/- zu rechnen. Dazu kommt, das man ja WP für das einsetzen seiner Fähigkeiten bekommt aber dann auch bezahlen würde. Das wäre am Ende ein sehr sehr langer Weg bzw. ein Nullgeschäft.
Gespeichert

„Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.“ - Thomas Mann


ED Con 2009  - Ein Con für Geniesser ,  kratas.de - Schaut vorbei!
Sushy
Moderator
Wahrer der Legenden

Geschlecht: Male

Username:
SushySan (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #6 am: Donnerstag 30 Oktober 2008, 16:34 » Antwort mit Zitat


Zitat von: Wicket Warwick am Montag 04 August 2008, 15:34   

wäre für 12 kräfte-- zwölf offizielle götter


oder gar 13




Bin sogar am überlegen ob man nicht sogar nur 8 Kräfte macht. Das wäre dann wie eine Diszi bis Kreis 8 quasi. Jeder Kreis ein Talent. Und danach werden die Proben besser. So kann man sich die besten herauspicken. Wenn es natürlich kein Problem ist 10+ Talente zu finden dann klar warum nicht.
Gespeichert

„Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.“ - Thomas Mann


ED Con 2009  - Ein Con für Geniesser ,  kratas.de - Schaut vorbei!
Wicket Warwick

Nicht alle Finger sind gleich

Geschlecht: Male

Username:
Wicket Warwick (Offline)
Profil anzeigen | WWW |
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #7 am: Samstag 07 März 2009, 13:00 » Antwort mit Zitat

sag mir mal einer konkret was ich noch kreatives tun kann und ich setze mich ran...hab FERIEN *g*
Gespeichert

Stimmt so..
Sushy
Moderator
Wahrer der Legenden

Geschlecht: Male

Username:
SushySan (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #8 am: Samstag 07 März 2009, 13:27 » Antwort mit Zitat

Im grund alles wozu du Lust hast. Wenn du an den Fähigkeiten arbeiten willst dann mach das. Ansonsten können wir Abenteuer, Stimmungstexte, Hintergrund Text zu Questoren/Passionen brauchen. Könnte mir auch Gilden oder "Sekten" vorstellen, gute wie böse. Alles zum Thema Passionen/Questoren
Gespeichert

„Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.“ - Thomas Mann


ED Con 2009  - Ein Con für Geniesser ,  kratas.de - Schaut vorbei!
Imiak

Strategos der Schwarzen Schar

Geschlecht: Male

Username:
Imiak (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #9 am: Freitag 20 März 2009, 19:08 » Antwort mit Zitat

Hm, ich fände als "ultimative" Kraft für alle Questoren etwas in der Richtung "Harbinger/Avatar beschwören" cool. Natürlich nicht die (relativ popligen) Standard-Harbinger aus dem Kreaturenbuch, sondern den Passionen angepasste Sachen - so was wie ein animierter Riesenbaum für Jaspree. Oder (was bei uns schon vorkam), der entsprechend mächtige Geist eines Questors.

Da das relativ beeindruckend und mächtig sein sollte, müsste man sich natürlich noch um Einschränkungen Gedanken machen, damit keiner auf die Idee kommt, das beim nächsten Kampf gegen Gobs einzusetzen.
Gespeichert

Most Watchful Observer des Exalted Boards
Bekennender Powergamer und Wahrer Rollenspieler!
Wicket Warwick

Nicht alle Finger sind gleich

Geschlecht: Male

Username:
Wicket Warwick (Offline)
Profil anzeigen | WWW |
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #10 am: Samstag 21 März 2009, 18:52 » Antwort mit Zitat


Zitat von: Imiak am Freitag 20 März 2009, 19:08   



Da das relativ beeindruckend und mächtig sein sollte, müsste man sich natürlich noch um Einschränkungen Gedanken machen, damit keiner auf die Idee kommt, das beim nächsten Kampf gegen Gobs einzusetzen.


naja bleibt ja auch immer noch ner passion überlassen dann zu erscheinen..bzw. kann das ja sonst auch abzüge bei weihepunkten bewirken. wer seine passion mit so etwas nervt...
Gespeichert

Stimmt so..
Sushy
Moderator
Wahrer der Legenden

Geschlecht: Male

Username:
SushySan (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #11 am: Montag 23 März 2009, 10:08 » Antwort mit Zitat

Im Grunde hatten wir uns bei der einen oder anderen Endkraft überlegt, das es nur eine Bitte an die Passion ist. So ein bißchen wie Mothers Aid. Und im Grunde hat dann der SL die Karten in der Hand ob und wenn was passiert.
Gespeichert

„Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.“ - Thomas Mann


ED Con 2009  - Ein Con für Geniesser ,  kratas.de - Schaut vorbei!
Imiak

Strategos der Schwarzen Schar

Geschlecht: Male

Username:
Imiak (Offline)

Profil anzeigen | WWW | E-Mail
Re:FdA5: Neukonzeption Questoren
« Antwort #12 am: Montag 23 März 2009, 17:05 » Antwort mit Zitat


Zitat:
Im Grunde hatten wir uns bei der einen oder anderen Endkraft überlegt, das es nur eine Bitte an die Passion ist.
Ich würde schon dafür plädieren, dass es in jedem Fall funktioniert, bei Missbrauch jedoch irgendeine Sanktion eintritt, abhängig von der Schwere der Verfehlung. Bietet IMHO auch interessantere Möglichkeiten für Plots: Statt eines einfachen "es funktioniert nicht..." ein "es funktioniert zwar, aber dann...".

Ich finde halt immer, dass man bei den höchsten Stufen von Powers schon in die Vollen langen darf. Es ist ohnehin immer die Frage, mit welchem Powerlevel man sich da wohl fühlt.
Gespeichert

Most Watchful Observer des Exalted Boards
Bekennender Powergamer und Wahrer Rollenspieler!
Seiten: [1] | Nach oben Antwort | Ignorieren | Über Antworten benachrichtigen | Thema senden 
  Earthdawn X-Zine
  Die Earthdawn Entwickler - Foren
  Foliant des Abenteurers - ein ED Fanzine
(Moderatoren: Javen, Chronist, arma, Sushy)
  FdA5: Neukonzeption Questoren
<< zurück weiter >>

Earthdawn X-Zine | Powered by TIBBS 1.3 ME (MYRIAS Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by MYRIAS.DE - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint for further details and credits.