[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 30 August 2009, 11:37 ]

Hallo allerseits,

ich weiß nicht ob es Euch aufgefallen ist, aber in letzter Zeit wird es hier immer ruhiger bei Myrias. Es sind im Vergleich zu den früheren Glanzzeiten recht wenig User und Gäste hier online. Manche Foren sind nicht mehr oder nur kaum noch belebt.

Wir haben schon im administrativen Kreis überlegt, wie man hier wieder mehr Leben reinbringen kann, aber keine wirklich zündende Idee. Gefragt sind Ideen, wie wir Myrias wieder beleben und zu mehr Aktivität führen können.

Fakt ist, dass der Fantasybereich stagniert. Die Zeit der großen Webringe ist meines Erachtens vorbei. Deshalb die Frage: Sollten wir unser Angebot erweitern? Zum Beispiel Mittelalterseiten, Gothik, Kunst etc. Was sind Eure Vorschläge? Kennt ihr Webseiten, die ein Forum suchen und hier reinpassen?

Die Diskussion ist hiermit eröffnet.


Ryanthusar - TheDragonMaster

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Sonntag 30 August 2009, 14:57 ]

Hier ist wirklich fast nichts mehr los, finde ich auch. Das Problem ist nur, dass wahrscheinlich die meisten KEINE Probleme mehr haben, und es deswegen keine Threads mehr zu Earthdawn gibt.

Aber ich glaube, langfristig gesehen wird sich das wieder heben. Die Spieler, die Kinder haben werden vielleicht während der Dauer der Sommerferien (6 Wochen) verreist sein. Außerdem ist die dritte Edition im Kommen. Da wird sich bestimmt wieder was regen.

Ich gehe hier jeden Tag hin. Fakt ist, dass ich hier echt frustiert werde durch diesen "enormen Zulauf".

Vielleicht könnte man ein Wiki für eine neue Earthdawn-provinz erstellen. Jemand erstellt den Grundstein "Provinz Elkruantrrtur" und die Verlinkungen werden von Interessierten gestaltet. Zu diesem Wiki könnte man dann viele Diskussionen und Fragen in diesem Myrias hier posten. Und daraus könnte dann vielleicht sogar eine PDF-Datei werden.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Gorro am: Sonntag 30 August 2009, 16:33 ]

Ich muß sagen,  daß es mich nicht im geringsten stört, daß hier nicht so viel los ist. Eher im Gegenteil. Das gibt mir die Möglichkeit in aller Ruhe die neuen Beiträge zu lesen ohne damit den halben Tag beschäftigt zu sein. Von daher warne ich, die Foren zu vergrößern hat auch Nachteile, aber da man ja auch nicht alle Foren hier auf derselben Seite hat, hält sich der Nachteil in Grenzen.
Mehr Aktivität wird man nur bekommen, wenn man ein Programm schafft. Sei es Online-Runden oder Diskussionsbereiche über immer aktuelle Themen, wie z.B: Filme, Musik, Bücher, Comics, usw. Natürlich kann man die User nicht zwingen, aktiv zu werden, aber wenn man ein paar hat, die die Themen regelmäßig weiterführen, werden sich auch mehr Teilnehmer finden.
Letzter Punkt ist Werbung. Ich weiß nicht, wie gut das Forum hier beworben wird und wie neue User hierher finden. Ich bin damals noch über die Games-In-Seite hierhergekommen, was ja inzwischen nicht mehr möglich ist. Es würde jedenfalls nicht schaden, wenn man durch die verschiedenen Foren zieht und den dortigen Usern die Empfehlung gibt, mal hier hereinzuschauen. ("Du interessierst dich für Thema X? Hey wir haben hier einen großen Bereich wo darüber diskutiert wird. Schau doch mal rein!")

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 30 August 2009, 17:25 ]

Vielleicht wäre vor einer Neubelebung erstmal ein Aufräumen angesagt. Die Liste der Myrias-Foren ist lang, beim rumstöbern auf der Liste landet man aber an vielen Stellen vor verwaister Türe. Vielleicht sollte man hie und da mal klopfen, ob da überhaupt noch jemand da ist?

Ich würd ganz klar schauen, was Myrias so noch zu bieten hat und einige verstaubte Sachen einfach "entsorgen". Natürlich nach Absprache mit den Forenadmins. So kommen neue Leute nicht in diesem Wust aus alten und inaktiven Beiträgen um.

Was mich immer abgeschreckt hat an Myrias, ist die lieblose Startseite. Nicht nur, das sie entsetzlich hässlich ist, sie bietet auch so gut wie keine Informationen zb. wie man denn nun an so ein Forum gelangt, was man alles machen und nutzen kann. Ich hab zwar nach Jahren in Myrias raus, wie und was Myrias-Foren können, aber wenn Ihr neue, aktive Partner gewinnen wollt, sollte man da wohl mal ansetzen.

Vielleicht könnte man sich ja mit der Bannerkünstlerin mal kurzschließen, ob sie auch ein paar Verhübschungen in den Bannerfarben für die Startseite machen würde.

Werbung ist ganz klar ein Mangelpunkt. Früher hat man Travar/Myrias immer wieder in den Linklisten gefunden, inzwischen sind die Seiten, die verlinkt haben, größtenteils selbst im Nirvana abhanden gekommen oder so veraltet, das kaum noch jemand vorbeischauen mag.

Wenn man weiß, was aus Myrias werden soll, sollte man da ganz gezielt nach Werbemöglichkeiten suchen.

Ja, soviel erstmal dazu


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Sonntag 30 August 2009, 19:11 ]

Ich habe recht häufig den Eindruck, dass nicht ganz klar wird, was Myrias wirklich ist, und so Leute nicht hängen bleiben, die eigentlich am Forenverbund durchaus interessiert gewesen wären. Wie oft lese ich in den allgemeinen Ästen spezifisch von Earthdawn (so auch drei Beiträge über mir von Raggok), und das verbreitet durchaus den Eindruck, dass das hier ALLES wäre. Das wäre etwas zum Pinnen im Myriasion, denke ich.

Es gibt, da stimme ich Rune zu, viele Äste, die man zusammenlegen könnte. Natürlich ist mir klar, dass die Äste verschiedene Ursprünge haben, verschieden Leuten gehören und man sowieso keinen Astbesitzer zwingen kann. Aber man könnte Fusionen zumindestens anregen - immerhin dürften die Schwierigkeiten (verschiedene Moderationskriterien, nicht ganz deckungsgleicher Zweck eines Astes, etc.) kein Kleinkram sein und man sollte das erstmal gut ausdiskutieren.
(Ist gemeinsamer Astbesitz überhaupt von der Software her möglich?)

Veria

(Äste - Wir Baumbewohner sägen Bäume nicht in Bretter.)

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 30 August 2009, 22:04 ]

Hallo Ryan, da bei den Drachenrittern genau das gleiche Problem herrscht, würde ich vorschlagen, da ein paar Ideen in Richtung gemeinsame Zukunft nachzudenken. Denn wenn ich das so lese, dann befürchte ich, daß sich ggf. auf einen Schlag zwei Projekte entwickeln, die sich Inhaltlich Konkurrenz machen werden. Und damit ist mMn. glaub ich keiner Seite gedient.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Yaghish am: Sonntag 30 August 2009, 22:50 ]

Ich war letztes Jahr auf einem leider gescheiterten Versuch, eine neue Community zu gestallten. Es ist m.E. daran gescheitert, das man von vorne an gesagt hat "wir sind die größten", obwohl der Technik dahinten nicht ganz klappte, und mit den vielen Bugmeldungen hat man nichts angefangen. Auch gab es Probleme damit dass die Sprache im Forum hauptsächlich Englisch war, die meiste Mitglieder aber Niederländisch waren und Deutscher und Belgier die Zielgruppe.

Es war allerdings eine klasse Idee, und eigentlich eine erweiterung von das, was Myrias schon ist.
Es gab ein Hauptforum. Jeder der da Mitglied wird, hat gleich sein eigenes Forum. Auch hat man ein Profil, wie im StudieVZ, Facebook oder MySpace. Da kann man Freunden einladen. Auch gab es die möglichkeit, zu verkaufen. ZB da hat man das 3. Harry Potter Buch doppelt, kann man es da gezielt anbieten, denn es ist ein Fantasy-Community. Und dann hat man auch noch die möglichkeit, den News zu schreiben und Beiträge für einen Ereigniskalender zu schreiben. Ein Bildergallery war auch noch dabei.

Dahinten steckte dann ein großer Firma. Das gibt es hier nicht. Und Geld bleibt dann ein Problem. Aber vielleicht läßt sich einiges Umsetzen, wenn auch nur für "Goldmember". Irgendwie einen StudieVZ für die Zielgruppe von Myrias.

Und vielleicht ist es fluchen hier, aber wie wäre es, spezielle Firmen-Accounts an zu legen, für Firmen innerhalb der Zielgruppe die hier ein eigenes Forum möchten, innerhalb der Community?

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nin am: Sonntag 30 August 2009, 23:20 ]

Das Problem der schwindenden UserInnen und inaktiven Foren wurde ja schon vor Jahren thematisiert.

Eine Erweiterung der Angebotstablette wird nicht automatisch eine Belebung mit sich bringen. Da bin ich mir sicher.

Meiner Ansicht nach ist diese Situation durch eine "Identitätskrise" von Myrias bedingt. Meine These: Bislang fühlten sich eher die PartnerInnen angesprochen, die ein billiges Forum für ihre Website suchten oder aber, die erhofften ihr eigenes kleines Forum dadurch zu beleben, dass es Teil einer größeren Gemeinschaft würden.
Beides klappt nicht. Es gibt unendlich viele umsonst-Foren. Die Addition von Nichts bringt einen nicht weiter ... 0+0=0.

Ich schätze das so ein, dass der Software-Stand von Myrias in diesem Sinne zwar sicher eine Rolle spielt, aber ich halte sie nicht für entscheidend.

Ehrlich gesagt, sehe ich persönlich aktuell keine Möglichkeit Myrias von dem Abstellgleis zu holen. Ich befürchte, die Chance ist vertan.
Myrias müsste für andere so attraktiv sein, dass sie daran teilhaben wollen.
Von der Teilnahme neuer PartnerInnen eine Belebung zu erwarten, halte ich genauso abwegig, wie die Illusion ein vor sich hin dümpeldes Forum dadurch zu pushen, dass es sich in einem Verbund befindet.

Aber vielleicht schafft es ja jemand mich aus meinem Pessimismus herauszuholen ... würde mich freuen.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Yaghish am: Montag 31 August 2009, 07:41 ]


Zitat von: Nin am Sonntag 30 August 2009, 23:20   

Eine Erweiterung der Angebotstablette wird nicht automatisch eine Belebung mit sich bringen. Da bin ich mir sicher.
Da der Trend ist, an Communities teil zu nehmen, denke ich doch das es "etwas" sein kann. Ich bin immer noch ein Foren-Person, aber ich sehe das viele neue Internetuser eher mit Software wie MySpace, StudieVZ usw arbeiten. In den Niederländischen Hyves (die anderen kenne ich kaum) ist sogar ein Forum mit drin, Blog, Bildergalerie, usw.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nin am: Montag 31 August 2009, 09:21 ]

Für den Rollenspielbereich ergänze ich das mal um http://rsp-blogs.de
Da wird aus individuelle Blogs mittels ihrer RSS eine gemeinsame Website präsentiert. Smalltalk findet da dann zwangsläufig kaum noch statt.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Montag 31 August 2009, 09:34 ]

Mein zentraler Vorschlag wäre auch erst einmal Myrias komplett aufzuräumen.

Was schon angesprochen wurde. Alte Beiträge zu archivieren usw. und jeden Forenbesitzer bitten in sich zu gehen, wie er zukünftig zu Myrias steht.

Mein Vorschläg wäre darüber hinaus (wie damals) die Bretterliste deutlich zu kürzen und doppelte Bretter zusammen zu fassen. Es gibt Bsp. unzählige Bretter in allen Varianten zum Thema Buch und/oder Filme usw.

Wenn man die Moderation und die Besucher auf wenige Bretter konzentrieren würde und das Thema Synergien wirklich nutzt, wären einzelne Bretter nicht so verloren, während Bretter zum gleichen Thema durchaus noch laufen. Besser ein Fantasybuchbrett zentral, als 35 Unterforen in denen sich die Besucher verlaufen.

Natürlich schneidet das auch die Rechte der Partner auf "Forenfreiheit" (oder wie auch immer) ein, aber Myrias ist ein Forenverband (bzw. sollte er das sein) und wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht ist keinem geholfen.

Neue Themenbereiche einzubinden fände ich sehr schön. Die Angesprochenen (Mittelalterseiten, Gothik, Kunst etc.) passen für mich sehr gut zum Thema Fantasy. Gab es in diese Richtung Anfragen?

Insgesamt sehe ich vor allem das Thema Buch und Film im Moment als die Bretter, die noch gut besucht sind (mag mich auch täuschen). Vielleicht sollte man in die Richtung etwas gemeinsam auf die Beine stellen.

An vielen Stellen die Werbetrommel zu rühren fände ich ebenfalls gut und ist für mich kein Problem. Twitter und ähnliches bin ich unterwegs und weder jeder Partner hin und wieder einen Link zu Myrias setzt tut das sicher auch keinem weh

Im Moment bewege ich mich hauptsächlich im Bereich 3D-Kunst auch da ist Werbung möglich. Teilweise direkt über Journaleinträge, in den anderen Fällen müsste man das dort mit den Betreibern absprechen (was ich gerne tun kann).

Vielleicht könnte jemand einen schmissigen "Werbe"text schreiben, damit einheitlich die Werbetrommel gerührt werden kann?








Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Montag 31 August 2009, 12:10 ]

Irgendwie gibt es ja 5 Myriasseiten.

Eine einzige Seite wäre doch aber viel praktischer, oder? Ein Link in den anderen Foren zu einem einzigen würde bestimmt vielen Leuten einen besseren Überblick verschaffen und sie anregen, etwas beizutragen.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Montag 31 August 2009, 13:04 ]


Zitat von: Raggok am Montag 31 August 2009, 12:10   

Irgendwie gibt es ja 5 Myriasseiten.

Eine einzige Seite wäre doch aber viel praktischer, oder? Ein Link in den anderen Foren zu einem einzigen würde bestimmt vielen Leuten einen besseren Überblick verschaffen und sie anregen, etwas beizutragen.
Könntest du mir das genauer erläutern? Denn schon der Sache mit den fünf Seiten kann ich nicht folgen.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Montag 31 August 2009, 14:09 ]

Gibt es das nicht?

Ich kenne eine Dammi-Seite, ich glaub eine adranyan-Seite, die DAS-Portalseite, die EDPortal-Seite und noch eine, und auf jeder werden bestimmte Teile eines Forums in eins übertragen.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Gorro am: Montag 31 August 2009, 14:29 ]

Raggok, oben auf dem Kopf der Seite neben dem Link Galerie und dem Link Benutzerzentrale findest du ne Übersicht über alle Foren (heißt auch so), die es hier gibt. Du wirst feststellen, daß das deutlich mehr als fünf sind. 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Montag 31 August 2009, 15:22 ]

Stimmt! Es sind um etliche mehr als nur fünf. Und in einigen davon rührt sich schon lange nichts mehr. Da gibt es Beiträge, die vor zwei Jahren mal aktuell waren und seither aber keiner mehr weitergepostet oder jemals auf offene Fragen geantwortet hat!

Selbst bin ich jetzt noch nicht sooo lange hier und ich hab auch nur durch Zufall hierher gefunden. Mir gefällts ganz gut, weil ich die Art wie ich aufgenommen wurde so nett fand (tue ich immer noch)! Aber es war ein langer Weg mit vielen Stolpersteinen bis hierher und wenn ich nicht so hartnäckig immer und immer wieder nach was gesucht hätte, wär ich jetzt gar nicht da und mir würde was fehlen! Aber so hartnäckig ist halt nicht jeder!!!

Wie man Myrias am besten wiederbeleben könnte? Ich finde Werbung und zwar viel gute Werbung wäre schon mal ein Anfang. Aber auch ganz wichtig fände ich, wie schon mehrmals hier angesprochen, ein Aufräumen. Ich habe mich selbst schon in Foren wiedergefunden, in denen eigentlich keiner mehr aktiv ist und habe deswegen natürlich auch auf einen Beitrag, eine Frage, die mir wichtig gewesen wäre, verzichtet!


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 31 August 2009, 15:37 ]

Diese Übersicht "Alle Foren" gehört jedenfalls auch mal dringend überarbeitet. Abgesehen davon das das kein Mensch findet wenn er nicht von jemand anderen mit der Nase drauf gestoßen wird (siehe Beispiel oben) kann sich unter diesen Kategorien auch keiner was vorstellen. Und diese Info Fragezeichen - naja - ich denke in der heutigen Zeit wollen die Leute gleich sehen woran sie sind. Mal als Beispiel "Der Orden der Drachenritter" - das ist unter Webring eingeordnet, in der Info steht soooooo viel Text den mit Sicherheit keiner liest - aber das da ein Foren RPG hintersteckt erkennt kein Mensch.

Ich weiß das es in Myrias noch andere Forenrollenspiele gibt - ich hab vor ein paar Monaten mal versucht sie zu finden - nach zwei Stunden rumgeklicke hab ich es aufgegeben. Und so zieht es sich durch diese ganze Liste. Schmeißt diese Partner HP Spalte raus und gebt da lieber eine Info um was es sich handelt - Rollenspiel, Infos zu bestimmten Themen, private HP etc. In Stichwortform.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Vash am: Montag 31 August 2009, 15:43 ]

Hi!

Ich bin auch noch ein Myrias Küken.
Habe ganz Stumpf bei Dr. Google "Earthdawn Forum" eingetippt und bin hier gelandet. Hatt auf ein aktives Forum gehofft und tatsächlich tummeln sich hier neben so manchem User auch 2 "Entwickler" rum. Was will man eigentlich mehr?

Die alten Beiträge würde ich jetzt nicht einfach löschen. Ein Unterforum namens "Archiv" sollte helfen. Da einfach alles rein, was die 3 Monatsfrist überschritten hat und gut sollte das sein. Hoffe das ist technisch so leicht umzusetzen wie ich das so salopp daherrede.

Was mich persönlich ärgert und ich vermisse sowas echt: Ein Earthdawn Wiki. Jeder Dreck hat nen Wiki. Es gab wohl mal ein Earthdawn Wiki, aber das wurde nicht gepflegt und ist zerfallen. So schwer kann es doch eigentlich nicht sein, da ein paar Sachen reinzupacken. Jeder schreibt mal hier und da nen Artikel und dann sollte das doch machbar sein.

Was ich super fände:
Für jede "Disziplin" sollte es ein Unterforum geben. (also für die von den Regelwerken vorgesehenen und eins extra für "sonstige" ).
Da könnte man sich freudig untereinander austauschen.

Ich muss zugeben, dass ich die Dimension von Myrias gar nicht abschätzen kann. Bin in 1 oder 2 Unterforen aktiv, weiter über den Teller habe ich noch nicht geschaut.

Ich stimme für ein Earthdawn Wiki und ein aufgeräumtes Earthdawn-Forum. Würde mich als Schreiber fürs Wiki und evtl auch als Moderator für ein Forum (Unterforum) freiwillig melden.

Wenn sämtliche MMORPGs das schaffen, sollten wir das doch auch hinbekommen. YES, WE CAN!

Gruß

Chris

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Montag 31 August 2009, 16:12 ]

Ich wiederhole nochmal deutlicher, was ich schon oben benörgelt hab: Earthdawn ist nicht alles!
Wenn du ein Earthdawn-Wiki willst, mach eins. Aber bei den allgemeinen Ästen kannst du nicht davon ausgehen, dass die Leute auch nur eine Ahnung haben, was Earthdawn ist.
Ich gehe ja auch nicht davon aus, dass du weisst, was wir Baumbewohner unter EFC verstehen - und es ist nicht "Earthdawn & Fading Suns Con" gemeint!

Jetzt nehmen wir mal an, ein potentieller Baumbewohner stolpert in ein Earthdawn-Forum. Er wird genauso wieder Leine ziehen wie der Earthdawner, der zufällig auf dem Baum rumkraxelt. Es muss klarer werden, dass es sich um einen Verbund mit VIELEN Themen handelt.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Montag 31 August 2009, 16:21 ]

No Myrias-Weekend...

Also zu Vash:
Ein Unterforum für jede Disziplin? Ich, der ich schon weitaus früher mit einem Account hier herumgeschnüffelt habe, habe genau EIN Thema zu Schwertmeistern gefunden. Schwertmeistertalent: Manövrieren. Frage war, wann man Manövrieren einsetzen kann. Solche Unterforen würden ja sofort austrocknen.

Aber ein Wiki, wie ich in meinem ersten Beitrag dieses Themas hier schon gesagt habe, wäre wirklich gut. Ein Wiki, mit dem Namen "Myriaswiki für Earthdawnerweiterungen" oder auch mit einem anderen Namen. Es gibt ja genug Seiten, bei denen man sich so einen Platz im Netzwerk bauen kann und durch Werbung das Wiki kostenlos machen kann. Und in dem Wiki könnten wir dann zum Beispiel Kategorie: Erweiterung XXX machen, Unterkategorie: Schwertmeister und Beitrag in der Unterkategorie "Die Legenden Llowilla" oder was auch immer.

Andererseits wäre das vielleicht wirklich eine tolle Sache, aber- es NÜTZT doch diesem Forum hier garnicht.

Und bei einem Wiki wäre ich SOFORT als Schreiber dabei, unter Umständen auch als Moderator für ein Forum.

Cya vom
Raggok

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Vash am: Montag 31 August 2009, 16:47 ]

@ Veria
Fühle dich nicht direkt auf den Schwanz getreten. Ich habe in aller Deutlichkeit geschrieben, dass ich mich nur in 1-2 Unterforen rumtreibe und NICHT über den Tellerrand geschaut habe. Ebenso habe ich für ein aufgeräumtes EARTHDAWN Forum gestimmt, nicht mehr und nicht weniger. Aber wenn es schon in der tieferen Materie nicht stimmt, sollte man evtl. da anfangen und dann den Rest umgestalten. Der Post hier z.B. ist lt. meiner Explorer-Leiste im /edportal/.

Nein, ich weis wirklich nicht was EFC ist und ehrlich gesagt will ich es nicht wissen Klingt kindisch, aber dafür beschränke ich mich auf Foren die mich interessieren.

Vielleicht ist die Trennung der toten Äste vom Rest des Baumes die richtige Methode. Earthdawn blüht, vielleicht sollten wir einen neuen Samen pflanzen und einen Earthdawn Baum züchten.

@ Raggok
Du hast immerhin nach Schwertmeister gesucht, also wirst du eine Frage gehabt haben. Hättest du sie reingeschrieben, hätten wir nun 2 Posts im Forum.
Manchmal ist es ja auch ganz nett was im Forum zu lesen, dass man schon kennt. Also eine Wissenssammlung zusammenschreiben. Das muss nicht immer ein Wiki sein.
Könnte mir z.B. im besagten Schwertmeisterforum vorstellen:
Die Kunst des Verspottens
Der Weg der Klinge
Die 10 besten Sprüche für Schwertmeister
Wie funktioniert Riposte?
etc...

Dies ist doch im gewissen Maße das Travar-Forum, wenn ich mich nicht irre. Korrigiert mich, wenn ich mich da vertan haben sollte. Verstehe den Verbund mit anderen Foren, die Augenscheinlich NICHTS mit Pen& Paper zu tun haben irgendwie nicht.

Chris

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Lochost am: Montag 31 August 2009, 18:00 ]

Ich denke das "Problem" ist tatsächlich das keiner weiß was Myrias eigentlich ist. Ich bin auch nur durch Earthdawn auf damals Travar.de gestoßen und bin hier geblieben. Jetzt schaue ich wenigstens ab und zu mal in die anderen Foren rein, auch jene die mich eigentlich nicht interessieren.

Ich bin auch in anderen Foren aktiv und sehe wie es da läuft.
Zum Beispiel gibt es ein Forum das sich nur mit Rollenspiel befasst, dafür aber viele Partner im Verlagsbereich hat. Wie wäre es mit einer offiziellen Partnerschaft mit RedBrick (uA Earthdawn), Tierschutzverbänden (Für die Haustierforen) Kino(-ketten) oder Filmverleihe für die Filmforen, Verlage für die Buchforen, usw, usf.

In diesem besagten Forum klappt es scheinbar sehr gut mit den RPG-Partnern. Warum nicht bei Myrias.
Ich persönlich würde es auch nicht tragisch finden wenn hier gewerbliche Foren einzug halten würden.

Ich weiß auch nicht ob und wie das technisch umsetzbar ist, aber wäre es nicht eine Möglichkeit hier und da mal zwischen die Beiträge eine Art "Werbepost" zu packen der auf andere Forenbereiche mit ähnlicher Ausrichtung aufmerksam macht?

Schaut euch andere Foren an die gut funktionieren. Tanelorn, fundus-ludi (kenne jetzt nur RPG-Foren ) Wie sind die aufgebaut und warum funktionieren die so gut?

Besser gut kopiert als schlecht selber gemacht.

Ich liebe Myrias wirklich. Ist meine Startseite bei meinem Browser. Ich bin froh hier auch Themen zu finden die ich sonst uninteressant finde, oder die ich nur selten mal anschaue. Immerhin schaue ich sie mir ab und zu mal an

Wäre es z.B. theoretisch möglich sich sein eigenes Forum zusammen zu stellen?
Das ich also Äste (find ich gut den Begriff dafür ) z.B. aus den verschiedenen Eartdawn-Foren, dem Kochforum, dem Haustierforum und dem Perry Rhodan Forum direkt auf einen Blick habe? Wenn man sich die aussuchen kann, so sieht man zumindest einmal wirklich alle vorhandenen Bretter die es im Verbund gibt.
Und immer eine IM wenn es ein neues Brett oder einen neuen Themenbereich gibt.
Die Idee mit den Lesezeichen fand ich schonmal super und erleichtert mir das navigieren ungemein, aber auch aus den Foren die ich in den Lesezeichen habe interessieren mich teilweise nur einzelne Bretter, tschuldigung, Äste.

In den einzelnen Foren eine Neuorganisation. Zumindest wo es möglich ist.
die Idee für z.B. die ED-Foren mit den Unterbrettern für die Disziplinen find ich gut. Vielleicht lässt sich das ja für andere Themenforen auch anwenden.

Neue Themen mit reinzunehmen finde ich grundsätzlich gut, aber man sollte schauen welches Klientel man da ins Boot holt.
Vielleicht kann man verschiedene Kanzleien anschreiben ob die nicht bereit wären hier ein Juraforum zu betreuen. (www.juraforum.de gibts zwar schon, aber vielleicht kann man mit denen auch reden )

Nochmal meine Vorschläge und Gedanken in Stichpunkten:
- Aufräumen der einzelnen Foren und verschieben/löschen der Inaktiven
- Neuorganisation der aktiven Foren wo es geht
- Ansprechen von Partnern im gewerblichen Gebiet wie Verlage, Vereine etc.
- Breitere Werbung innerhalb des Verbundes
- Werbung in anderen Bereichen wie Cons, Messen etc. (sehr teuer, aber mit gewerblichen Partnern vielleicht möglich)
- Vergrößerung des Angebots durch neue Themen
- Individualisierung der Forenzusammenstellung

Ich weiß nicht ob und wie diese Vorschläge umsetzbar sind. Da habe ich wirklich keine Ahnung von. Aber vielleicht inspiriert das ja jemand anderen zu besseren Vorschlägen

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Chronist am: Montag 31 August 2009, 18:14 ]

@Vash, Raggok: Als einer der Earthdawn-Partner hier schlage ich vor, ihr postet Vorschläge, die explizit die Earthdawn-Foren betreffen (von denen es in der Tat noch fünf gibt, die bereits weitgehend perfekte Synergien betrieben, bevor das Wort bei Travar/Myrias in Mode kam) unter ED Allgemein. Das muss hier nicht ausdiskutiert werden und würde zu weit führen. Oder schreibt mir eine IM.

Darüber hinaus macht diese Diskussion deutlich, dass es nach wie vor problematisch ist zu verdeutlich, was Myrias eigentlich ist bzw. welches Konzept dahinter steht oder stand. Wer - wie hier von einigen dargelegt - per Google oder über einen Link kommt, landet in der Regel in "seinem" Forum. Welchen Anreiz aber gibt es über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen? Und wie wird dies vermittelt bzw. wer stößt einen darauf? Die Myrias-Startseite ist hier in der Tat nicht besonderes hilfreich, ja eher abschreckend. Der Link "Alle Foren" wird weitgehend nicht beachtet, außerdem wäre dort ein ausführlicherer Erklärungstext vielleicht hilfreich.

Dies ist zusammen mit einer wohl notwendigen Aufräumaktion "toter" Foren das Eine. Beides führt aber nicht unbedingt zu mehr Aktivität bzw. neuen Usern. Ob neue Partner die Lösung sind, weiß ich nicht. Die Chance besteht natürlich, gleiches gilt für mehr "Öffentlichkeitsarbeit" um den Myrias-Bekanntheitsgrad wieder zu steigern. Aber bitte erst nach einigen Aufräumarbeiten...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Montag 31 August 2009, 19:13 ]

Die Myrias-Startseite (http://www.myrias.de) finde ich auch nicht sehr einladend.

Sie sagt wenig aus und das Design ist etwas zu einfach gehalten. Da könnte man ja auch noch etwas Input reinstecken 

Bsp. ausführlich schreiben was Myrias eigentlich ist, wie man Partner werden kann usw.
Eine Portrait der einzelnen Mitgliederseiten, wie nette Kurzbeschreibung, Stichwortliste mit den Themenschwerpunkten (eventuell mit Suchfunktion, dass sich die Besucher die Mitgliederseiten anzeigen lassen können, die das gesuchte Wort enthalten), Interviews mit dem Partner ...

Ich denke da gibt es unzählige Möglichkeiten und die Werbung dann gezielt nicht auf eines der Foren, sondern auf direkt Myrias.de machen. (Nach der Renovierung)



Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Montag 31 August 2009, 19:18 ]

Die Startseite ist wirklich alles andere als ansprechend! Aber mal ehrlich...ich seh die heute zum ersten Mal!

Als ich nach einem Forum gesucht hab, bin ich über eine Partner-Homepage direkt in mein gewünschtes Forum gelangt und nicht erst über dieses, entschuldigung, unannehmliche etwas von einer Startseite gestolpert!

Wer Myrias nicht kennt, wird auch nicht danach suchen!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Montag 31 August 2009, 19:28 ]

Deswegen sollte man die Startseite renovieren und gezielt Werbung für Myrias mit Link auf die Startseite machen *find*

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Javen am: Montag 31 August 2009, 20:39 ]

es ist seit einiger zeit wirklich weniger los, bzw. wenn die leute aktiv sind, dann immer schubweise, habe ich das gefühl.
ich persönlich finde es nicht schlimm, da meine zeit gerade für die neuen threads und posts im ed board reicht. aber ich kann schon verstehen, dass bei anderen, die das große ganze im auge haben, sich frust breit macht.

als online marketing mensch ist es mein täglich brot, websites user-freundlich zu gestalten und die auffindbarkeit zu erhöhen.

myrias hat imho zwei gravierende probleme, die zum teil schon angesprochen wurden.

1. design und struktur des forums sind nicht mehr zeitgemäß
2. ihr seid nicht gut bei google gelistet

bei dem suchbegriff "rollenspiel forum", was ja eines eurer haupt-suchwörter sein sollte, seid ihr nur auf platz 15, was die zweite seite bedeutet und damit ist man quasi nicht existent. tanelorn ist z.b. auf platz 3...

des weiteren habt ihr noch das problem aller foren. sie sind für die suchmaschinenoptimierung nicht gut geeignet. im gegensatz zu blogs.
deshalb rate ich euch, versucht teil der blogosphäre zu werden - mit einem myrias blog.
darüber könnt ihr dann viele neue leute fürs forum gewinnen.

darüber hinaus ist es natürlich immer hilfreich, viel werbung zu machen. dafür bieten sich blogs an, twitter und auch cons.

wenn jemand lust und zeit hat die seite zu analysieren, dann empfehle ich google analytics. das tool ist kostenlos und damit erkennt man ganz gut, wo die baustellen auf einer seite sind.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Montag 31 August 2009, 21:30 ]

Ich hielte es für kontraproduktiv, jetzt um jeden Preis in jede Richtung weiterzuwachsen. Die Integration wird dadurch garantiert nur noch schwieriger und im schlimmsten Fall verteilen sich die vorhandenen User auf mehr Foren, wodurch es noch leerer wirkt. Besser andersrum, also morsche Bäume rausschlagen, kahle Äste ab, Äste zusammenwachsen lassen und ein paar Wegweiser aufstellen, auf denen steht, dass da in dem Wald auch noch andere Bäume sind.

Wikis, Blogs und all das haben jedenfalls das grosse Problem, dass es jemand pflegen muss. Jetzt melden sich vielleicht alle ganz euphorisch, aber das taten die Baumbewohner auch, als es um ein EFC-Wiki ging - und dann kam Herr Zeitmangel an und wir haben immer noch nur ein paar einzelne Stubs.

Am Baum kam es auch zu einer kleinen Diskussion, ob wir uns wirklich anstrengen sollen, dem Verbund unter die Arme zu greifen. Eine Wortmeldung lautete, dass hier eh nur alle von Earthdawn reden und die anderen Themen stiefmütterlich behandeln, also warum sollen wir nicht Stieftöchter sein und allein den Baum düngen und nicht den ganzen Wald?

Ich bleibe dabei: Themenbezogenes Useranlocken sollen bitte die Foren intern ausmachen. Ich stehe für den Verbund, nicht für Earthdawn. Danke für die Aufmerksamkeit.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Vash am: Dienstag 01 September 2009, 09:58 ]

Ich habe durch die Anmerkung meiner Vorposter tatsächlich mal den Link "Alle Foren" angeklickt. Das Ausmaß diesen Forenverbands ist wirklich enorm.
Die Frage ist halt welchen Nutzen das für die User hat. Was bringt es einem Kinoforenbesucher sich in der PC-Ecke rumzutreiben. Wäre dafür nicht ein fremdes und spezielles Forum, dass sich NUR damit beschäftigt besser?

Versteht mich nicht falsch. Die Foren hier haben ALLE eine DASEINSBERECHTIGUNG. Selbst, wenn ich einem Forum nur 5 oder 10 User aktiv sind, so ist es doch ein eigenes Forum (oder aktuell ein eigener Ast). 

Das also die Kinobesucher, die Baumbewohner, die literarisch begabten und auch die Rollenspieler (ob jetzt Pen & Paper oder sonwie unabhängig vom System) jeweils ein eigenes Forum haben sollten, ergibt sich einfach aus der Anzahl der User. Für mich stellt sich nur die Frage: Warum ein Verbund?

Habe im Baum mal den 'Ast' mit der 'Rettung des Baumes' gelesen. Da bestehen doch schon gute Ideen.

Ich war ganz schön geschockt, dass es tatsächlich 5 Earthdawn Foren gibt. Wenn ich mich nicht ganz irre sind 4 davon inhaltlich gleich, haben nur jeweils nen anderen Skin. Warum das so ist, sein soll oder gar muss ist mir völlig unklar.

Wenn das Ganze denn als Forenzusammenschluss bestehen bleiben soll (gehen wir mal davon aus), so sollte dies auch erkennbar sein. Neue Leute finden sich. Ich bin durch google hierhin gekommen und andere werden das auch tun. Man muss dann nur davon ausgehen, dass diese User so blind sind wie ich und den Umfang dieses Verbandes nicht durchblicken. Ein neues Design ist auf jeden Fall wünschenswert. Die einzelnen Unterforen sollen ruhig die Styles beibehalten, aber eine Art Mindmap als Startseite, oder aufgräumt nen Myrias Schriftzug mit so ner Art Karteikarten wäre durchaus denkbar.

Jeder Bereich sollte erstmal damit anfangen seinen eigenen Bereich aufzuräumen (Beiträge archivieren) und man könnte dann mit den Admins eine neue Präsens ausarbeiten.

Gemeinsam können wir ne Menge erreichen, wenn denn alle wollen. In dem Zusammenhang wäre es schön, wenn mir einer den Verbund näher erklären könnte.

Gruß

Chris

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 01 September 2009, 10:51 ]


Zitat von: Vash am Dienstag 01 September 2009, 09:58   
Die einzelnen Unterforen sollen ruhig die Styles beibehalten, aber eine Art Mindmap als Startseite, oder aufgräumt nen Myrias Schriftzug mit so ner Art Karteikarten wäre durchaus denkbar.
Da gehe ich doch glatt näher drauf ein, denn das gefällt mir.
Wenn jedes Myrias-Forum recht prominent einen Link hätte "Wir gehören zu Myrias und dort ist die Myrias-Startseite" - nicht nur so verloren als Fussnote - dann wäre schonmal schnell klar, dass es sich um einen Verbund handelt.
Auf der Startseite dann natürlich nicht nur Home, Portal und Impressum, sondern auch eine Übersicht über alle Foren, allerdings nicht als Tabelle wie hinter dem Alle-Foren-Link, sondern eben als "Karteikärtchen" mit Name und Beschreibung, eventuell sogar mit eingebauten News.
(Ja, ich weiss, News müssen gepflegt werden, ich kenne das Problem.)

@Vash: Verbund bedeutet hier, dass die Foren sich Äste teilen können. Sehr deutlich sieht man das am Smalltalk und am Myriasion, denn die sind in JEDEM Forum eingebaut.
Zitat:
Der Post hier z.B. ist lt. meiner Explorer-Leiste im /edportal/.
Nicht nur, in meiner Adressleiste steht zum Beispiel /baum/.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Vash am: Dienstag 01 September 2009, 11:49 ]

Dann sind nun hoffentlich alle Klarheiten beseitigt 

Die Idee alles auf Vordermann zu bringen ist gut, bleibt nur die Frage zu beantworten, ob das auch alle wollen.
Hat denn jedes Unterforum ein eigenes Banner?


                  Der Baum
                          |                       
Earthdawn - M Y R I A S - PC Forum
                      |              |
                Kino        Literatur

Nur so ne Idee...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 01 September 2009, 11:55 ]

Nö. Wir haben zum Beispiel keins. Aber ich bezweifle auch, dass das unbedingt nötig ist.

Zudem wird eine Mindmap ... eng. Soviele Foren kann man um den zentralen Myrias-Schriftzug/das Myrias-Banner gar nicht gruppieren. Karteikärtchen fände ich besser.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: lapismont am: Dienstag 01 September 2009, 12:04 ]

Vielleicht ist es auch eher ein grundsätzliches Problem, ausgelöst durch das Fehlen von Nutzern.

Das Fantasyguide-Forum etwa ist in erster Linnie kein Content-Forum, sondern ein reines Arbeitsforum. Hier wird Redaktionsarbeit verwaltet.
Obwohl wir das Forum auch als Diskussionsort für unsere Leser mit entsprechenden Unterbrettern eingebunden haben, werden sie durch diese nicht genutzt, wie überhaupt direktes Feedback rar ist und sich fast ausschließlich auf den Kinder/Jugendbuchbereich beschränkt, gefolgt von Fantasyliteratur.
Offenbar gibt es nicht sehr viele, die über ihre Hobbys quatschen wollen.

Oder, sie sind schon woanders. Das SciFiNet etwa ist ein hochfrequentierter Forenverbund.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Miranda am: Dienstag 01 September 2009, 14:56 ]

Zum Teil ist es wohl ein Problem der fehlenden Nutzer, aber ich denke es ist auch tatsächlich ein Problem der Übersicht. Wenn man auf alle Foren geht, kommt da eine Liste mit teils recht seltsamen Namen, aber absolut keine Erklärung was nun die Themen dieser Foren sind.
Ich bin auch vom Baum aus hier, wäre aber nie auf die Idee gekommen, dass sich hinter "Der Baum" ein Earth: Final Conflict-Forum verbirgt, wenn ich nicht direkt von der Taelon-Bibliothek hierher gelinkt wurden wäre. Und so geht es mir mit den anderen Foren auch, ok, IT Forum (da fehlt ein Strich) geht ja vielleicht noch, aber die unzähligen Drachen-irgendwas-Foren.

Aber es ist bestimmt auch in den einzelnen Foren was zu tun. Und dieses miteinander Teilen von Ästen hat dann natürlich auch Überschneidungen, so hat der Baum ein Spielchen-Teil und bindet gleichzeitig einen Spielchen-Teil von irgendwo anders in Myrias ein und ich lese weder im einen noch im anderen, da solche Spielchen nicht mein Ding sind. Da könnte man vermutlich auch ausmisten und zusammenlegen.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 01 September 2009, 15:18 ]


Zitat von: Miranda am Dienstag 01 September 2009, 14:56   
so hat der Baum ein Spielchen-Teil und bindet gleichzeitig einen Spielchen-Teil von irgendwo anders in Myrias ein
Es wurde gewünscht, also hab ich unseren eigenen Tanz-um-den-Baum-Ast als Ergänzung zum Herausforderungen-Brett erstellt. *schulterzuck*

Aber die Namen, da fällt mir auch Verbesserungspotential auf:

Es gibt Namen, die in ein Forum passen und es gibt Namen, die nicht in ein Forum passen.
Wir am Baum haben Äste und die heissen auch so oder haben anderweitig namentlich einen Baum-Bezug. Würden die in einem anderen Forum per Synergie eingebunden, würden sie mit ihrem Ast-Namen nicht passen - und genauso fügen sich die Synergie-"Bretter" aus anderen Foren am Baum nicht so perfekt ein, wie ich es wünschen würde.
Ich habe jetzt natürlich überhaupt keine Ahnung, wie das in der Software genau aufgeschlüsselt ist, aber eventuell wäre es ja mit vertretbarem Aufwand möglich, dass ein und derselbe Ast/Brett/Wieauchimmer in verschiedenen Foren verschieden heisst.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Dienstag 01 September 2009, 22:41 ]

Ich finde, bevor  man Namen von Foren verändert, sollte man doch lieber die Ordnung schaffen. Nicht bei den kleinen Sachen anfangen, sondern einen Administrator herholen, ihn den Müll zusammenknüllen lassen und das möglichst weit wegschleudern lassen.

Das blöde ist, dass man einen Überblick braucht, und den habe ich hier leider nicht.

Dieser Forenverbund, steht da jemand über dem Verbund oder sind das Betreiber, die garnichts machen oder ihre Seite von einem anderen machen lassen?

Mir wäre es also wichtig zu wissen, wer hier etwas verändern kann, also Foren löschen und zusammenpferchen, und das auch will.

Ansonsten finde ich die Vordermann-Idee gut, allerdings sehe ich da eher ein paar 6 jährige Kinder, die ein neues, geniales Rollenspiel machen wollen, als richtig professionelle Netzwerkmans. Ich sehe mich auf als so ein Kind...

Wir brauchen eben Admins die sich hier mal melden.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Dienstag 01 September 2009, 23:14 ]

Um auf die Frage einzugehen, was Myrias ist, dazu muss ich weiter ausholen. Der Gründer - damals hieß das Ganze noch TRAVAR - wollte hier ein Portal schaffen, wo Webseiten mit Schwerpunkt Fantasy hier ein kosten- und werbefreies Forum bekommen.

Dazu hat er damals bei den großen Webringen die Werbetrommel gerührt und einige hier rübergezogen. Mit der Zeit hat sich das Feld erweitert, neue Partner kamen hinzu.

Die Technik der Ursprungsforums wurde von ihm immer weiter verändert, neue Features eingebaut etc.

Dann hat er das Projekt an uns abgegeben und sich zurückgezogen.

Fakt ist, dass in vielen Foren nichts mehr los ist. Die zeit der großen Webringe ist vorbei und auch viele Seiten mit den entsprechenden Foren werden nicht gepflegt. Wir hatten die Diskussion hinsichtlich aufräumen, Foren schließen und Bretter ggf. zusammenfassen schon einmal sehr ausfürhlich. Genauso wie mit den Synergien.

Der Aufschrei war damals groß, als wir das eine oder andere vorgeschlagen haben. Aber ich denke auch, dass wir an einer "Verschlankung" nicht vorbeikommen.

Was die Earhtdawnspezifischen Punkte betrifft, so schließe ich mich Chronist an. Solche Themen hier bitte aus der Diskussion raushalten und im dortigen Forum posten.

Was das Aufpeppen der Startseite betrifft, da nehmen wir auch gerne Hilfe an. Am besten wäre ein Design, welches zu den neuen Bannern paßt denke ich. Wer sich also berufen fühlt, kann sich gerne daran versuchen.

Das Statement hier soll jetzt die weitere Diskussion aber nicht abwürgen.


Ryanthusar - TheDragonMaster

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Mittwoch 02 September 2009, 09:08 ]

Für ein komplett neues Design bin ich vermutlich nicht die Richtige, aber ich kann gerne nochmals Banner machen, die dann dem neuen Design angepasst sind. Das ist überhaupt kein Problem. 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Mittwoch 02 September 2009, 11:11 ]

Ich könnte mich da mit Nyala wegen des Banners kurzschließen und Euch einen Layoutvorschlag machen nach dem Wochenende.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Mittwoch 02 September 2009, 22:20 ]

Also die Banner sind doch ok. Wir brauchen erstmal keine neuen. Man könnte ja die Seite den Bannern von der Optik her anpassen. So meinte ich das.


Ryanthusar - TheDragonMaster

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Donnerstag 03 September 2009, 08:13 ]

Ja, das ist das, was ich auch andachte Allerdings sind die derzeitigen Banner vielleicht doch etwas klein. Wir schauen mal. Nya, sag mal piep, wenn Du abends im Messenger sein solltest

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Donnerstag 03 September 2009, 08:24 ]

Ich dachte nur, dass es vermutlich einfacher ist neue Banner für ein Design zu machen, als anders herum. Aber wenn Rune eine Idee dazu hat, freue ich mich natürlich!
Ich gehe dann mal PIEP sagen 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Donnerstag 03 September 2009, 13:36 ]

Ich will euch ja nicht zügeln, aber im extremfall: Was braucht es ein neues Design/ Banner wenn es das Konzept ist, daß die Leute nicht überzeugt.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Donnerstag 03 September 2009, 15:23 ]

Ich sehe das anders Adromir, weil

Myrias kennen wenige - sprich man sollte gezielt Werbung machen (Twitter, Blogs, anderen Foren Bsp. ein einfacher Link in der Signatur).

Werbung für die einzelnen Partnerforen ist für mich in dem Moment nicht sinnig, weil dann verlaufen sich die Leute wieder, bleiben in dem einen Partnerforum und sehen Myrias wieder nicht als Forenverbund - zu dem sollte Werbung für einzelne Partnerforen einfach auch Sache des jeweiligen Partners sein.

Also Werbung für Myrias und seine Partner als Forenverband.

Und worauf bzw. wohin die Werbung machen? Auf die Portalseite, wo wieder kein Besucher so wirklich versteht was Myrias eigentlich ist? Hmm, ich denke wohl eher nicht.

Deswegen muss eine strukturierte, ansprechende und informative Startseite her und das ist Myrias.de im Moment leider nicht.

Es entscheiden oft die ersten Sekunden, ob uns eine Seite gefällt oder nicht und das ist nun mal das Design und der Aufbau der Navi.

Zu dem sollten wir uns gemeinsam auch um den Inhalt kümmern. Was ist Myrias? Wer steckt hinter Myrias? Wie ist Myrias entstanden? Welche Foren gibt es im einzelnen und/bzw. welche Partner gibt es im einzelnen usw.

Meine Meinung 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Donnerstag 03 September 2009, 15:31 ]

Ja, nur sollte sich die Diskussion jetzt nicht aufs Layout versteifen (so sah es ein bißchen aus). Und eine Seite ohne Ansprechende Inhalte hält leider auch mit nem tollen Design keine Besucher.
Ich erinnere da mal an einen der wichtigsten Designergrundsätze "Form follows Function".

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Donnerstag 03 September 2009, 15:34 ]

Das stimme ich Dir natürlich uneingeschränkt zu 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Donnerstag 03 September 2009, 15:51 ]

Vorallendingen wenn man überlegt, die Ausrichtung des Forenverbandes auszuweiten. Je mehr Interessengebiete Myrias ansprechen möchte, desto neutraler muss das Hauptdesign werden.

Einen "Gothic" kann man mit einem Fantasydesign noch ansprechen. Einen Mittelalterfan nur noch bedingt (viele reine Mittelalterfans schauen leider etwas abwerten auf Fantasy herab).

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Donnerstag 03 September 2009, 17:17 ]

Na, dann halten wir mal die Bälle flach und warten ab, was sich die Verantwortlichen so ausdenken und was aus Myrias werden soll.


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Donnerstag 03 September 2009, 17:24 ]

Das Design in Richtung der Banner zu machen ist doch relativ neutral *denk*

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Freitag 04 September 2009, 17:03 ]


Zitat von: Rune am Donnerstag 03 September 2009, 17:17   
Na, dann halten wir mal die Bälle flach und warten ab, was sich die Verantwortlichen so ausdenken und was aus Myrias werden soll.


Das ist das Problem. Es soll ja nicht alles auf unserem Mist wachsen, Deshalb hier die Diskussion. Wir suchen gute Ideen, um uns davon inspirieren zu lassen. Natürlich geht es dann auch um Machbares. Wichtig ist, dass wieder Leben in den Laden kommt. Frisches Blut in form neuer User kann nicht schaden.



Zitat von: Nyala am Donnerstag 03 September 2009, 17:24   
Das Design in Richtung der Banner zu machen ist doch relativ neutral *denk*


Eben. Das war auch mein Gedanke.


Ryanthusar - TheDragonMaster

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Sonntag 06 September 2009, 19:35 ]

Und? Hat schon was in Richtung Banner begonnen? Irgendwann muss sich doch was regen!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 07 September 2009, 07:16 ]

Von meiner Seite wird da zumindest erstmal nichts kommen. Ideen hab ich geschrieben, konkrete Arbeiten müssen dann von den Verantwortlichen verteilt werden, wenn klar ist, auf was Myrias nun hinaus will.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Timberwere am: Montag 07 September 2009, 09:35 ]

Wie gesagt, die Optik der Banner, die wir derzeit haben, gefällt uns sehr gut. Die sehen gut aus, und sie sind neutral für so gut wie alle Themenbereiche, da muss jetzt nicht auf Biegen und brechen etwas Neues her.

Meint ihr denn, Nyala und Rune, Ihr könnt Euch auf Basis dieser Banner überlegen, wie eine überarbeitete Homepage von Myrias aussehen könnte?

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 07 September 2009, 12:14 ]

Wollten wir ja, aber nachdem Adromir mich die Tage direkt mal wieder auf den Boden der Tatsachen geholt hat, werd ich erstmal warten.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Montag 07 September 2009, 13:30 ]

Ich bin von Donnerstag ab bis Ende nächster Woche im Urlaub, aber danach könnte ich mich mit Rune nochmal kurzschließen. Bis dahin dürfte vielleicht auch etwas klarer sein, wie es zukünftig mit Myrias weitergeht?

Einige Vorschläge wurden ja schon gemacht. Wäre interessant zu wissen was die Admins dazu meinen, bisher seit ihr hier ja relativ neutral geblieben 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Montag 07 September 2009, 13:51 ]

Gott behüte, ich wollte euch nicht vom arbeiten abhalten
Nur sind wir hier ja alle sehr Phantasybehaftet und was für uns vielleicht noch als "neutral" gilt, ist für einen komplett unbeleckten schon eingefärbt.

Ich bin Parteiisch, deswegen fällt es mir schwer ein objektives Urteil zu bilden "die Banner sind neutral" oder "die Banner sind nicht neutral"..

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 07 September 2009, 14:04 ]

Naja, aber vielleicht sollte man manchmal auch den Leuten ein wenig was zutrauen und nicht gleich "Fantasy" schreien, ohne mal über den Tellerrand zu schauen. 

Nyala, lass uns nach Deinem Urlaub einfach mal quatschen. Dann sehen wir ja hier vielleicht auch, in welche Richtung sich das bewegt und ob unsere fleißigen Hände gebraucht werden.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Montag 07 September 2009, 15:06 ]

@Rune: Glaub mir, ich schaue schon über meinen Tellerrand hinaus. Und deswegen erlebe ich oft genug, daß schon "Iiih, Fantasy" gerufen wird, wenn ich noch denke "Hum? Wo?".

Viele Elemente, die man als Fantasyfan so selbst nicht mehr als wertend wahrnimmt, werden von anderen Leuten schon wieder assoziierend belegt. Das kann bei den Bannern schon alleine die Farbwahl sein.

Die Formen im Bannerhintergrund könnte man z.B. als Runen bzw. Beschwörungskreise interpretieren, was ganz und gar nicht neutral wäre...

Versteht euch nicht falsch, ich will euch das nicht Ausreden, wenn ihr zum Schluss kommt, daß ihr das so machen wollt, dann akzeptiere ich das so. Ich möchte ja eben eine Diskussion anstoßen eben gerade, wenn man seinen Horizont erweitern möchte, eben auch seinen Tellerrand zu vergrößern

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Montag 07 September 2009, 19:22 ]

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was ein Banner nützt. Wie oft habe ich es gesehen? Einmal? In einem Thread? Ja genau. Einmal.

Wo sieht man eigentlich das Banner? Wenn es ein neues geben soll, könnte es man ja direkt über den Namen des Forums tun.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Lochost am: Montag 07 September 2009, 19:33 ]

Das Banner ist für andere Webseite um damit auf Myrias zu verlinken.
Siehe meine Webseite. Da gibts ne Linkseite, unter anderem mit dem Banner von Myrias. Das Banner hat auf den Forenseiten nichts zu suchen. Wohl aber vielleicht auf der Hauptseite/Unterseite von Myrias.de

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Montag 07 September 2009, 20:01 ]

Oh, auf deiner Seite gibt es ja sogar einen Link zu meinem Namen

Warum hat so ein Banner nichts auf einem Forum zu suchen? Ich finde, der User sollte sich doch am meisten erfreuen an der Farbenpracht... des Forums.

Gut, ihr habt bestimmt die Gründe für diese sonderbare Regel. Ich fände es allerdings mit Banner hier besser...

Andere Frage:
Was ist das eigentlich für eine Kugel, die links neben dem Link steht? Eine kleine, graue Kugel. Könnte man nicht ein kleines Bildchen als Linkzeichen einsetzen?

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Timberwere am: Dienstag 08 September 2009, 09:20 ]

Raggok, das Myrias-Banner ist ein MYRIAS-Banner. Sprich für den gesamten Foren-Verband. Die einzelnen Foren in dem Verband haben meist ganz eigene Banner, oder zumindest eine eigene Farbgebung, ein eigenes Thema, zu dem das Gesamt-Myrias-Banner nicht passt.

Sieh Dir mal koops/elrond, koops/Sternenportal, koops/2ndstep oder koops/gothic an, dann wirst du merken, was ich meine.

In einem stimme ich Dir allerdings absolut zu, und das ist ein Vorschlag, den ich durchaus hieraus mitnehme.
Wir haben ja auch MYRIAS-Foren, die keinem einzelnen Partner gehören, sondern dem Forenverband selbst. Die sind in der Optik bisher völlig bannerlos und in einem langweiligen neutralen Braunbeige gehalten (koops/fantasy und koops/portal sind Beispiele).
Und da wäre es absolut sinnvoll, finde ich, für diese "Gesamtforen" auch den Gesamt-Myrias-Look zu verwenden, also hier das Banner zu benutzen und einen Skin in entsprechender Optik zu bauen, derselben Optik, die dann auch die Startseite haben wird.

Nyala und Rune: vielen Dank schon mal für Eure Bereitschaft!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Donnerstag 10 September 2009, 14:03 ]

Ach, hier regt sich ja eh nichts.

Ist aber egal, in Myrias regen sich ja jetzt wieder die User!

Wie im letzten Beitrag gesagt, sollte man nicht mit einem neuen Design anfangen, sondern eher mit einem Plan für's Aufräumen, damit die nichtmehr benutzen Threads gelöscht werden. Eine Administrationswelle sozusagen.

Ich würde auch vorschlagen, die User zu löschen, die inaktiv sind!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Donnerstag 10 September 2009, 16:31 ]

@Raggok: sorry, aber das hier ist ein Diskussionsthread, in dem wir Vorschläge und Anregungen sammeln wollen, dass wir hier nicht dauernd zwischenposten, ist logisch, da wir die Diskussion nicht beeinflussen bzw. in eine bestimmte Richtung drängen wollen.

Was wir allerdings hier nicht brauchen, sind inkompetente Bemerkungen, die mit dem Thema nichts zu tun haben. Und wenn ich mich an Deine Bemerkung mit den 5 MYRIAS-Seiten erinnere, strotzt Du nur so über vor inkompetenten Bemerkungen. Wenn man mit diskutieren möchte, sollte man sich vorher zumindest grundlegend über ein Thema informieren, d.h. es gilt auch hier: erst lesen, dann denken und danach evtl. schreiben. Es wäre also nett, wenn Du entweder etwas Sinnvolles beiträgst oder Dich ansonsten an den Leitsatz hältst: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Danke!

PS: und sieh bitte davon ab, hier eine Antwort zu posten, denn das gehört nicht zum Thema. Wenn Du weiteren Klärungsbedarf hast, darfst Du mir gerne eine IM schreiben.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nin am: Donnerstag 10 September 2009, 17:09 ]

Diese Diskussion ist ja nicht neu. Ich kann mich auf jeden Fall daran erinnern, sie schon zwei mal geführt zu habe. Gibt es diese alten Beiträge noch? Im Archiv zu diesem Brett habe ich nichts gefunden.

Eine der alten Ideen, die damals aufgrund des Aufwands verworfen wurden betraf das Abonnement einzelner Beiträge.

Idee:
Für PartnerInnen/Mods besteht die Möglichkeit Kategorien und Beiträge aus anderen Brettern einzubinden. Titel und Inhaltsangabe kann individuell verändert werden - in der aufgerufenen Kategorie / dem Beitrag findet sich der Text des ursprünglichen Bretts.

Meine These:
Desto mehr unterschiedliche Hobbies bei Myrias vertreten sind, desto schwieriger ist die gewünschte Synergie. Aufgrund der individuellen Interessen und der bisherigen Praxis komplette Kategorien abonnieren zu müssen, die für AbonnentInnen auch nutzlose Beiträge enthalten, werden die kleinere Berührungspunkte nicht genutzt.

Beispiele:
a) Mehrere Bretter führen Diskussionen zum Thema Rollenspiel. Doch was für die einen in die Kategorie "Nischen des Rollenspiels" fällt, ist für das andere Brett eventuell das Schwerpunktthema.
b) Im einen Brett geht es um fantastische Horror-Rollenspiele, in einem anderen Brett, das sich ausschließlich mit Literatur befasst finden sich Beiträge, die durchaus eine Ergänzung zur Rollenspieldiskussion wären.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Samstag 12 September 2009, 12:47 ]

Ich komme nochmal zum fantasylastigen oder nicht fantasylastigen Banner zurück. Ich für meinen Teil betrachte es durchaus als neutral - und ich darf das sagen, ich komme aus der Scifi-Ecke.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Sonntag 13 September 2009, 00:48 ]

Wieso fängt man nicht einfach mal an in Myrias aufzuräumen! Das sollte mal das Erste sein, bevor man sich dann über irgendein Design, von was auch immer, gedanken macht!


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 13 September 2009, 20:08 ]

Ich stimme Zi'ra da zu. Erstmal überlegen "Was sind wir" dann "was wollen wir werden". Dann wird geschaut, ob das "was wollen wir" technisch umgesetzt werden kann. Und dann kann man sich Gedanken über das Design machen. Ich bin mir ziemlich sicher, das auch mit einer neuen Startseite es nicht aktiver hier wird. Die meisten Forenuser werden doch eh wahrscheinlich über die Partner generiert und nicht über die Myrias- Seite. Es wird keiner bei Myrias wegen einer tollen Startseite bleiben. Sondern weil er sich mit den Zielen und den Themen von Myrias identifiziert.

Das ist mMn. der aller erste Punkt an dem gearbeitet werden muss.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Montag 14 September 2009, 18:32 ]

Vielleicht sollte auch einfach mal jemand damit anfangen, oder vielleicht hat ja schon wer? Ich hab da nicht über alle Foren einen Überblick.

Alte bzw. Threads in denen einfach nix mehr passiert (sagen wir mal seit einem halben Jahr oder so) archivieren!
Es sollten doch wirklich nur die Sachen im Vordergrund stehen, bei denen sich auch noch was rührt, alles andere interessiert einen Neuling (sollte er kommen) meiner Meinung nach sowieso nicht.

Und was die Foren betrifft, die scheinbar gänzlich 'schlafen', weiß ich ja nicht, wie man mit denen verfahren kann. Kann man die aus dem Verbund werfen? Natürlich vorher mit Ankündigung, das was kommt und das sich jemand aus dem Forum melden soll, sollte es doch noch irgendwie aktiv sein.
Aber dann wär wenigstens die Übersicht in "alle Foren" wieder mal ein bisschen "übersichtlicher" und man hätte nur noch die Foren drin, bei denen sich ein Beitrag auch wirklich lohnt und er nicht auf ewig unbeatwortet bleibt!

Ich lass jetzt mal gut sein, bevor ich den Faden verlier.

Zi'ra

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 15 September 2009, 12:29 ]

Ich bezweifle, dass zu archivieren eine solche Auswirkung haben kann. Immerhin wirkt das Forum dann leerer als wenn die Beiträge noch da, aber nach hinten gerückt wären und zudem ist ja nicht gesagt, dass nicht genau das Thema jemanden reizt. Bei vollen Ästen kann man stutzen - aber wenn nur drei Zweiglein wachsen, ist dann ja alles weg.

Gestern habe ich mal durch alle Myrias-Foren gesurft und etwas zumindest für mich Irritierendes festgestellt: Es gibt keine merkbaren "besonderen Events" wie, was weiss ich, Halloween-Special, Osternestsuche, Adventskalender (naja, einen, unseren), in die die Forengemeinschaft sich einbringt. Wenn ich was gefunden habe, dann war es etwas, das auf der Partnerseite ablief und von einzelnen bis wenigen ausging.
(Kann natürlich sein, dass ich was übersehen hab.)
Etwas in der Art als Zusammenarbeit mehrerer Foren wäre doch auch was.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Dienstag 15 September 2009, 12:52 ]

Mal eine Frage: Ist es ein allgemeines Problem (sprich auch bei den Partnern herrscht Flaute) oder betrifft das Hauptsächlich die allgemeinen Myrias- Boards?

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Varnayrah Elentári am: Dienstag 15 September 2009, 12:59 ]

Naja, es gab Zeiten, da war beim Orden der Drachenritter mehr los, aber "Flaute" würde ich nicht wirklich sagen - ist schonnoch ordentlich Betrieb bei uns.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 15 September 2009, 13:18 ]

Es war schon mal bedeutend mehr los am Baum, aber wie man am "Baum düngen"-Ast sieht auch schon mal bedeutend weniger.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Dienstag 15 September 2009, 13:29 ]

Ich denke, daß ist ein wichtiger punkt, den man nicht vergessen darf. Die User werden bei Myrias in der Regel über die Partner rekrutiert. Und von denen schwärmen ja nicht alle in Myrias aus. Sprich, wenn es bei den Partnern nicht mehr läuft, dann betrifft das Myrias als ganzes.

Ich will da den schwarzen Peter nicht an die Partner weiter geben, aber das ist zum Beispiel ein Problem, an dem Myrias alleine nichts ändern kann. Da ist dann der Einsatz der Partner gefragt.

Aber ich denke, wir sollten uns mal den Fragen zuwenden "Was ist Myrias", danach "Was soll Myrias werden" und danach kann man sich überlegen "Wie kommen wir dahin". Im Moment sind wir nämlich schon zwei Schritte zu weit.

Was ist Myrias? Ich drück es mal so (vielleicht für manche provokant) aus: Myrias ist ein technischer Dienstleister. Ein Forenhoster, wie andere am Markt. Der Nachteil von Myrias ist aber, das die Dienste einer Zugangskontrolle unterliegen, nicht jeder Webmaster  kann sich auf die schnelle ein Forum registrieren und in seine Webseite einbinden. Dadurch bleibt natürlich die Streuung gering.

Der Vorteil von Myrias ist, daß die Dienste einer Zugangskontrolle unterliegen. Nicht jeder Webmaster kann einfach so ein Myriasforum beantragen, ein gewisses Maß an Engagement und Qualität gehört dazu.

Erstmal die Frage: Was habe ich übersehen, was Myrias noch ist?

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 15 September 2009, 14:32 ]


Zitat von: Adromir am Dienstag 15 September 2009, 13:29   
Die User werden bei Myrias in der Regel über die Partner rekrutiert. Und von denen schwärmen ja nicht alle in Myrias aus. Sprich, wenn es bei den Partnern nicht mehr läuft, dann betrifft das Myrias als ganzes.
Da hake ich mal ein, denn darüber haben wir beim Düngen ja gut nachgedacht. Ich denke nicht, dass man es so einfach betrachten kann, es profitiert ja nicht nur Myrias von den Partnern, sondern auch die Partner von Myrias - wenn es funktioniert. Mit Synergien zum Beispiel.

Wir am Baum haben zum Beispiel eine Werkstatt, in der man diskutiert, wo, wann, wie man schreibt, ob dieser oder jener Stil gefällt, ob man in die Mary-Sue-Falle tappt und dass dieser Beispielabsatz bitte zerpflückt und kritisiert werden sollte, et cetera.
Sowas hab ich anderswo auch gesehen, allerdings kaum frequentiert (ein Zweig). Wenn man das zusammenlegen würde, käme das den Diskussionen sehr zu Gute, weil mehr User auf diesem Ast sind, und dem anderen Werkstattast käme es wohl auch zu Gute, weil schon Diskussionen DA sind, die man aufgreifen kann.
(Falls die Baumbewohner dafür sind, schreib ich den Eigentümer mal an. *nachguck* Eigentümer "admin"? Wen schreib ich da an?)

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Mammut am: Dienstag 15 September 2009, 16:40 ]

Meinst du z.B. dieses Forum:
http://www.myrias.de/koops/fantasyguide/index.php?board=178

Zusammenlegung von "ähnlichen" Foren hilft bei der Belegung bestimmt. Wie wäre es mit der Ausweitung der Foren, die auf alle Partnerseiten sichtbar sind?

Eventuell sollte man sich aber auch zusätzliche Partner ins Boot holen (www.literra.de, www.phantastik-couch.de, vielleicht macht ja auch der ein oder andere kleine Verlag mit).

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 15 September 2009, 17:26 ]

Den Bund der Feder hab ich mir auch schon überlegt - wir haben ja unseren Geschichten-Ast. Aber da kommen einige Unterschiede im Zweck des Forums (im Bund auch Verlage und eben auch Kritik, die bei uns eher was für die Werkstatt wäre) und in den Zugangsberechtigungen dazu (unser Geschichtenast ist für Gäste geschlossen, damit Google und Konsorten nicht rankommen).
Zudem habe ich noch andere Geschichtenäste gefunden (Eigene Werke, Kammer der Worte, Geschichten), die eher zum G-Ast passen würden als der Bund der Feder.

Wie auch immer, gemeint habe ich den hier: Schreibwerkstatt.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Mittwoch 16 September 2009, 08:56 ]

Flaute? Alle beschäftigt? Gestern war das Internet generell so leer ... merkwürdig.

Also nochmal ich.


Zitat von: Mammut am Dienstag 15 September 2009, 16:40   
Wie wäre es mit der Ausweitung der Foren, die auf alle Partnerseiten sichtbar sind?
Also mehr Pflichtäste? Stellt sich die Frage, welchen Ast man da noch verpflichtend macht. Myrias-Verwaltung haben wir, Myrias-Smalltalk haben wir, Partner haben auch das Partnerbrett. Alles andere ist eigentlich schon recht themenspezifisch.

Zitat:
Eventuell sollte man sich aber auch zusätzliche Partner ins Boot holen (www.literra.de, www.phantastik-couch.de, vielleicht macht ja auch der ein oder andere kleine Verlag mit).
Im ersten Augenblick warf ich die Idee weit von mir. Aber sofern die Synergien genutzt werden, profitieren dann ja alle Foren mit Geschichten. Der Haken ist nur, dass Verlagsforen eher Äste für einzelne Genres haben - und andere Foren halt einen Ast für Fanfiction und einen für die anderen Geschichten (oder so) haben.
Müsste man sich dann genauer anschauen.
Ich für meinen Teil schaue mir jetzt die von mir gefundenen anderen Geschichtenäste genauer an.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Samstag 19 September 2009, 23:56 ]

Zunächst muß ich sagen, dass ich schon seit einiger Zeit nicht mehr bei Myrias aktiv bin und damals auch eigentlich nur beim Orden der Drachenritter war und selten auf anderen Partnerseiten. Aber irgendwie fühle ich mich immernoch verbunden mit Myrias und von daher liegt mir das Fortbestehen der Seite auch sehr am Herzen.

Die Frage, die ich mir zuerst gestellt habe, als ich die Diskussion gelesen hab, war "wofür brauche ich Myrias a. als User und b. als Webmaster" und ich denke auch über diese Fragen sollte man sich klar werden. (Meine Antwort hier bezieht sich deswegen auch auf Erörterung des Problems aus meiner Sicht - noch bezweifel ich, dass ich zu einer Lösunt komme...)

Wozu brauche ich Myrias als User?
Mit Myrias in Kontakt kommen die meisten User über ein Partnerforum. Und ich gehe sehr stark davon aus, dass die meisten erstmal nicht merken, dass sie da in einem Forenverband gelandet sind. Bei mir hat es damals auch einige Zeit gedauert.
Also, ein User kommt über ein Partnerforum nach Myrias und hat jetzt 3 Möglichkeiten.
1. sofort wieder gehen - was keiner will
2. im Partnerforum bleiben - was ein Anfang ist
3. seine Besuche auf ganz Myrias auszubreiten <= Idealfall

Warum könnte ein User sofort wieder gehen?
- weil er nicht erkennt, was Myrias überhaupt ist
  wurde bereits angesprochen und ich finde die Idee, die Startseite von Myrias zu erweitern, aus Usersicht sehr gut
- weil er Myrias zu verwirrend findet
  wurde auch bereits angesprochen und ich denke, bei einem so großen Forenverband wäre einmal Tabula Rasa gar nicht so schlecht.
- weil andere Foren mehr bieten
  tatsächlich werden andere Seiten immer aufwendiger, technisch, wie optisch, während Myrias konstant gleich bleibt. Weder das Hochladen von Bildern für private Nachrichten ist rein technisch gesehen möglich, noch werden hier einige Schnickschnack-Dinge geboten, die in anderen Foren bereits Standard sind. Als User kann ich mir nicht gleich meinen Avatar aussuchen, Signatur muß auch im Rahmen bleiben (nicht, dass ich das auch nur annähernd schlecht fände ), es gibt keine technischen Spielereien wie eine eingebaute Galerie, etc.
Als User nehme ich durchaus auch Abstriche in Kauf, dafür muß aber dann das Gesamtpaket stimmen - sprich, das Forum muß mir etwas bieten, was ich sonst nirgendwo im Internet finde.


Was bietet mir Myrias als User?
Eine Anmeldung - dafür die Nutzung von x-Foren zu unterschiedlichen Themen,
Wahrung des Urheberrechtes,


Wozu brauche ich Myrias als Webmaster?
Diese Frage zu beantworten steht mir nicht wirklich zu, da ich mich noch nie mit Forensoftware beschäftigt habe. Aber ich sag es mal so - wenn ich mir die Anzahl der rapidforen ansehe/angesehen habe, dann kann es nicht so schwer sein, auf die Schnelle ein Forum aus dem Boden zu stampfen.
Myrias sollte für Webmaster wohl für zwei Dinge stehen. Qualität und User.

Ich persönlich glaube, dass Myrias große Stärke daraus besteht, dass es hier wirklich viele Leute gibt, die an das Projekt und ihre eigene Seite glauben. Wenn man sich die heute so beliebten Netzwerke wie meinvz, wkw etc. ansieht, dann sieht man schnell, wieviele Leute man über mehrere Ecken kennt - und wo ein guter Stamm an Usern und Partner ist, da kann man auch sehr gut Werbung streuen, die irgendwo fruchtet

Deshalb denke ich aufräumen und Werben ist ein guter Weg. Vielleicht auch das ganz klare Formulieren, warum Myrias "besser" ist als andere Foren(anbieter) und das konkrete Anschreiben von ehemaligen Partnern mit der Bitte um Mithilfe.

Das Internet verändert sich.. und immer mehr versuchen lieber ihr eigenes Ding durchzuziehen. Ich war schon immer der Meinung, dass man gemeinsam stark ist und aus der Gemeinschaft über eine Vielzahl von Talenten und Fähigkeiten verfügen kann. Ich finde das ist das große Plus von Myrias und das sollte auch deutlich werden.

Und jetzt... geh ich ins Bett. 
Für Rechtschreibfehler und Ungereimtheiten entschuldige ich mich aber vorher vorsichtshalber.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 20 September 2009, 09:03 ]

Seid mir nicht böse, es mag seine Vorteile haben, wenn man eine Diskussion lieber "alleine laufen" lassen möchte. Wenn sie aber zu unmoderiert ist, ergeben sich eh keine zielführenden Bahnen und die Diskutanten fühlen sich unter umständen nicht ernst genommen, wenn defakto kein oder nur wenig Feedback kommt.

Das motiviert zumindestens mich nicht, mir noch weiter Gedanken über die Zukunft Myrias zu machen..

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 20 September 2009, 13:26 ]

Also dann will ich mal unsere "Ziele" zusammenfassen, über den Weg, wie wir die erreichen, müssen wir uns halt noch im Einzelnen klar werden...


- Löschen/Deaktivieren inaktiver Partner, wo nichts los ist oder wer sich nicht um sein Partnerforum kümmert, wird gelöscht, besuchte Partnerboards werden an evtl. vorhandene Synergiepartner vergeben, falls kein Synergiepartner vorhanden ist, übernehmen wir das Board in das geplante MYRIAS-Gesamtforum, bis sich ein interessierter Partner findet.

Anmerkung: dieser Punkt wird auch recht rigoros durchgesetzt werden, denn wenn ich an Partner denke, die sich fast 2 Jahre(!) nach Löschen ihres Forums (natürlich nach Vorankündigung, weil sich knapp 2-3 Jahre zuvor nur noch SPAM angesammelt hatte) beschweren, dass ihr Forum "einfach so" gelöscht wurde, bleibt mir schlicht die Spucke weg!


- das MYRIAS-Gesamtforum soll auf der Webseite als "Einstieg" präsentiert werden und die Partner wiederspiegeln, damit Interessenten gleich wissen, was welcher Partner zu bieten hat. Dazu wird jedem Partner eine Kategorie gegeben und jeder Kategorie des Partners ein Board in dieser Kategorie und für jedes Board ein Unterboard.


- konsequentes Umsetzen der Synergien, wenn nötig auch ohne Mithilfe der Partner, d.h. auch Löschen von "doppelt" vorhandenen Boards mit evtl. Verschieben der Beiträge von einem "doppelten" Board in das entsprechend verbleibende "Single"board des ursprünglichen Besitzers.

Anmerkung: das Löschen und Verschieben werden wir auch weitestgehend in die Hand nehmen, doch gerade im Falle von Synergien sind natürlich auch die Partner selbst gefragt und sollten in diesem Punkt auch entsprechend Interesse und Verantwortung zeigen...


- Pushen von Myrias in den Toplisten durch Werbung und Banner, evtl. auch Bannertausch und Verlinkung mit Fremdwerbung anderer Foren hier, um im Gegenzug das Gleiche dort zu erreichen.


- auch zukünftig konsequent die Werbefreiheit beibehalten, kein Kommerz (wobei nichts gegen Seiten spricht, die einen eigenen Shop betreiben, da ja auch über einen MYRIAS-Shop spekuliert wurde/wird). Aber das ist weiterhin Zukunftsmusik.


- Ausweitung der Themengebiete wie bereits vorgeschlagen, d.h. wenn sich Interessierte melden, die gerne eine Partnerschaft eingehen wollen, aber deren Themengebiet bisher in MYRIAS nicht abgedeckt ist, soll das kein Hinderungsgrund sein.


- zu guter Letzt natürlich die Neugestaltung der Myrias-Hauptseite.



Was es auf keinen Fall geben wird:

- individualisierbare Foren für jeden. Dies wird weiterhin ein Privileg für Partner und/oder Bewahrer bleiben. Wer also Wert auf ein individuelles Forum legt und mangels eigener Webseite kein Partner werden kann, kann sich ja überlegen, Bewahrer zu werden. Letztendlich finanziert sich MYRIAS ja auch über die Bewahrer und somit sind wir jeden User froh und dankbar, der uns unter die Arme greift.


- Schnickschnack wie Blogs, Wikis etc. Also alle Neuerungen, die nur von einer Handvoll User genutzt würden, aber eine Menge Aufwand für uns (insbesondere mich als Coder) bedeuten und eigentlich auch dem Prinzip eines Forenverbandes widersprechen. Wer so etwas braucht, findet genug davon im Internet und ich muss nicht unbedingt das Rad neu erfinden, weil zwei User danach schreien. Wir sind ein Forenverband, in dem in Foren, Boards und Threads diskutiert wird, kein "datenmüllspeichernder Blogserververband". Sorry, wenn hier auch meine persönliche Abneigung gegen Blogs etc. durchklingt, aber ich kann Verbänden wie WKW etc. einfach nichts abgewinnen...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Sonntag 20 September 2009, 13:37 ]


Zitat von: Elessar Eledhwen am Sonntag 20 September 2009, 13:26   
- das MYRIAS-Gesamtforum soll auf der Webseite als "Einstieg" präsentiert werden und die Partner wiederspiegeln, damit Interessenten gleich wissen, was welcher Partner zu bieten hat. Dazu wird jedem Partner eine Kategorie gegeben und jeder Kategorie des Partners ein Board in dieser Kategorie und für jedes Board ein Unterboard.
Ich bin nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Soll das Gesamtforum dann quasi alle Äste (ausser abzweigenden/Unterboards) angepfropft haben oder geht es um so eine Art News-Forum?

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 20 September 2009, 13:48 ]

Ich würde vielleicht schauen, ob man sowas wie eine Partnerschaft "light" kreiert. Also vielleicht, daß man sich als Lightpartner ohne langwieriges Aufnahmeprozedere ein einfaches Farbschema erstellen kann und dann aber auch nur Synergiebretter nehmen. Möchte derjenige ein komplett "eigenes" Brett, also eigenes Theme, eigene Boards, dann muss man sich halt der Abstimmung stellen.

Damit könnte man die Hürde, ein Myriasforum einzubauen, etwas herunter zu setzen, ohne Gefahr zu laufen, die Qualität zu senken.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 20 September 2009, 14:27 ]

@Veria: ja, das Gesamtforum soll alle in MYRIAS vorhandenen Boards zeigen, um Interessenten einen schnellen Überblick zu verschaffen. So war es im Partnerboard gefordert/erbeten/vorgeschlagen worden...

@Adromir: dies würde aber wieder dazu führen, dass wir Partner "anhäufen", die eigentlich keine Partner sind, sondern "nur" Synergien besitzen. Die Zahl der Foren würde also wieder steigen, die Übersichtlichkeit würde wieder leiden, ohne dass jemand einen wirklichen Nutzen davon hat.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 20 September 2009, 14:39 ]

Du könntest die Synergiepartner aus der Auflistung rausnehmen. Dann bleibt es genau so übersichtlich.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 20 September 2009, 14:48 ]

Dann findet sie aber niemand, wenn er nicht weiß, dass es sie gibt...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 20 September 2009, 15:36 ]

Muss ja auch nicht. Auch nicht jedes Rapidforum oder von homepagemodules ist extra gelistet (was man allerdings in einer eigenen Liste machen könnte).

So könnte man aber die Streuung von Myrias erhöhen. Je mehr Partner ein Myriasforum auf ihrer Webseite eingebunden haben, desto mehr User können potentiell zum Forenverbund kommen.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Sonntag 20 September 2009, 16:03 ]


Zitat von: Elessar Eledhwen am Sonntag 20 September 2009, 14:27   

@Veria: ja, das Gesamtforum soll alle in MYRIAS vorhandenen Boards zeigen, um Interessenten einen schnellen Überblick zu verschaffen. So war es im Partnerboard gefordert/erbeten/vorgeschlagen worden...
Ist das nicht ein bisschen gefährlich? Ich würde meinen, es droht die Existenz der Partnerforen ad absurdum zu führen, wenn es alles/fast alles auch im Gesamtforum gibt.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 20 September 2009, 17:59 ]

Ich denke nicht, dass das gefährlich ist, denn IMHO sprechen 2 Gründe dagegen:

1) wahrscheinlich wird das Gesamtforum im Endeffekt doch so groß und unübersichtlich, dass es für längeres Verweilen/Arbeiten wohl eher ungeeignet ist. Ich sehe die Vorteile des Gesamtforum in einem schnellen Überblick bzw. der Möglichkeit der Suche über alle öffentlichen Boards.

1) die speziellen und verborgenen Boards sollen nicht in dem Gesamtforum auftauchen, so dass man als Stammuser wieder eher in seinem Partnerforum sein wird, um dort wie bisher alle Funktionen nutzen zu können.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: sirtwist am: Dienstag 22 September 2009, 19:31 ]

Ich denke das Problem ist, das hier alles in Nischen abläuft. Es ist für die User nicht Myrias, sondern das einzelne Forum. Ich bin sicher wenn ich die User der Drachenjäger anschaue, wird kaum einer wissen was Myrias überhaupt ist.
Sie nutzen den Deeplink, gehen in das gesuchte Board und sehen vom Rest nichts.
Dazu eben die relative Stille in den "Pflichtboards".

Vorschläge von mir wären:
-Aufhaben der internen Allgemeinen Boards und dafür das Verwenden vom Smalltalk.
-Überlegungen ob man mit einer gemeinsamen Startseite die Deeplinkproblematik in den Griff bekommt.
-Größeres Angebot. In Zeiten wo es überall Communitys gibt, ist ein reines Forensystem imo relativ überholt. Wenn man eine Gemeinsame Startseite hat, könnte man über Blogs, gemeinsame News usw. nachdenken.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Eloya Drachenherz am: Freitag 23 Oktober 2009, 15:55 ]

Hm,

schwieriges Thema, die Punkte die Elessar zusammengefasst hat finde ich eigentlich ganz gut.

Wir hatten vor Jahren schon damals darüber diskutiert, wie man zu einer interessanten Mischung mit reger Beteiligung kommen könnte. Das Problem damals war, das wir den Weg gegangen sind, viele neue Partner hinzuzunehmen. Die Konsequenz daraus war klar - wenige 'postingkräftige' Zugpferde, ein paar im Mittelfeld und der Rest dümpelte vor sich hin.

Aus meiner Sicht gibt es dafür auch keine einfache Lösung - denn Fakt ist auch, dass es 'Community-Menschen' und 'Fakten-Menschen' gibt. Natürlich noch auch was dazwischen. Aber während die ersteren aktiv den Kontakt suchen, sind letztere damit zufrieden, das sie eine passende Nische gefunden haben und werden daher auch nur zur punktuellen Belebung beitragen.

Ich habe damals auch mit einer Idee der 'Privaten Boards' jongliert, aber das ganze ist im Nachhinein genauso eine Auswahl und würde nur punktuell helfen.

Doch wie könnte man einen Forenverband beleben? Elessars Zusammenfassung trifft es doch genau: Ausweitung, Synergien besser nutzen (klingt wie Marketing blah blah aber wenn sich von 10 neuen Usern nur einer in ein anderes Partnerboard verirrt und es dort spannend findet, kann man ja von Belebung sprechen). Eine Hauptseite mit allen Boards finde ich nicht so gut, aber vielleicht eine Seite mit *Links' auf das Owner-Partnerforum? Mit kurzer Beschreibung?

Die Idee der gemeinsamen News hatte ich zu TRAVAR-Zeiten auch mal, das finde ich eigentlich auch nicht schlecht.

Aber ich denke, der eigentliche Schlüssel liegt in einem aggressiveren 'Vermarkten' von Myrias, intern und extern.

LG,

Nico

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Freitag 23 Oktober 2009, 22:20 ]

Mit Inhalten locken, das können die Partner. Neue Partner locken wird schwer. Mittlerweile ist es zu einfach sich einen Schnelles Forum entweder auf seinem Webspace einzurichten, oder sich fix eins bei homepagemodules (und ähnlichen Dienstleistern) zu holen.

Da muss ich mich nicht einem Auswahlverfahren stellen, muss mich in "meinem" Forum nicht einer fremden Administration beugen und bekomme eine moderne Forensoftware, die nicht die letzten 5 Jahre im Bereich Funktionalität verschlafen hat.

So sehe ich im Moment, schonungslos ausgedrückt, die Probleme Myrias. Die Leute werden immer "versierter", das Aufspielen dynamischer Websoftware wird auch für Laien immer einfacher und wenn ich schon ein Wordpress oder ein Joomla auf meinem Webspace installiert habe, dann ist das Forum auch kein Problem mehr.

Ehrlich gesagt, als Webmaster gesprochen, hat Myrias rein gar nichts zu bieten, daß mich dazu bewegen könnte, es auf meiner Seite zu nutzen.

Als User bleibt man in der Regel nur, weil einem ein Partnerforum gefällt. Manchmal wandert man dann auch weiter, aber wenn ich ein besseres Forum zum Thema X finde, dann wirds mir auch ziemlich latte sein, ob Myrias ein entsprechendes Board hat. Ich weiß, daß Myrias ein Computer- Board hat(te?), aber Diskussionen führ ich in inhaltlich hochwertigeren Foren, da störts mich auch nicht, daß ich dann halt mehrere Logins brauch.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Montag 26 Oktober 2009, 19:13 ]

Mal so eine Frage: Tut sich was, Elessar? Du hast ja ein Machtwort gesprochen und über die Zukunft entschieden, aber sehen kann ich davon noch nichts.
Gibt's was Neues?
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 26 Oktober 2009, 19:18 ]

Was soll ich sagen? Gut Ding will Weile haben... 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Montag 26 Oktober 2009, 19:23 ]

Wenn du akut irgendwelche Arbeit zu verteilen hast, nur her damit.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 26 Oktober 2009, 19:39 ]

Naja, was heißt verteilen, wie ich schon erwähnte, sind in punkto Synergien (und teilweise auch Aufräumen) die Partner selbst gefragt und sollten entsprechend Hand anlegen, zumindest mal so viel Interesse zeigen und ihre eigenen Gebiete sichten... evtl. Aussichten/Ergebnisse können ja dann im Partnerboard aufgelistet werden...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Dienstag 27 Oktober 2009, 01:07 ]

Ok, ich glaub mit Myrias wird das nix mehr. Kaum Transparenz zu den Usern und kaum austausch mit diesen. Vieleicht maximal ein "Wir machen da mal was, lasst euch überraschen".

Ich frag noch mal an euch Betreiber: Was sollte mich als Potentiellen Partner dazu motivieren, Myrias zu nutzen? Also abgesehen von "Hey die Startseite ist ja nett überarbeitet worden und die Foren wurden etwas aufgeräumt".

Ganz ehrlich, wenn ihr glaubt, daß die Startseite alleine und die Renundanz der Partnerforen euer Problem wären, dann ist Myrias schon tot.

Das ist so, als ob die Leute von Opel über die Farbe des Sitzbezuges streiten, und wie die Form der Fensterheber sein soll, anstatt zu überlegen, ob vieleicht das Preis- Leistungsverhältnis insgesamt nicht stimmt und wie man es verbessern könnte. Ob man vieleicht seine Kundschaft gar nicht bedient, weil man eigentlich Kombifahrer als Kunden werben will,  aber nur Cabrios baut.


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Dienstag 27 Oktober 2009, 07:31 ]

Sorry, Adromir, aber was heißt kaum Transparenz und Austausch? Die Partner sind ganz einfach hier auch gefragt, weil sie auf ihren Foren sitzen wie die Hennen auf ihren Eiern...  Und die Mehrzahl der User interessiert es wohl tatsächlich auch einen Sch***, was mit MYRIAS ist... 

Man sieht es doch schon alleine daran, wie wenige User hier reinschauen und dass Veria die einzige Partnerin ist, die sich hier wirklich beteiligt und einbringen will. Alle anderen Partner hüten ihr Partnerforum doch wie einen Augapfel, aber nur in der Hinsicht, dass sie es haben, aber auch nichts daran arbeiten wollen. Und wenn wir als Team eingreifen und mal ein Forum dicht machen, das seit Jahren ungenutzt ist, wird groß rumgemotzt, wie das jüngste Beispiel zeigt. Machen wir nichts, ist es verkehrt, machen wir etwas, ist es auch verkehrt. Was also erwartest Du von uns?

Klar, wenn ich als Webmaster ein Forum brauche, kriege ich ein kostenloses von überall her, aber dann muss ich mich auch selbst drum kümmern und den A**** bewegen. Aber die meisten sind dazu zu faul und wollen gar nicht selbst administrieren und das ist eben das, was MYRIAS bietet, ein "Ohne-Mühe-Rundum-Komplett-Forum" - und das auch noch werbefrei, was auch nicht üblich ist - und auch wenn TIBBS nicht der modernste Motor sein mag, läuft er rund und bringt einen auch ans Ziel. Nur leider verwechseln die meisten "ohne Mühe und ohne Administrieren" mit "ohne Eigenverantwortung, aber mit vollem Mitspracherecht" und das passt leider nicht zusammen, denn noch sind wir es, die zum größten Teil alles finanzieren, denn (leider) sind die Bewahrer rar gesäht.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 27 Oktober 2009, 08:20 ]

Das erinnert mich an was ... ich bin ja gar kein armer Student mehr.

Andere Frage: Die Schreibwerkstadt gehört einem nichtexistenten User admin - wen frag ich da also?

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Dienstag 27 Oktober 2009, 08:31 ]

Alle Boards, die dem User admin zugeordnet sind, wurden von uns aus stillgelegten Partnerforen übernommen und können auf Wunsch an andere Partner vergeben werden, sozusagen als Patenschaft...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: clawdeen am: Dienstag 27 Oktober 2009, 19:39 ]


Zitat:
Die Partner sind ganz einfach hier auch gefragt, weil sie auf ihren Foren sitzen wie die Hennen auf ihren Eiern...

Ich wies ja bereits im Dezember 2008 darauf hin, mein Forum aufgeben zu wollen und habe da auch noch einige Boards verteilt. Mein Forum taucht allerdings immer noch in der Übersicht auf und ist online erreichbar, wie ich zufällig feststellte (womit es zumindest meinerseits auch seit 10 Monaten komplett unmoderiert ist).

Gruß,
Tanja

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Dienstag 27 Oktober 2009, 20:17 ]

Das sich hier, bis auf einen, keine Partner gemeldet haben, zeigt doch fast am besten, daß Myrias ein grundlegendes strukturelles Problem hat.

Entweder, daß sich noch nicht mal die Partner dafür interessieren, was mit Myrias passiert, oder das da irgendwo ein  Kommunikationsproblem ist.

Ist auch egal, es zeigt doch äußerst anschaulich, daß mit einem neuen Design, ein paar Forenumverteilungen und löschen von renundanten Themen/ Foren wahrscheinlich nichts zu reißen ist. Daß es nun noch schlimmer ist als angenommen, daß wir uns darüber unterhalten, ob wir unser Auto mit ner anderen Lackfarbe an jemanden bringen können, der es gar nicht haben will um dann festzustellen, daß der Motor fehlt.

Und wenn wir wollen, daß Myrias weiter nach vorne kommt, dann bringt es nichts daran, an dem alten festzuhalten, wenn die Leute das gar nicht haben wollen. Da kann man noch so überzeugt von seinem Produkt sein, wenn es keinen gibt, der es kaufen will.

Wenn ich mir die "Fakten" anschaue, dann hat es ja fast was von Nekromantie, mit Myrias weiter zu machen und nur etwas Kosmetik zu betreiben.

So wie es aussieht, ist der Großteil der Boards tot. Und mit Tot meine ich, kein Eintrag jünger als 1 Jahr.
Die Letzte offizielle Partneraufnahme ist mittlerweile auch fast 1 1/2 Jahre her.
Myrias ist nicht kurz davor in die Bedeutungslosigkeit abzugleiten, wir sind schon angekommen. So wie es mir den Anschein macht, dann reicht Myrias (nach konsequentem Abschneiden aller toten Äste) eigentlich fast nur für ein einziges Forum..

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Dienstag 27 Oktober 2009, 21:08 ]

Willst Du MYRIAS totreden?

Es gibt hier schon noch gut besuchte Foren, wie z.B. den Baum, Elronds Rat, die Redaktionsforen oder auch mein eigenes... also finde ich Deine Aussage doch etwas übertrieben...

Oder soll ich Deiner Meinung nach um Mitternacht einfach den Server runterfahren?

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Dienstag 27 Oktober 2009, 21:15 ]

*vom Baum rüberruf*


Zitat:
Oder soll ich Deiner Meinung nach um Mitternacht einfach den Server runterfahren?
Da wenn jetzt einer ja sagt *bös guck*

Adromir, du übertreibst wirklich ein bisschen. Gut, es mögen nicht mehr seeehr viel Foren gutbesucht sein, aber immerhin noch ein paar, also ist von einem toten Myrias schon gar keine Rede mehr!

*sich stinkig wieder tief in den Baum verkriecht*

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Varnayrah Elentári am: Dienstag 27 Oktober 2009, 21:20 ]

Was das Interesse angeht: Mich interessiert durchaus, was mit Myrias passiert. Ich hab nur schlicht keine Zeit, mir konstruktive Gedanken zu machen, noch bin ich irgendwie Fachfrau in Sachen "Forenverbände bewerben/voranbringen", um mich hier wirklich gescheit einzubringen. Ich tanz eh schon auf zuvielen Hochzeiten gleichzeitig. Ich kann höchstens sagen, was bisher gesagt wurde, find ich soweit ok.

Für mich ist Aufräumen und Sortieren sehr wohl der erste Schritt, weil man dann einen Ist-Stand hat, von dem man aus weiter planen kann. Zumindest wäre für mich mehr Übersichtlichkeit, was die Anzahl und Kategorisierung der Foren angeht, ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Um ganz ehrlich zu sein: der neueste technisch mögliche Schnickschnack ist für mich total sekundär. In einem Forum bin ich oder bin ich nicht, weil ich mit den Leuten klarkomme oder eben nicht, nicht, weil mir da das Neueste vom Neuesten an Technik geboten wird.

Und ansonsten: Zi'ra muss ich beipflichten *gg*

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Dienstag 27 Oktober 2009, 22:06 ]

Ich sag ja nicht, daß Myrias komplett tot ist, aber das die Beteiligung für das angestrebte Konzept deutlich zu wenig ist. Und das es eben nicht reicht darüber zu reden, ein paar Foren zusammen zu streichen und die Startseite zu überarbeiten.

Bis jetzt gibt es nix konkretes, was in der Diskussion aufgekommen ist, wie man z.B. wirklich neue User locken will. Es wird erzählt, daß man Synergien besser umsetzen möchte. Es wird aber nicht darüber geredet wie und ob die diese Synergien für jemanden ausserhalb überhaupt von interesse sind.

Ich versuch doch nur, daß ihr hier mal ein bißchen Konkret werdet, daß wir uns nen Überblick über die Situation machen können. Ich hab mich jetzt mal hingesetzt und hab mal die Boards ausgezählt (die Daten sind nicht komplett korrekt, da ich mich sicher ab und zu verzählt habe, aber sie dürften ungefähr in der Dimension stimmen).

Myrias besitzt ca. 592 Boards
Davon sind nur in ca. 205 Boards Einträge von diesem Jahr. Das heißt in ca. 60% der Bretter sind die letzten Einträge 10 Monate oder älter.

Der letzte Partner wurde offiziell im April 2008 hier im Myriasion vorgestellt.

Nicht die 60% tote Bretter sind unser Problem. Selbst wenn die Konsequent geschlossen, oder mit anderen (themengleichen) Boards zusammengeführt werden um die "Synergien" zu steigern, wird kausal dadurch kein einziger User mehr hängen bleiben und auch kein Partner hinzukommen.

Unser "Problem" sind auch nicht die User, die hier sind und was die sich wünschen, unser Problem (im Moment)  sind die Leute, die weg bleiben.

Ich will Myrias nicht totreden, sondern ich will euch mal wachrütteln, ob ihr wirklich glaubt, daß sich plötzlich mehr User anmelden und Mitdiskutieren und sich plötzlich wieder Partner bewerben, nur weil ihr mit ein paar Datenaltlasten rumjongliert.

Ich weiß, daß hört sich kotzig an, aber es bringt meiner Meinung nach nichts, wenn ich damit zurück halte, was meiner Meinung nach ist.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Dienstag 27 Oktober 2009, 22:12 ]


Zitat:
Ich will Myrias nicht totreden, sondern ich will euch mal wachrütteln, ob ihr wirklich glaubt, daß sich plötzlich mehr User anmelden und Mitdiskutieren und sich plötzlich wieder Partner bewerben, nur weil ihr mit ein paar Datenaltlasten rumjongliert.
Nein, das allein hilft bestimmt nix. Denn wie du ja richtig sagst, gehts um die User, die fehlen und das herumbasteln an einer neuen Startseite hilft da natürlich nix, das zu ändern.

Ich habe mir jetzt mal erlaubt einen Link, in mein bevorzugtes Forum (den Baum), in mein Profil auf einer anderen Plattform zu setzen, in der Hoffnung, jemandem fällt das vielleicht mal auf. Direkter könnte ich natürlich werben, wenn ich Myrias (nach Schleichwerbungsverfahren) in ein Video einbaue. 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Dienstag 27 Oktober 2009, 22:24 ]


Zitat von: Varnayrah Elentári am Dienstag 27 Oktober 2009, 21:20   

Um ganz ehrlich zu sein: der neueste technisch mögliche Schnickschnack ist für mich total sekundär. In einem Forum bin ich oder bin ich nicht, weil ich mit den Leuten klarkomme oder eben nicht, nicht, weil mir da das Neueste vom Neuesten an Technik geboten wird.

Naja, aber ehrlich gesagt, bist du ja nicht das Problem, was hier besteht. Ich genau so wenig. Deswegen ist es einfach sekundär, was wir wollen und finden.

Da muss man erst mal schauen, was gewünscht wird und dann eine Balance zwischen den Interessen der alteingesessenen und der neuen "Zielgruppe" zu finden.

Aber letztendlich glaube ich nicht, daß irgendeiner der Altuser abwandern würde, weil Benutzern die Möglichkeit gegeben wird, eigene Bilderalben anzulegen (die dann auf einer  globalen Seite angezeigt werden), daß User vieleicht die Möglichkeit haben, ein kleines Blog zu führen und und und.. Was moderne Communityseiten halt so bieten.

Es ist ja noch nicht mal genau klar, was Myrias genau sein möchte: Ein Dienstleister für qualitatives Forenhosting mit einer übergreifenden Community oder eine Communityseite mit der Möglichkeit des Forenhostings. Solange wir noch nicht mal bestimmt haben, was Myrias mal werden soll, können wir doch keine Sinnvollen Maßnahmen bestimmen, wie wir was ändern!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Dienstag 27 Oktober 2009, 22:27 ]

Ich finde, doch, es geht darum, was die User wollen, die hier sind. Die können schliesslich mitreden und wissen, was sie hierhält und was sie lieber gegen die Wand werfen würden. In einem gewissen Mass kann man ja durchaus von sich auf andere schliessen: Wenn es mir hier also gefällt ist es wahrscheinlich, dass es da draussen noch ein paar gibt, die genauso denken, wenn sie mal hier sind.
Das Herlocken muss natürlich auch sein, aber da dürften Banner, Mundpropaganda und Co durchaus ihren Zweck erfüllen.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Christina am: Mittwoch 28 Oktober 2009, 09:11 ]

Ich habe mich bisher nicht an der Diskussion beteiligt, lese aber alles aufmerksam mit . Dass ich nicht mitdiskutiere (was wahrscheinlich nicht ganz fair ist), liegt u.a. daran, dass ich a) ein relativ gutgehendes Forum habe, und dass ich b) leider nix wirklich Konstruktives beitragen kann zurzeit, was auch daran liegt, dass ich Adromirs Meinung zumindest teilweise teile und hier nicht nur Kritik äußern möchte. Also hab ich lieber gar nix geschrieben. Was sicher auch nicht konstruktiv ist, aber Adromir hat in einigen Punkten schon sehr recht.

Ansonsten fühle ich mich einfach nicht so sehr angesprochen, denn ich bin bereits Bewahrer, ich versuche, Leben in mein Forum zu bringen, ich nutze Synergien - von daher bin ich zurzeit zufrieden .

Wenn mein Forum sich irgendwann totgelaufen hat, dann liegt das halt am Thema (HdR) und keine Belebungsmaßnahmen der Welt werden das auffangen. Ich gehe von einer kurzen Neubelebung aus, wenn Der Hobbit in die Kinos kommt, aber das Thema hat eben nicht mehr den Hype der letzten Jahre. Was natürlich nicht an Myrias liegt. Ich sehe es eher nüchtern. Ich habe echt viele Websites, Communites und Foren untergehen sehen, und das war halt so. Es passiert einfach, auch wenn es sehr schade ist. Ich war jahrelang bei den Drachenrittern sehr aktiv und es war eine sehr tolle Zeit, ich habe sehr viele Leute RL getroffen, ich habe sogar meine Bachelorarbeit über die Drachenritter geschrieben - aber irgendwann war die Zeit der Fantasy-Webringe halt so gut wie abgelaufen.

Was schade war, aber sich nicht mehr ändern ließ - auch nicht mit gutem Willen, Einsatz und Aktionen -, weil eben andere Community-Modelle aktuell wurden.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Mittwoch 28 Oktober 2009, 10:37 ]

Hallo Veria, daß du hier bist und nicht woanders, beweist doch, daß du grundsätzlich mit dem Zufrieden bis, was dir hier geboten wird.

Den Leuten, die wegbleiben, scheint es anscheinend nicht zu reichen.
Wenn wir mehr Leute anlocken wollen, ist es mMn. Quatsch darüber zu diskutieren, was man machen kann, damit sich die anwesenden noch wohler fühlen, wir müssen darüber reden, was die Leute wollen, die nicht hier sind.

Und wenn das ne Blogging- Funktion ist, dann ist es doch irrelevant, ob du das für überflüssigen Schnickschnack hälst. Solange die dir wichtigen Funktionen nicht wegfallen oder sonst wie ins Hintertreffen geraten, tangiert dich das doch gar nicht, was andere Leute für Möglichkeiten nutzen können, die sie interessiert.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Christina am: Mittwoch 28 Oktober 2009, 10:46 ]

Ich möchte kein Miesmacher sein, aber ehrlich gesagt: Wenn es seit Jahren (? möchte hier nix Falsches behaupten) nicht möglich ist, die Startseite, die auch ein Aushängeschild ist, ansprechend zu gestalten (und da sind wir uns ja wahrscheinlich einig, dass die Myrias-Startseite gar nicht  geht), wie wollen wir denn dann neue Funktionen einpflegen, die viel Zeit und Arbeit brauchen? Blogs und sonstige "neue" Dinge bringen doch nur was, wenn die Leute mit Leib und Seele dahinterstehen und das ganze sehr, sehr regelmäßig pflegen und updaten. Und das seh ich hier überhaupt nicht. (Was nicht heißt, dass ich mit meinem Forum und seinen Möglichkeiten unzufrieden bin, aber das ist halt ein Forum.)

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Mittwoch 28 Oktober 2009, 11:47 ]

Dass ich hier bin, beweist, dass es hier mehr gibt, was mir gefällt, als es Dinge gibt, die mir nicht gefallen. Dass es letztere nicht gäbe, habe ich nicht behauptet.
Nach dem Prinzip Von-sich-auf-Andere schliesse ich also, dass diese Dinge welche sind, die auch ein paar Leute, die ansonsten blieben, abschrecken.
Dies wären die skelettartige Startseite und das mehr als unübersichtliche Portalforum sowie die Tatsache, dass die FAQ-Seite nicht funktioniert.
Aber hey, da sich startseitentechnisch nichts tut (Wollte da nicht mal jemand was machen?) könnte ich ja mal was zu basteln versuchen.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Lochost am: Mittwoch 28 Oktober 2009, 12:23 ]

So. Auch nochmal meinen Senf dazu
Erstmal nochmal zur Erklärung.
Ich bin über die Earthdawn Foren hier her gekommen und bin eigentlich auch (fast) nur da.  Deswegen sind meine Ausführungen entsprechend zu betrachten

1. Die Startseite.
Sie ist wirklich nicht unbedingt eine Augenweide, aber ehrlich gesagt habe ich die selten zu Gesicht bekommen. So wie sie momentan ist, ist sie vollkommen Sinnfrei. Hat keinerlei Mehrwert und wirkt auf "Außenstehende" eher Abschreckend als Einladend. Auch als ich das erste mal hier war (noch zu Travar Zeiten) bin ihc nicht über die Hauptseite, sondern über das entsprechende Forum gekommen.

Vorschlag:
Die Hauptseite umgestalten zu einer wirklichen Hauptseite. Sie müsste als solches von jeder Unterseite direkt erkennbar und erreichbar sein. Sie sollte Informationen enthalten die für möglichst viele Personen interessant sind. Die Hauptseite ist ein Werbeträger. Mit ihr kann man sich überall bewerben. Dafür muss man aber auch eine entsprechende Seite haben.


2. Die Struktur
Es ist schön das so viele Themen in einem Forenverbund vertreten sind. Weniges was mich persönlich interessiert, einiges was ab und zu mal interessant ist und vieles was mich garnicht anspricht. So wird es Anderen wohl auch gehen. Finde ich soweit schonmal klasse.
Aber, man sieht eigentlich nichts von den anderen Boards. Ich muss sagen das ich eine ganze Zeit lang nicht wusste das es andere Foren aus den ED-Foren hier gibt. Irgendwo hatte ich das dann mal in einem Post gelesen und bin da erst darauf aufmerksam geworden. Das wiederum finde ich sehr schade

Vorschlag:
Pflicht zur Anzeige von Zufallsbrettern in jedem Forum. Es müsste einen Schlüssel geben, das sowohl neue Beiträge als auch "stille" Bretter angezeigt werden. Unter dem Begriff "Das allgemeine Forum" sollte dieses Zufallsbrett vielleicht auftreten. So hat man immer wieder etwas neues und merkt schnell das es auch noch andere Bereiche gibt die einen vielleicht interessieren könnten.
Eine neue oder andere Kategorisierung wäre dabei vielleicht hilfreich. Ich weiß nicht, Fantasy - SciFi - Tiere - Bücher etc., wobei die Kategorie und das Stammforum des eingeblendeten Brettes angegeben wird.

3. Neuerungen in Myrias
Myrias ist ein Forenverbund. Aber mitlerweile sind Foren glaube ich schon fast wieder out
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten eine Community aufzubauen und zu unterhalten. Man schaue sich andere Communities an. Hier gibt es Twitter, Wer-Kennt-Wen, Blogs, Wikis und was weiß ich nicht noch alles. Diese sind teils wesentlich interaktiver als ein Forum und entsprechen wohl auch der momentanen Nachfrage.

Vorschlag:
Das Hinzufügen von neuen Kommunikationsformen wie die oben beschriebenen wäre vielleicht etwas. Eine Diversifikation. Mehrere Standbeine die sich gegenseitig ergänzen, aber keine Konkurrenz machen.
Ein oder zwei Pflichtsachen wie Forum+Wiki, oder Forum+Blog und der Rest als Option. Da Myrias ein Forenverbund ist, würde ich das Hauptaugenmerk auch auf den Foren belassen, die anderen Möglichkeiten aber als Zusatzoption versuchen anzubieten.

4. Verbreitung von Myrias
Werbung ist alles. Es gibt doch Partnerseiten. Hier müsste zwinged bei der Verlinkung darauf hingewiesen werden das Myrias ein Verbundist und nicht nur das Forum der Seite. So würden die Besucher der Seite bereits im Vorfeld auf den Umfang von Myrias aufmerksam gemacht werden.
Hinzuziehung neuer Werbequellen wären auch notwendig. Das könnte man ggf. mit Partnerschaften mit Firmen erreichen. Diese dürfen eine kleine Werbung in Form eines einfachen statischen Banners hier zeigen und machen dafür ihre Kunde auf Myrias aufmerksam.

Alle Vorschläge oben sind natürlich nur Beispiele und bei weitem nicht zuende gedacht
Ich habe weder Ahnung vom Programmieren solcher Sachen, noch wie und wo man ggf. Werbung für Myrias machen könnte.
Ich gehe mal davon aus das sowas alles mit einer Menge an Aufwand, Zeit und Kosten verbunden ist. Aber wenn man entsprechende Partner findet, dann kann man ggf. auch diese zur Finanzierung in Anspruch nehmen.
Als ein weiteres Beispiel, das ich schon vorher mal angebracht hatte,  wäre http://www.fundus-ludi.de/ als ein reines Fantasyforum das aber scheinbar sehr gut besucht ist. Ebenso wie www.tanelorn.de
Was macht diese Foren so gut besucht? Kann man sich da was abgucken?
Besser gut kopiert als schlecht selbst gemacht

Wie gesagt, ich finde für mich Myrias echt super. Ist meine Startseite (das Forum, nicht die Hauptseite ) und ich bin viel und gerne hier. Ich habe keine Ahnung von Webprogrammierung oder ähnlichen Dingen, noch weiß ich ob und wie sowas umgesetzt werden kann.
Ich wäre bestimmt auch ein Bewahrer, hätte ich das Geld übrig. Aber da ich nicht grade die Hölle verdiene, komme ich grade mal so über die Runden. Sollte es Myrias noch geben, was ich hoffe und wovon ich ausgehe, wenn ich etwas mehr Geld bekomme, dann zähle ich mit Sicherheit auch zu den Bewahrern.

Also, ich will hier niemandem auf die Füße treten oder sowas, ganz im Gegenteil. Aber ich denke das hier schon einige gute Sachen gesagt wurden und ich wollte auch nochmal meine unasugegorenen Gedanken hier präsentieren. So. Jetzt muss ich wieder an die Arbeit und lasse euch mit dieser diskussion (nicht ganz) allein

Lieben Gruß
Lochost

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Mittwoch 28 Oktober 2009, 18:45 ]

Als ehemaliger Myrias-Nutzer wollte ich auch mal meinen Senf dazu geben:

Ich hab mich ausgeklinkt, als für mich das Thema Myrias gegessen war. Hardware- und Software-Themen kläre ich in spezialisierten Foren.

Themen zu Kino, Musik und Buch lese ich woanders nach.

Tja - und hier kommen wir zum Punkt: Es fehlen Anziehungspunkte. Es gibt keine ordentlichen Rezensionen, keine Diskussionsmöglichkeiten derer. Dazu verlaufen sich noch die User in Foren, die teilweise mindestens seit einem Jahr keinerlei Diskussionen erlebt haben. Das ist noch abschreckender.

In meinen Augen sollte ein Partner auch schauen, dass seine Foren Sinn machen, sprich: Er sorgt dafür, dass sie besucht werden und regelmäßig Content bekommen. Wenn er allerdings schon selbst keine Lust und Zeit hat, dann muss ich den Sinn in Frage stellen.

Aber auch die Verantwortlichen von Myrias müssen sich da reinhängen. Ohne Plan, Zeit, Eigenengagement und tatkräftige Mithelfer kann man das Projekt daumendrehend einschlafen lassen. Und das Geld für den Betrieb von Myrias ist ab jetzt, zum Fenster rausgeschmissen.


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Shatiel Tairitsu am: Donnerstag 29 Oktober 2009, 08:36 ]

Ich lese hier auch immer wieder mit.

Nur willmir nichts rechtes einfallen, was ich schreiben soll.

In meinem Forum könnte es auch besser laufen - allerdings läuft bei uns die Hoffnung, dass wenn die Neuauflage der Osten-Ard-Saga endlich wieder zu kaufen gibt, dass es sich dann auch wieder füllen wird. Unser Problem derzeit ist, dass es dieses Buch schon seit längerem nicht mehr zu kaufen gibt.

Ich habe mir wegen mangelnder User auch schon so meine Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen abzuwarten. Und wenn dann immer noch nichts ist, kann ich mich ja immer noch verabschieden.

Desweiteren wollten wir noch ein eigenes kleines Projekt auf unserer Website auf die Beine stellen, was sich allerdings wegen Zeitmangel auch noch vor sich herdümpelt. Was aber, wenn wir es endlich mal geschafft haben, auch zur Belebung beitragen kann.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Donnerstag 29 Oktober 2009, 09:35 ]

Jetzt kriechen sie alle aus den Löchern . Huhu! *wink*

Was für ein Projekt planst du denn da, Shatiel? Das interessiert mich, weil Projekte immer gut sind und User anketten. Einzelforenübergreifende Projekte wären ja auch sehr gut, aber die sind natürlich schwieriger. (Will heissen, ich würde mich gerne um sowas bemühen, wenn ich die Gelegenheit bekomme.)

Elessar, ich muss wohl blind und/oder suchunfähig sein: Wie wird man denn Bewahrer?

Ich hab ansonsten mal ein bisschen das Myrias-Aushängeschild Nummer zwei durchgegraben, das Portalforum. Erstens passiert da überhaupt recht selten was und zweitens ... der HL-CS-Ast ist tot, und zwar seit fast fünf Jahren. Dagegen ist der andere-Sci-Fi-Filme-Ast mit dem letzten Beitrag von 2007 ja noch richtig aktuell.
Ich würd den HL-CS-Ast im allgemeinen Spieleast eingliedern.

Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Shatiel Tairitsu am: Donnerstag 29 Oktober 2009, 15:04 ]

Veria - schicks dir per IM


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 01 November 2009, 14:14 ]

Danke fürs Gesprächs. Worum gings in dem Thread nochmal? Um eine Diskussion, was man alles machen kann um Myrias zu beleben und attraktiver zu gestalten, oder darum die anscheinend schon feststehende Meinung der Administration zu bestätigen?

Ich weiß, ich kann penetrant sein..

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Mittwoch 04 November 2009, 11:40 ]


Zitat von: Adromir am Sonntag 01 November 2009, 14:14   
Danke fürs Gesprächs. Worum gings in dem Thread nochmal? Um eine Diskussion, was man alles machen kann um Myrias zu beleben und attraktiver zu gestalten, oder darum die anscheinend schon feststehende Meinung der Administration zu bestätigen?

Ich weiß, ich kann penetrant sein..

Es ging natürlich um Belebung. Aber es geht nicht darum, aus Myrias die eierlegende Wollmilchsau zu machen, indem wir jetzt noch weitere Dinge wie Blogs etc hier installieren. Myrias soll ein Forenportal im klassischen Sinne bleiben. Meines Erachtens haben die anderen neuen Formen der Kommunikation im I-Net wenig mit den Theman hier zu tun. Vielleicht ist es der Zahn der Zeit, der Fantasythemen nicht mehr prsäent macht in diese schnelllebigen Zeit.


Ryanthusar - TheDragonMaster

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Christina am: Mittwoch 04 November 2009, 12:16 ]

Es wäre gut, wenn sowas direkt von vorneherein in der Diskussion klipp und klar geäußert würde, also entsprechend "wir suchen Ideen, aber Wege wie Blog etc. kommen für uns nicht in Frage".

Ohne solche Infos ist es ja nicht möglich, effektiv zu diskutieren und Vorschläge zu machen.

Bezüglich der "schnellebigen Zeit", die sich mit dem Thema Fantasy beißen soll, muss ich gerade ein bisschen lächeln. Wir sind doch hier keine 100 . Und wenn wir alle 100 Jahre alt wären, wäre das auch egal. Die Zeit ist immer schnelllebig. Damals und heute. Das klingt mir viel zu sehr nach "das gab es ja noch nie, das haben wir aber immer so gemacht, das kann ja nix sein". Man muss heute im Internet fast schon zwingend offen sein für neue Dinge, sonst stagniert man.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Mittwoch 04 November 2009, 17:49 ]

Ja und die Frage an der es hapert ist doch: Ist ein Forenverband, wie wir ihn haben, überhaupt Attraktiv?

Wenn man sich die Zahlen anschaut (zumindestens, die einem so zugänglich sind), muss man wohl eher sagen: Nein!

Es gibt seid einem Jahr keinen neuen Partner mehr, über die Hälfte der verwendeten Bretter sind quasi tot.

Wie es mit den Neuanmeldungen von Usern aussieht, keine Ahnung, aber da würde ich mindestens 30 Useranmeldungen pro Monat ansetzen, damit vielleicht noch davon sprechen könnte, daß das hier für Neuuser einigermaßen attraktiv sind (wobei selbst das noch seeeeehr niedrig anzusehen ist. 300 wären da realistischer).

Und wenn das Grundproblem nun mal ist "Einen Forenverband, wie wir ihn haben, interessiert leider keine Sau mehr", dann bringt es rein gar nichts zu sagen "Wir wollen dies nicht, wir wollen das nicht", wenn es genau das sein könnte, daß die Leute hier hin lockt.

Warum boomen den solche Sozialnetzwerke wie MySpace, Facebook, MeinVZ usw.? Weil es das ist, was die meisten User wollen und da ist es einfach blauäugig zu glauben, daß man es schafft, eine Seite zu beleben, wenn man alles, was die Menschen anscheinend interessiert, kategorisch ablehnt.

Es ist schön, wenn Myrias sich neuen Themen öffnen will, aber wie will es die Leute Locken, wenn denen schon die Forentechnik und Communitymöglichkeiten nicht gefällt. Wenn in den Themenbereichen keine Kernkompetenzen vorhanden sind? Wie will man mit z.B. nem Mittelalterboard jemanden locken, wenn es schon mittlerweile zuhauf gute Mittelalterforen gibt und es hier eigentlich so gut wie niemanden gibt, der die Fähigkeiten hat, so ein Themenboard anzustoßen. Dann ist es zwar toll, daß man so ein Board hat, aber damit erhöht man dann letztendlich wieder nur die Masse an ungenutzten und überflüssigen Brettern in Myrias.

Mal ehrlich, es wurde doch nichts richtig diskutiert, was über "Wir machen die Startseite neu und räumen die Partner bzw. Bretter auf" und das obwohl ich versuche, mal ein paar Reaktionen mit meiner Art zu provozieren.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Donnerstag 05 November 2009, 12:15 ]

VORSICHT: *Nyala muss mal Dampf ablassen*

Ich finde es ein Unding zu behaupten, dass hier nur ein Partner Interesse daran hat. Es gibt ein paar die von Anfang an sich an diesem Thread beteiligt haben, Vorschläge gemacht haben usw. Tja, u. a. auch ich. Ich habe aber überhaupt keine Lust mich einzubringen, wenn man gegen Wände redet oder sogar ausgebremst wird.

Um Myrias zu retten und da bin ich nach wie vor der Meinung - zählt das Gesamtpaket! Aufräumen, Aufbau, Inhalte, Design, Werbung - das ist alles zu gleichen Teilen wichtig. Irgendwo muss man eben mal anfangen und da sind Sachen wie das Aushängeschild von Myrias (zumindest sollte sie das sein) die Startseite. Es macht keinen Sinn irgendwo Werbung zu machen, wenn die Startseite jegliche neuen User und Partner vergault. Medien wie Twitter und ähnliches sind die Plattformen, wo man Werbung gezielt und kostenfrei anbringen kann. Aber das hatte ich auch schon mal geschrieben.

Ich hätte auch kein Problem damit, wenn Myrias Bretter mit gleichen Inhalten zusammen wirft. Dann teile man sich die Moderation eben. Ich sitze ganz sicher nicht wie eine Glucke auf meinem Forum. Mal abgesehen davon, dass es auch weitesgehend tot ist.

Viele sind hier ganz groß darin alles schlecht zu reden und zu kritisieren, bringen aber kaum eigene Ideen ein. Wo sind Eure Vorschläge?

Und Hallo der Thread läuft seit August. Wenn bisher keine praktikable Lösung für alle gefunden wurde, wird sie auch nicht mehr vom Himmel fallen. Da sollten die Admins etwas mehr A*** in der Hose haben und langsam mal Nägel mit Köpfen machen. Natürlich ist es schön die Partner einzubinden und gemeinsam zu entscheiden. Aber wer Interesse daran hatte, hat sich geäußert. Jetzt sind meiner Meinung nach endlich Taten gefragt. Die Admins haben letztlich zu verantworten was mit Myrias passiert!

Bei mir stellt sich nicht mehr die Frage, ob und wie ich Myrias helfen kann, dass ich wollte habe ich mehrmals angeboten. Inzwischen stellt sich mir die Frage, ob ich überhaupt weiterhin bei Myrias bleiben möchte. Sowas wie eine Gemeinschaft, konnte ich in den letzten Wochen und Monaten leider nicht mehr sehen!

So - genug geschumpfen für die nächsten 2 Jahre ... 


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: lapismont am: Donnerstag 05 November 2009, 12:18 ]

Es sollte mehr um eine Neu-Definition als um eine Belebung gehen.
Foren sind inzwischen eine von vielen Kommunikationsmöglichkeiten; dass sich da die möglichen User breiter verteilen ist normal. Jede Facebook-Gruppe ersetzt ein Forum.

Desweiteren ist Myrias für mich kein Forenportal. Das macht mein Browser. Da hab ich auf den Tabs meine Foren und nur eines davon liegt in Myrias.

Die Startseite von Myrias - wozu wird sowas gebraucht? Der allgemeine Forumsteil und ne Not-Seite im Crash-Fall reichen doch.
Ich gebe myrias.de nur in die Browserzeile ein, wenn mein Lesezeichen nicht mehr geht.

Wie schon gesagt, der Fantasyguide nutzt das Forum als Arbeitsplatz, nicht als Content. Es geht ums Diskutieren, Rezis etwa sind unter fantasyguide.de und nicht unter myrias.de/koops/fantasyguide zu finden.

Daher sollte hier eher gefragt werden, ob eine Belebung von Myrias Not tut, oder ob nicht etwa manche Foren ihr Konzept überdenken sollten.
Wozu sollte man Blogs in ein Forum integrieren? Oder Twitter?

Was ich aber gut finde, ist die Idee, Zufallsforen vorzustellen oder Neue Beiträge noch prominenter darzubieten, vielleicht oben in der dritten oder fünften Zeile.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Donnerstag 05 November 2009, 12:51 ]

Es geht mir nicht darum Twitter einzubinden. Sondern auf Twitter oder anderen Plattformen, wie DA oder ähnliches Werbung für Myrias zu machen. Ich bin in der Renderszene unterwegs, wo sich nach wie vor viele Fantasyfans befinden. Es hätte mir nicht weh getan da zu sagen: "Ich kenne da ein gutes Forenportal mit vielen Fantasyforen. Gehe doch mal auf Myrias.de vorbei" Das alle die in Myrias zu Hause sind mit der Startseite nicht viel anfangen können ist ja klar.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Donnerstag 05 November 2009, 13:12 ]


Zitat:
Die Startseite von Myrias - wozu wird sowas gebraucht? Der allgemeine Forumsteil und ne Not-Seite im Crash-Fall reichen doch.
Hab ich mich allerdings auch schon gefragt, wozu Myrias die Startseite wirklich braucht. Ich bin nämlich nie auf die Myrias Startseite gekommen, als ich nach einem passenden Forum gesucht hab, sondern auf ziemlich komplizierten Umwegen (hab jetzt keine Lust das genauer zu erklären). Jedenfalls hatte ich auch lange Zeit keine Ahnung, dass es auch noch andere Foren gibt (ich weiß, darüber wurde schon oft geschrieben, aber ich wollt es nochmal anmerken).
Man erkennt (hauptsächlich als Neuling) überhaupt keinen Zusammenhang zwischen den Foren - versteht mich jetzt nicht falsch...ich glaube "Gemeinschaft" trifft es besser. Diese "Gemeinschaft" ist aber nicht da, so siehts doch aus, oder?

Von meinem ausgewählten Forum (Baum) kann ich sagen, dass ich mich sehr gut zurechtfinde und das auch von anfang an getan habe. Aber was darüber hinausging - sprich "Alle Foren" - war ich gnadenlos damit überfordert, mir die Foren herauszusuchen in denen sich noch was tut. Abgesehen davon, interessieren mich gewisse Dinge einfach nicht!

Um nochmal kurz zur Startseite zu kommen. Die braucht keine Sau! Ich geh sowieso direkt in das Forum, wo ich immer bin und ein Neuling kommt, wenn er nach etwas bestimmten sucht, auch nicht auf die Startseite, sondern über irgendeinen Link direkt in das gewünschte Forum. Ob es ihm dann zusagt? *schulterzuck* Für mich sind die Funktionen auf Myrias vollkommen ausreichend, aber ich stelle auch keine hohen Anforderungen.



Noch was. Fällt mir spontan ein. Ich bitte jetzt mal um Aufklärung! WAS soll ich genau unter "Forenverband" verstehen? Das einfach nur ein paar verschieden Foren aus allen erdenklichen Teilbereichen zusammengewürfelt sind und irgendwo nett von A-Z auf einer mehr oder weniger langen Liste stehen? - (So sehe ich das)

Ich bin jetzt erstmal fertig.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Freitag 06 November 2009, 12:06 ]

Also ich hab mich jetzt mal Dumm gestellt und so getan, als würde ich nichts von Myrias wissen, darauf stoßen und nach Informationen suchen, was Myrias genau ist und welche Möglichkeiten man hat.

Sorry für diese harten Worte, aber es ist schon fast ein Armutszeugnis, daß bis auf einen lapidaren, wenig sagenden,  Satz auf der Startseite, keinerlei Informationen über das Projekt Myrias zu finden sind. Welche genaue Zielsetzung es hat, wie es diese erreichen kann und wie man dabei mitmachen kann.

Noch nicht mal sowas wie "Wenn sie ein Partnerforum haben wollen, dann registrieren sie sich einen Account und bewerben sich folgendermaßen"..

Noch trauriger ist eigentlich, daß das anscheinend keinem der Administration anscheinend bis jetzt aufgefallen ist oder es als wichtig genug erachtet hat, daß zu ändern!

Und das ist was, worüber wir eigentlich gar nicht diskutieren müssten, weil das eine Selbstverständlichkeit sein sollte. Da sollte jetzt der erste Schritt sein, da ganz fix sowohl im Portalforum und auf der Homepage einen entsprechenden Text hinzustellen und den Leuten Informationen zu bieten, was sie hier erwartet. Das ist tausendmal wichtiger, als irgendein Design und irgendwelche Boardaufräumaktionen.

Wobei Boardaufräumaktionen: Selbst im Portalforum stehen die Foren, die sich mit Myrias direkt beschäftigen an letzter Stelle. Das sind aber die Sachen, die ganz oben stehen sollten. Auf die anderen Foren kann mMn. sogar komplett verzichtet werden, da daß Portalforum dazu da ist, über myriasspezifische zu reden und nicht ausgewählte Bretter zu promoten. Dafür müssen andere Wege gefunden werden.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: lapismont am: Freitag 06 November 2009, 12:36 ]

myrias.de hat folgenden Begrüßungstext:

Zitat:
herzlich willkommen auf MYRIAS.DE! MYRIAS ist in Forenverband, der Seiten aus dem Bereich Hobby und Freizeit kostenlose, werbefreie und leistungsfähige Foren und Portale anbietet, die untereinander beliebig verbunden sein können. So ist es möglich, Synergien mit anderen Webmastern einzugehen. Dies führt in der Regel zu einer gesteigerten Diskussionsbereitschaft und zu interessanten und belebten Brettern.

Du kannst Dir jederzeit einen Benutzeraccount hier anlegen, falls Du noch keinen hast. Mit diesem Benutzeraccount hast Du die Möglichkeit, Dich in allen MYRIAS Foren anzumelden und zu diskutieren. Wenn Du an unserem Konzept Interesse haben solltest, empfiehlt es sich, die Links in unserer Über uns Sektion links durchzulesen, dort findest Du alles Wichtige!

Adromir, das sind doch genügend Infos, oder?

Im Myriasion findest Du gleich am zweiten Brett diese Info:

Zitat:
Kooperationen
In diesem Board kannst Du Deine Anfragen posten, um ein Forum von uns zu erhalten. Du kannst hier auch über deine Homepage diskutieren und uns direkt fragen, ob sie für den Forenverbund geeignet ist.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Freitag 06 November 2009, 12:40 ]

Besonders das:
Zitat:
Wenn Du an unserem Konzept Interesse haben solltest, empfiehlt es sich, die Links in unserer Über uns Sektion links durchzulesen, dort findest Du alles Wichtige!
ist dabei sehr interessant, weil es die Sektion "Über uns" nicht gibt.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Freitag 06 November 2009, 12:48 ]

@lapismont: Bist du sicher, daß jeder aufgrund dieses kurzen Threads wirklich weiß, was Myrias ist und was es zum Ziel hat? Ich glaube nicht.

Und wie das Brett Kooperation plaziert ist, ist doch gelinde gesagt be******en. Das muss einem gleich mit dem Arsch ins Gesicht springen!

Das sind die wichtigsten Informationen die Myrias zu bieten hat um das Interesse einer Person zu wecken und die sind erst über mehrere Klicks und Scrollerei zu erreichen.

Zudem werden die Leute das Forum "Kooperation" nur aus Zufall anklicken, oder wenn sie zumindestens schon eine wage Idee haben, was sie erwarten könnte.

Für die meisten geht das doch unter den ganzen, für die Präsentation des Konzeptes Myrias nicht relevanten, Bretter unter.

Ich hoffe, du fühlst dich jetzt nicht persönlich angegriffen, aber unter deinem Namen steht "Partner", da ist es zum einen von Myrias Seite aus doof, daß man nicht einfach so herausfinden kann, mit welchen Brettern du Partner bist, auf der anderen Seite muss ich leider sehen, daß auf deiner Webseite Myrias gar nicht (jedenfalls an prominenter Stelle) erwähnt wird. Was für Myrias auch nicht toll ist.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: lapismont am: Freitag 06 November 2009, 12:54 ]

ja das könnte man besser platzieren, stimmt, allerdings ist es auch nicht versteckt.

Veria, das mit dem Link hab ich auch gleich bei den Bugs gepostet.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Freitag 06 November 2009, 13:02 ]

Wenn man bedenkt, daß der durchschnittliche User in nur wenigen Sekunden (ich glaube es waren so um die 12) entscheidet, ob er auf einer Seite bleibt oder nicht, kann man einen Text, der über mehrere Klicks erst zu erreichen ist, schon als Versteckt bezeichnen.

Diese Informationen sind essentiell wichtig für Myrias, weil sie dem User genau sagen, was wir sind und was er hier machen kann. Diese Informationen muss Myrias dem User unter die Nase reiben, ihn mit der Nase drauf stoßen und nicht drauf warten, daß er die Geduld hat, danach zu suchen.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 08 November 2009, 09:08 ]

Mir ist gerade noch was aufgefallen: Ich schwirr hier ja nun schon etliche Jahre rum und schaue hin und wieder auch mal in Profile von Usern rein die gerade on sind oder was im Myrasion schreiben. In der Regel bin ich nur in dem Forum unterwegs über das ich zu Myrias gekommen bin - jetzt wollte ich halt auch mal über den Tellerand gucken und mir die Foren der anderen anschauen. Und siehe da - viele nutzen in den Profilen die Möglichkeit eine Webseite anzugeben gar nicht. Liegt vielleicht an dem Ausdruck: meine Webseite - das Forum das ich benutze ist ja nicht meins, ich bin kein Partner, also hatte ich da auch nie was drin. Aber wenn wir schon ein Forenverband sind, wäre es doch auch sinnig wenn wir die Möglichkeit hätten schnell und einfach zu sehen wo in Myrias die anderen Leute so rumschwirren oder? Vielleicht dadurch das man einen/mehrere Link(s) angeben kann der "meine besuchten Myrias Seite(n) " oder so heißt? Ich denk das könnte schon dazu führen das man ab und an mal auf andere Seiten kommt und mehr Kontakt untereinander bekommt - ich kenn außerhalb von Legends of Aylann kaum ein Board oder eine Person obwohl ich seit fast 6 Jahren hier bin - das spricht nicht gerade dafür das der "Forenverband" toll funktioniert. 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 08 November 2009, 12:13 ]

Es fehlt auch ne komfortable Möglichkeit, nach Themenboards gezielt zu suchen. Versucht mal auf die Schnelle rauszufinden, ob Myrias nen Brett zum Thema "Haltung und Aufzucht des guatalmekischen Wasserpfeifschweins" hat.

Da müsste es ne Möglichkeit geben, Foren mit Stichworten zu versehen und dann danach suchen zu können. Eine reine Bretterliste, wo man sich dann durch 20 Seiten oder so durchklicken muss, um dann auf der letzten Seite vieleicht das gewünschte zu finden, ist in netten Worten gesagt, suboptimal.

Da muss man leider festhalten, daß schon der Grundgedanke der Forenvernetzung und der Synergien leider eher mangelhaft umgesetzt wurde.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Sonntag 08 November 2009, 13:42 ]

@Adromir
Aber es gibt doch eine Suchfunktion!?!?! Gut, ich hab sie selbst noch nie benützt, aber sie ist da!

Die Idee von Myriel find ich übrigends gut! Ich hab auch schon des öfteren mal in ein Profil geguckt und dann weiß ich aber ja nie, wo der/die sich hauptsächlich rumtreibt. - Schön, man könnte auch fragen  - aber einfacher ist es, wenns irgendwo steht 
Dann guckt man vielleicht auch mal in dessen Forum rein, findet was, das einem gefällt und schwupps so einfach geht das.

Am besten wird es ja bei allgemeinen Diskussionen funktionieren, denn (ich geh jetzt mal wieder nur von mir aus) man wird sich nicht in eine Diskussion oder vielleicht sogar in ein Rollenspiel einmischen, dass sich mit einem Thema befasst, welches mir nicht zusagt bzw. ich schlicht und einfach nicht mag und uninteressant finde. Klar, das wirds auch bei diversen Diskussionsthemen geben, aber es wird sicher mehr Beteiligung Forenübergreifend geben, wenn sich diese Unterhaltungen dann auf Allgemeines bezieht - Aktuelle Themen usw.

Gut wär es von daher, finde ich, wenn solche Diskussions-Bretter/Äste (wie auch immer) überall gut sichtbar wären, damit auch jeder sofort sieht wo was los ist. Die Funktion das sofort zu sehen gibt es ja (unten auf der Seite - wer, wann, wo) - aber das müsste man eben noch ausweiten. Irgendwie.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Sonntag 08 November 2009, 15:41 ]

Ja es gibt eine Suchfunktion. Nach Beiträgen aber nicht nach Forenboards. Das ich zum Beispiel auf der Suche nach Kino das Brett "Filme und Lesestoff" als Suchtreffer angezeigt bekomme und nicht einen Beitrag von Mitglied XY das erzählt, daß es gestern mit Freunden im Kino war...

Drück ich mich im Moment echt so schwer verständlich aus?


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Sonntag 08 November 2009, 15:45 ]

Sorry Adromir, vielleicht hab ichs ja nur falsch verstanden. Wie auch immer, jetzt weiß ich was du meinst.
Klar, das wär natürlich sehr vorteilhaft, wenn das so wäre, wie du es an dem Beispiel jetzt erklärt hast. Dass es nicht so ist, wusste ich auch nicht, weil ich die Suche ja nie verwende. 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 08 November 2009, 15:52 ]


Zitat von: Zi´ra am Sonntag 08 November 2009, 13:42   

Gut wär es von daher, finde ich, wenn solche Diskussions-Bretter/Äste (wie auch immer) überall gut sichtbar wären, damit auch jeder sofort sieht wo was los ist. Die Funktion das sofort zu sehen gibt es ja (unten auf der Seite - wer, wann, wo) - aber das müsste man eben noch ausweiten. Irgendwie.

Frage: Was meinst Du mit der Funktion wer wann wo? Das man die letzten paar Posts sieht die geschrieben worden sind? Das funktioniert nur mit Posts aus dem eigentlichen Forum und dem allgemeinen auf allen Seiten sichtbaren Partnerforum. Sprich wenn Du einen Post in einem Deiner Forenbretter setzt seh ich davon gar nix solang ich nicht auf Deiner Forenseite rumwusel.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Sonntag 08 November 2009, 15:56 ]


Zitat:
Sprich wenn Du einen Post in einem Deiner Forenbretter setzt seh ich davon gar nix solang ich nicht auf Deiner Forenseite rumwusel.

Und genau da sollte man vielleicht dran arbeiten! Ich weiß auch nicht inwiefern das möglich ist, aber ich denke, dass es machbar ist und es würde mit Sicherheit Myrias gesamt beleben, weil es dann Bretter/Äste gibt, wo wirklich jeder aus jedem Forum die Möglichkeit hat, sich an einer Diskussion zu beteiligen die ganz offensichtlich (erkennbar durch "wer-wann-wo") stattfindet und man nicht danach suchen muss (was ja eh so gut wie keiner macht).

Ist das halbwegs verständlich? Sorry, ich neige oft dazu mich unnötig kompliziert auszudrücken. 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 08 November 2009, 16:41 ]

Die Idee finde ich gar nicht doof. Denn mal ganz ehrlich: wenn in meinem Forum was gepostet wird sehe ich es doch sowieso dadurch das sich das Symbol für das entsprechende Board verändert. Da brauch ich das wer was wann wo nicht für. Interessant wäre es dort die Einträge aller Boards zu sehen - da würde man auch mal mitbekommen in welchen anderen Foren überhaupt noch was los ist und vielleicht bei interessantem Threadtitel (den sieht man ja auch) mal rüber gucken gehen. Es ist ja jetzt im Stadtleben auch so: lebt eine Diskussion auf, so taucht sie immer wieder in den Wer,Was,Wo auf und es gucken plötzlich ganz andere Leute auch mal da rein.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Miranda am: Montag 09 November 2009, 11:15 ]

Ich find die Idee schlecht. So wie es jetzt ist, schau ich einfach die Liste neuer Beiträge an, ob es in dem Forum was mich interessiert, was Neues gibt. Wenn nun die neuen Beiträge aller Boards angezeigt werden, muss ich ggfs. im mich interessierenden Forum scrollen um sehen ob es was Neues gibt.

Hinzukommt, dass die Titel der meisten Threads sowas von Nichtsaussagenden sind, da klick ich eher nicht darauf. Und beim Drüberschauen über die Alle Bretter-Ansicht sind mir ehrlich gesagt auch keine anderen interessanten Bretter aufgefallen, denen ich nun gerne folgen würde.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Montag 09 November 2009, 12:41 ]

Dann sollte man vielleicht alles so lassen wie es ist und diese sinnlose Diskussion beenden!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 09 November 2009, 12:59 ]

/sign

Das Forum in dem ich bin ist eh gut besucht und bekommt jeden Tag reichlich neue Beiträge. Was interessieren mich die anderen? 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Montag 09 November 2009, 13:13 ]

Vielleicht ist es technisch recht einfach machbar (zumal wir ohnehin von einer unrealisierten Sache reden, deren Machbarkeit von dem, der es ausbaden muss, noch nicht kommentiert wurde), dieses Verhalten mit einem Knöpfchen in den Benutzereinstellungen einzustellen, damit auch Miranda glücklich ist.
Für die Online-Anzeige-Userliste geht es ja.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 09 November 2009, 13:26 ]

Manche werden sich noch erinnern, dass es so etwas schon gab, einen Umschaltlink "Lokale neueste Beiträge / Alle neuesten Beiträge". Die Übersicht über alle Beiträge war jedoch arg langsam und teilweise fehlerhaft, weil es nicht möglich ist, in dieser Liste die Einträge so aufzubereiten, dass man auch den Foren- bzw- Partnerlink herausfindet und bereitstellt (man landete also im Nirvana, wenn man vorne auf den Link des Boards klickte). Aus diesen Gründen wurde die Funktion kaum genutzt und wieder entfernt...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Zira am: Montag 09 November 2009, 14:05 ]


Zitat:
...weil es nicht möglich ist, in dieser Liste die Einträge so aufzubereiten, dass man ....

Nicht möglich gibts nicht! Es werden Leute zum Mond geschossen und du willst mir erzählen, es sei nicht möglich, das so hinzukriegen, dass es dann auch ordentlich läuft?
Man merkt es mir vermutlich an, wie wenig ich mich im technischen Bereich auskenne, aber ich kann mir trotzdem beim besten Willen nicht vorstellen, dass das nicht geht!!!

Elessar,.....was schlägst du noch vor, was man machen könnte, hm?

Ich hab irgendwie auch keinen blassen Schimmer mehr, worum es hier eigentlich geht. - Thema: Belebung von Myrias (schon klar!) aber im Moment schreibt ja jeder (inkl. mir) nur, was er denkt, was Myrias als gesamtes ein bisschen mehr verbinden könnte.

Kümmert sich jemand um Werbung/Banner? Darüber würde ja schon gesprochen, aber wurde es auch schon umgesetzt?

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Veria am: Montag 09 November 2009, 14:55 ]

Programmierer sehen das mit der Unmöglichkeit nicht so wie Idealisten . Irgendwo gibts dann auch eine Aufwandsgrenze und um die geht es hier eben.
Nicht dass ich mich nicht anbieten würde, da zu helfen. Schliesslich bin ich berufsmässig seit Monaten auf der Jagd nach Bugs und somit langsam in Übung.
Veria

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: lapismont am: Montag 09 November 2009, 15:01 ]

Ich seh jetzt vor meinem geistigen Auge die kleine Veria-Maus, wie sie genüsslich Schaben knabbert ...

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Montag 09 November 2009, 16:56 ]

Also ich kann mir auch nicht vorstellen, daß das nicht gehen sollte.

Jeder Beitrag ist einen Thread, jeder Thread einem Board und jedes Board einem Partner zugeordnet.
Wenn es da nicht möglich sein sollte, den Link zuverlässig herauszufinden, dann scheint mir da ein gewaltiger Fehler im Datenbankdesign vorzuliegen oder in der Gestaltung der Queries.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Nyala am: Dienstag 10 November 2009, 08:45 ]


Zitat von: Zi´ra am Montag 09 November 2009, 14:05   

Kümmert sich jemand um Werbung/Banner? Darüber würde ja schon gesprochen, aber wurde es auch schon umgesetzt?

Das wurde bereits ganz am Anfang von Thread angesprochen und wie fast alle Vorschläge hier tot geredet.

Ehrlich gesagt möchte ich persönlich aber keine Werbung für Myrias zu machen, solange so viel noch im argen liegt. Für mich wäre Werbung eines der Dinge, die man dann anpacken sollte, wenn wenigstens ein paar der angesprochenen Punkt endlich realisiert wurden.

Bsp.  Aufräumaktion: Archivieren alter Beiträge, löschen veralteter Mitgliederaccounts, Zusammenführung doppelter Bretter und

und da zitiere ich mich einfach selbst nochmal:


Zitat von: Nyala am Montag 31 August 2009, 19:13   

Die Myrias-Startseite (http://www.myrias.de) finde ich auch nicht sehr einladend.

Sie sagt wenig aus und das Design ist etwas zu einfach gehalten. Da könnte man ja auch noch etwas Input reinstecken 

Bsp. ausführlich schreiben was Myrias eigentlich ist, wie man Partner werden kann usw.
Eine Portrait der einzelnen Mitgliederseiten, wie nette Kurzbeschreibung, Stichwortliste mit den Themenschwerpunkten (eventuell mit Suchfunktion, dass sich die Besucher die Mitgliederseiten anzeigen lassen können, die das gesuchte Wort enthalten), Interviews mit dem Partner ...

Ich denke da gibt es unzählige Möglichkeiten und die Werbung dann gezielt nicht auf eines der Foren, sondern auf direkt Myrias.de machen. (Nach der Renovierung)


Irgendworauf muss man Werbung machen und das ist meiner Meinung nach immer noch die Myrias Startseite! Im Moment würde aber wohl jeder neue Besucher eher die Flucht ergreifen ....

Und zum Thema, dass in 5 Sätzen auf der Seite ja schon stehen würde, was Myrias ist ... Man muss von Leuten ausgehen, die keine Ahnung haben was Myrias ist, was ein Forenverband ist, was Synergien sind usw. Die paar Sätze könnten dort auch in japanisch stehen ... 

Es sollten jetzt wirklich mal Taten folgen, ansonsten und da zitiere ich wieder:


Zitat von: Zi´ra am Montag 09 November 2009, 12:41   

Dann sollte man vielleicht alles so lassen wie es ist und diese sinnlose Diskussion beenden!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Dienstag 10 November 2009, 11:09 ]

*Nyala uneingeschränkt zustimm*

Mal ehrlich, eine Diskussion über eine Belebung kann nicht funktionieren, wenn sich die Verantwortlichen, wenn überhaupt, nur zu Wort melden um zu sagen, daß irgendwas nicht funktioniert oder nicht gewollt ist. Anstatt mal versuchen mit zu überlegen, wie man etwas vieleicht doch hinkriegen könnte!

Anstatt einfach nur zu sagen "Das geht nicht, wer soll sich denn drum kümmern?" warum nicht mal sagen "Das könnte man machen, gäbe es jemanden, der uns unterstützt?"

Mal ehrlich, ein Projekt ist doch schon Tod, wenn das Engagement nur noch dazu reicht Flickschusterei zu betreiben und die  meisten eh in einer Art Stillstand gefangen sind.

Übrigens möchte ich Ryan widersprechen, daß es nicht daran liegt, daß "in unserer schnellebigen Zeit Fantasythemen nicht mehr Präsent seien". Da habe ich eine andere Wahrnehmung. Fantasy, SciFi und alles drum herum ist mittlerweile  "in der Gesellschaft" angekommen. Die Filmschmieden hauen einen Blockbuster nach dem anderen raus, die Bücherregale in den Buchhandlungen quellen über mit fantastischer Literatur für alle Alterststufen. Wie war es früher in der gelobten Zeit? Wenn man Glück hatte, gab es eine Buchhandlung die sowas ähnliches hatte, wie einen Bereich mit Fantastischen Büchern (die meisten musste man eh direkt bestellen) und im Kino kamen in großen Maße seichte Teeniekomödien. Nie war das Potential so groß wie jetzt!
Früher war man ein Nerd, der mit seinen paar ebenso nerdigen Freunden in irgendwelchen muffigen Kellern hockte und eigentlich kaum etwas hatte, was man ein Sozialleben nennen konnte (um mal die Klischees zu bedienen), heute bist du ein ganz normaler Jugendlicher, wenn du mit Harry Potter fieberst,  Vampire auf der Leinwand anschmachtest und Legolas Artistikeinlagen einfach nur Cool findest.

Also liebe verantwortlichen: Anstatt Energie in Erklärungen zu stecken, warum irgendwas nicht Möglich sei, steckt diese Energie darin Strategien zu entwickeln, wie man es vieleicht doch umsetzen kann! Sonst ist diese Diskussion, wie Nyala richtig sagt, sinnlos. Mehr noch, sie wäre von Anfang an eine Farce gewesen!


Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Lochost am: Mittwoch 11 November 2009, 12:32 ]

Ich weiß ja nicht, ich bin ja auch ein Laie und habe keine Ahnung vom Programmieren solcher oder anderer Software. Aber, wäre es nicht möglich alle Vorschläge die bisher eingegangen sind mal zu sammeln undzwar im ersten Beitrag. Jeweils mit einer Stellungnahme der zuständigen Administratoren.
Dann könnte man überlegen ob das vorhandene System aufgrund der Vorschläge überarbeitet oder ein neues System aufgesetzt werden kann/muss.

Wenn ich mich richtig erinnere habe ich hier irgendwo gelesen das die Forensoftware ja wohl auch nicht mehr die Jüngste und Beste ist.
Wenn man nun den IST-Zustand hat und einen SOLL-Zustand ausgearbeitet hat, dann muss man einfach überlegen ob man das System komplett neu aufsetzt und versucht die alten Beiträge zu archivieren und neu einzubinden.
Ich denke das grundlegende Konzept von Myrias ist ein gutes Konzept. Mehrere Themen in einem Verbund zu verbinden um auch eine Abwechslung zu haben und mal über den Tellerrand hinaus zu schauen.
In der momentanen Form macht das aber kaum jemand. Warum auch? Einige wissen garnicht das hier viele Themen vertreten sind. Sie werden auch nicht darauf aufmerksam gemacht.
Die Seite ist nicht attraktiv um neue User anzulocken.

Mir persönlich reicht es ja wie es ist. Wenn aber eine Änderung oder Belebung von Myrias angestrebt ist, dann sollte mal eine Anfangs- und eine Zwischenbilanz gezogen werden.

Ich blicke garnicht mehr durch was für Vorschläge bisher gemacht wurden und was dazu gesagt wurde oder auch nicht.
Also

  • Ausführung darüber was überhaupt erreicht werden soll
  • Auflisten der bisherigen Kritikpunkte die geäußert wurden
  • Auflisten der Vorschläge die bisher gemacht wurden mit Stellungnahme
  • Was wird benötigt um die Ziele zu erreichen.


Ich denke mal das wird viel Zeit und vielleicht auch Geld kosten. Ich habe Null komma nix Ahnung von Programmieren oder ähnlichem, daher kann ich da nicht helfen. Mein Budget ist auch recht klein, aber wenn die Diskussion beendet und die Arbeit angefangen hat, bin ich gerne bereit zu versuchen etwas von dem Budget abzknappsen und als Hilfestellung auf ein Spendenkonto zu überweisen.
Ich mag eigentlich die Leute hier. Bin gerne in Myrias (bzw. meinen bevorzugten Foren) und hoffe das Myrias bestehen bleibt.

So. Vorerst letztes Statement von mir. Denn mir fehlt etwas die Beteiligung der Administration und auch eine klare Struktur die sogar ich verstehen kann.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: sirtwist am: Mittwoch 11 November 2009, 13:52 ]

Was mir relativ unverständlich ist, das an der Forensoftware Probleme festgemacht werden. Imo interessiert es einen Nutzer relativ wenig wie die Forensoftware funktioniert. Ich selber bin ein Forenholic und kann bei Myrias nichts vermissen. Eher finde ich hier fast zu viele Funktionen.
Was fehlt ist wie schon gesagt das Myriasbewußtsein, sprich eine Corporate Identity, die Thematik mit den Deep Links und das absolut fehlende Marketing.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Montag 16 November 2009, 09:44 ]

Tja, was soll man noch sagen?
War schön!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Raggok am: Montag 16 November 2009, 15:53 ]

Naja, tot ist Myrias nicht. Würde ich so sehen.

Ist vielleicht ein bisschen kalte Glut hier aber eigentlich läuft ja alles. Weiß ich was zu Fragen im Earthdawnbereich schreibe ich sie hinein und hin und wieder gehe ich auf die Partnerseiten und mache diese Wortspiele mit. Und solange es das beides gibt bleib ich bei myrias auch.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Christina am: Montag 16 November 2009, 17:23 ]

Ich glaube, Adromir ist frustriert, weil hier wirklich viele Vorschläge und Denkanstäöße geschrieben wurden. Die Admins haben eine Diskussion angestoßen, aber von ihrer Seite aus kommt gar nichts. Kein Wunder, wenn der Thread sich totläuft .

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: lapismont am: Montag 16 November 2009, 17:36 ]

Hey, die admins machen das nebenamtlich, manchmal gibt es auch Gründe für das Fernbleiben aus Foren.

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Adromir am: Montag 16 November 2009, 17:54 ]

Christina trifft den Nagel auf den Kopf.
Wie soll man denn an eine "Belebung" von Myrias glauben, wenn die Administration selbst nicht an einer Diskussion teilzunehmen, die sie selbst angeschubst hat?
Wie sollen dann Verbesserungen (die vieleicht sogar etwas aufwendiger sind, alleine etwas mehr Werbung machen ist nicht damit abgefrühstückt, daß man ein, zwei Links irgendwo hinterlässt ) umgesetzt werden, wenn die Verantwortlichen schon damit überlastet sind, alle ein bis zwei Tage mal nen Statement zu diskutierten Sachen abzugeben.

Wenigstens ein "Wir lassens so wie es ist, die Diskussion hat sich erledigt" wäre allemal besser als dieses, wahrscheinlich noch nicht mal gewollt, demonstrierte Desinteresse!

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: Christina am: Montag 16 November 2009, 20:09 ]

@ lapismont: Ist mir schon klar , da ich z.B. auch nen Vollzeitjob habe sowie diverse andere Dinge neben meinem Privatleben, was alles vorgeht vor Myrias.

Aber dann würde ich mir als Admin evt. eine solche wichtige (?) Diskussion auf einen Zeitpunkt legen, wo es gerade günstig ist und ich ein bisschen Zeit habe. Oder schlicht und einfach schreiben "Sorry, bei mir ist gerade Land unter, wir vertagen das auf ..." Aber fast gar nix sagen? 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Montag 16 November 2009, 20:36 ]

Tja, da es, wie ihr bereits bemerkt habt, offensichtlich nichts bringt, wenn die Diskussion weiterhin offen bleibt, schließe ich den Thread, zumindest bis auf weiteres (wann immer das sein mag)... 

Re:[Diskussion] Belebung von Myrias
[ Geschrieben von: am: Sonntag 22 November 2009, 18:18 ]


Zitat von: Adromir am Montag 16 November 2009, 17:54   
Christina trifft den Nagel auf den Kopf.
Wie soll man denn an eine "Belebung" von Myrias glauben, wenn die Administration selbst nicht an einer Diskussion teilzunehmen, die sie selbst angeschubst hat?
Wie sollen dann Verbesserungen (die vieleicht sogar etwas aufwendiger sind, alleine etwas mehr Werbung machen ist nicht damit abgefrühstückt, daß man ein, zwei Links irgendwo hinterlässt ) umgesetzt werden, wenn die Verantwortlichen schon damit überlastet sind, alle ein bis zwei Tage mal nen Statement zu diskutierten Sachen abzugeben.

Wenigstens ein "Wir lassens so wie es ist, die Diskussion hat sich erledigt" wäre allemal besser als dieses, wahrscheinlich noch nicht mal gewollt, demonstrierte Desinteresse!

Desinteresse besteht nicht, aber wie hier erwähnt müssen wir uns erst einmal darüber klar werden, wo es mit Myrias hingehen soll. Da sind wir gerade bei. Auch müssen wir uns überlegen, ob und was wir an der Technik machen wollen und können. Nicht jeder technische Schnickschnack der woanders zu haben ist läßt sich hier ohne weiteres programmieren. Außerdem haben wir ein Manko - nur einen Technikus, der sich wirklich mit dieser Forensoftware vernündtit auskennt.

Auch da sind wir im Entscheidungsfindungsprozess, wie wir damit umgehen.

Deshalb an dieser Stelle erst einmal meinen Dank für die vielen Vorschläge. wir werden uns im Team darüber beraten, wie es mit Myrias weitergeht und dann die nötigen Entscheidungen treffen und umsetzen.


Ryanthusar - TheDragonMaster

Es gilt der Eigentumsvorbehalt des jeweiligen Schöpfers.
MYRIAS.DE ist in keinster Weise für einzelne Beiträge direkt verantwortlich.
Die Beiträge spiegeln die Meinung des jeweiligen Verfassers wieder.